Jump to content

XM 2.0: Hydraulikleitungsbruch Achsrohr links hinten


ACCM Sven S

Recommended Posts

ACCM Sven S

Leider habe ich wirklich ein Problem mit der Suche hier, daher noch einmal:

Beim 2.0er Benziner Automatik Y4 Bj. 98 meines Vaters ist eine oder mehrere Hydraulik-Leitungen am Hinterachsrohr durchgerostet und undicht - eine Lache LHM und nicht mehr Hochkommen inklusive.

Im Moment steht der Wagen beim Freundlichen, er sagt aber, diese Leitung (Teilenummer 527074) gäbe es nicht mehr. Außerdem seien die anderen Leitungen in 'diesem Bündel' auch nicht mehr wirklich gut.

Meine Idee ist nun, alle betroffenen Leitungen zu trennen, die rostigen Teile herauszunehmen und mit Adaptern neue Stücke einzusetzen. Ist das machbar, gibt es bessere Ideen ?

Außerdem, von wo bis wo reichen diese Leitungen eigentlich, vielleicht kann man ja sowieso bestehende Abschnitte einfach selber nachfertigen. Habe zwar selbst kein Bördelgerät, aber habe das mit einem geliehenem für meine DS auch schon gemacht.

Mit Dank, Gruß Sven

Ach ja, das Fahrzeug steht in Aachen...

Edited by ACCM Sven S
Link to comment
Share on other sites

Supergau, die Leitungen dauerhaft flicken wurde schonmal diskutiert..glaub ich macht keinen Sinn

Anfertigen der 4 ( glaub ich) Leitungen ist überhaupt kein Problem. Einbau ist halt ne Menge Zeit, ich hab mir damals einen Tag dafür gegönnt.

Aber die unflexible Citwerkstatt mit 100 Euro Stundenlohn und die Weigerung angelieferte Leitungen einzubauen ermutigt nicht gerade...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Sven S

Der Wagen wird auf jeden Fall wieder in die (dort) heimische Garage geholt. Da kann in Ruhe gearbeitet werden, ist also kein Problem. Und machen würde ich das sowieso selber - kurzer Besuch in meiner alten Heimat inklusive ;-)

Du hast also die Leitungen selber eingebaut, was muss 'raus bzw ab, damit man sie verlegen kann?

Gruß Sven

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm

Hi Sven,

mein freundlicher hatte auch diese Idee mit Bestellung der Originalleitungen zum Preis von € 1.200. Bekam aber auch die Info: "NICHT MEHR LIEFERBAR". Hab seiner Zeit mir Leitungen aus Österreich kommen lassen, wobei Du sie hier im Forum von XM Olaf beziehen kannst. Zum Anstücken müsstest Du die Leitungen vermutlich ohnehin ausbauen, um das Ganze dann zum Bördeln in einen Schraubstock zu spannen. Ich hab seinerzeit lediglich 2 der Leitungen dann komplett getauscht. Hab ca. 4 Stunden dafür benötigt. Gekostet hatte mich das Ganze dann knappe € 40,00 und halt meine Zeit. Ist total blödes Arbeiten aber durchaus machbar.

Gruß, Bernd...auch ACCM und aus der Ecke, wo die Römer Haue bekommen haben :)

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm

ups...Auspuffendtopf und Reserverad mit der Aufnahme, mehr hab ich, glaub ich, nicht abbauen müssen. Aber Du siehst das schon, wenn Du drunter liegst. Die Leitungen sind in so Kunststoffklammern geklickt. Ist selbsterklärend, find ich.

Noch nen Gruß, Bernd...auch ACCM usw.

Link to comment
Share on other sites

Meines Wissens haben die Hydraulikleitungen ein anderen Durchmesser wie Bremsleitungen. Ich habe erst kürzlich beim Mondeo neue Leitungen verlegt - alle selbst gebogen und gebördelt - gesamt war es ein Wochenende

Leih oder Kauf dir ein Bördelgerät und mach es selbst - Kostet zwischen 250 - 300 € - für einfache Bördelungen bekommst du es schon um die 40 - 50 €, ist aber nicht für die Hydraulikleitungen, sondern nur Bremsleitungen pp.

Miete: http://www.korrosionsschutz-depot.de/shop_xtc/product_info.php?info=p843_Verleih-Citroen-Boerdelgeraet.html

Kauf: http://www.franzose.de/de/Sonstige-Citroen/Alle/Spezialwerkzeuge-fuer-KFZ/ANR20053/ Frag ma nach - ggf. brauchst noch weitere Druckstücke / Adapter

Wenn die anderen auch nicht besonders aussehnen würd ich daran nicht stückeln, sondern kpl. neu machen. Dann hast auch ein paar Jahre Ruhe und bist nicht auf den "Freundlichen mit den Apothekerpreisen" angewiesen.

Ich würd es jedenfalls auf diese weise machen

Ansonsten noch viel Spass

Link to comment
Share on other sites

ACCM Sven S

Das klingt gut, also werde ich Meterware verwenden und sie komplett ersetzen - kein Stückeln. Kann mir jemand die Masse nennen ? 4er und 6er habe ich noch hier liegen (Meterware, davon reichlich), Schraubnippel für die DS ebenfalls. Passt das ?

Gruß Sven

Link to comment
Share on other sites

ACCM Sven S

Danke für die schnelle und kompetente Hilfe hier, ich wusste, dass man sich auf Euch verlassen kann!

Ich denke, wir haben jetzt eine Lösung, die Leitungen werden aus Meterware komplett neu gemacht.

Gruß Sven

Link to comment
Share on other sites

Ich hab damals einfach die Achse an den dicken Schrauben abgelassen( nur links) es ist ein lange und eine kurze, hab dann die lange an die Stelle der kurzen in den Rahmen geschraubt, damit hat man ca 10 cm Luft und kommt leichter hin ohne das jemand die Achse auf den Schultern liegen hat..

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...