Jump to content

Stromkabel verlegen im Xantia (Endstufe)


 Share

Recommended Posts

Hi,ich bin grad tierisch am verzweifeln,weil ich nicht weiß,wie ich das Stromkabel von der Batterie in den Motorraum bekommen soll! Ich guck da die ganze Zeit nach irgendwelchen Öffnungen oder Pfropfen,die man rausderhen könnte,finde aber nix! Leider kenn ich mich mit Autos nicht so gut aus,also wenn ihr sagt,dass ich es mal an der Tachowelle probieren soll weiß ich leider nicht,wo die ist ;) Habt ihr vielleicht Bilder?Oder könnt ihr erklären wie das jeweilige Teil aussieht?

Mir hat einer gesagt,dass hinter dem LHM-Behälter was wäre....aber als ich ihn ausbaute konnte ich rein garnix erkennen! Wenn ich von der Fahrerseite unten reingucke,seh ich auch nix,wo man was durchschieben könnte! Außerdem hab ich ein bisschen Angst,dass wenn ich da was durch schiebe,irgendwas nicht mehr richtig funktioniert ;)

Vielen Dank für eure Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Beim Xantia musst du ein Loch bohren, das habe ich bei meinem auch gemacht, und zwar rechts im Fahrer-Fussraum.

Dort musst du die Abdeckung über den Pedalen abnehmen, und im Bereich um die Lenkstange ein Loch bohren, da kommt man auch von der anderen Seite halbwegs gut dazu.

Allerdings muss ich sagen dass mein Xantia weder Klima noch Airbags hat, vielleicht sind bei dir mehr Kabel verbaut, also unbedingt kontrollieren, wo du auf der anderen Seite herauskommt, bevor du zu bohren anfängst.

Ich habe übrigens ein 50er Stromkabel verlegt :-)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort!

So'n schnick-schnack wie Klima oder Airbags hab ich auch nicht ;)

Und wo bei der Lenkstange? Hab auch schon dran gedacht,nur wie soll ich da bohren?So schräg nach oben dann?

Ich verleg ja nur ein 16er Kabel.Und danach dann Dichtmasse drauf?

Wo hast du denn die Endstufe verbaut? werde sie wahrscheinlich unten Beifahrersitz hängen,allerdings weiß ich auch nicht,wie ich die Kabel dahinbekommen soll,ohne beide Sitze auszubauen! Der Xantia wurde irgendwie entworfen,ohne mal an Leute zu denken,die auch mal selber Hand anlegen :/ Keine Einstiegsleisten,wo man die Kabel entlang legen könnte,extrem schwierig,überhaupt irgendetwas zu verlegen (wenn ich nur an das Kabeldurchziehen im Amaturenbrett denke!)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe das Loch rechts über der Lenkstange gemacht ca. 2cm entfernt.

Du solltest das Loch ankörnen und mit dem dünnsten Bohrer den du hast vorsichtig vorbohren, und dann sehen wo du herausgekommen bist.

Ich habe das ganze leider nicht mehr so vor Augen dass ich dir die genaue Stelle beschreiben könnte.

Du solltest das Loch etwas grösser machen, entkraten, und dann eine Gummimuffe darüberschieben, das ist der beste Schutz vorm durchscheuern.

Ausserdem musst du natürlich eine Sicherung direkt nach der Batterie einbauen.

Die Endstufen verbaue ich gerade in einem doppelten Boden im Kofferraum, für meine alte Anlage hatte ich einmal eine senkechte Wand an der Rückseite des Kofferraumes aufgestellt, der so entstandene Holraum war gross genug für eine 80 cm lange Endstufe (die trotzdem Müll war).

Unter dem Sitz ist die Montage sicher schwierig, denn darunter ist eine Erhöhung, die nicht allzuviel Platz lässt, eine kleine Endstufe hat aber wahrscheinlich Platz.

Du wirst auf jeden Fall den Sitz ausbauen müssen, um dir die Sache einmal anzusehen.

Genug Platz ist sicher auch unter der Rückbank, denn dort gibt es Vertiefungen, die für die Kopfstützen gedacht sind.

Das grosse Problem ist aber die Kühlung, du wirst vielleicht eine zusätzliche elektrische Belüftung brauchen, wenn der Verstärker öfters wegen Hitze abschaltet, aber es gibt auch Verstärker die nicht so warm werden bzw. es besser vertragen.

Die einfachste Möglichkeit ist die Rückseite der Rückbank, da bekommst du jeden Verstärker hin, ohne allzuviel Platz im Kofferraum zu verlieren.

Link to comment
Share on other sites

Mein Verstärker ist nicht allzu groß,der geht locker untern Sitz.Der hat 75W RMS Leistung,is auch nur ein 2-Kanal-Amp.Wird der auch so heiß?

Wo komme ich denn eigentlich dann raus,wenn ich da durchbohre?Sehr weit unten?

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Verstärker musst du ausprobieren, aber mehr als dass er abschaltet kann normalerweise nicht passieren, ausser du verbaust irgendein Billigteil.

Die Öffnung ist nicht sehr weit unten, und ganz gut zu erreichen.

Link to comment
Share on other sites

is eine von Sinus Live....ganz ok denke ich.

Wie hast du denn die Kabel dafür verlegt?! Ich mein,an den Sitzen kommt man ja garnicht vorbei ohne sie auszubauen!Erstmal geht der Teppich sauschwer ab,dann stören die Sitze und die Bodenwelle unter dem Sitz und die Schienen machen es auch nicht grade einfach ;) Leider gibts ja keine Seitenkanäle zum durchführen der Kabel oder sowas,wie es sie in anderen Autos gibt :(

Gibts bei Xantia sonst noch was zu beachten beim Kabelverlegen oder Anschluß ? Irgendwelche Tipps oder Tricks?

Link to comment
Share on other sites

Ausbauen der Sitze ist nicht nötig:

1. Möglichkeit:

Du musst die Verkleidung an der B-Säule abschrauben, dann kannst du vorsichtig die Gummis an den Durchstiegen herausziehen, und den Teppich anheben, und das bei Vorder-und Hintertür,so kannst du ein Kabel bis unter die Rücksitzbank legen, und von dort unter der Rückenlehne durch bis in den Kofferraum.

Um auf der Fahrerseite von der Tür zum Radio, bzw. zu dem Loch in den Motorraum zu kommen, musst du die untere Verkleidung des Amaturenbretts abnehemen, in der zB. die Klappe für die Betriebsanleitung usw. ist und die Leitung so mit Kabelbindern befestigen dass sie nicht an die Lenksäule kommt.

Das sind aber nur ein paar Schrauben.

Vom Fussraum in den Radioschacht kommt man dann mit etwas Gefummel, und einem Stab an dem man das Kabel durchzieht vom Ende der Mittelkonsole aus.

auf diesen Weg habe ich meine Chinchleitungen verlegt.

2. Möglichkeit durch die Mittelkonsole:

Wenn du einen Xantia 1 hast (wahrscheinlich wenn du keine Airbags hat) kannst du die Mittelkonsole leicht öffnen, und hast einen Kabelschacht, der bis hinter die Vordersitze geht, von dort wirds allerdings fummelig.

Um in die Mittelkonsole zu kommen, den Schaltsack herausziehen (geht nur bei der Version, wo der Schaltsack mit einem Druckknopf am Schalthebel befestigt ist) den Druckknopf öffnen und den Schaltsack über den Hebel ziehen. Jetzt kannst du die Abdeckung vor dem Schalthebel (die entweder als Staufach fungiert, oder als halterung für die Wegfahrsperren Tastatur) von unten her anheben und herausnehmen, die Wegfahrsperre kannst du einfach abstecken. Der Raum darunter eignet sich übrigens hervorragend für Frequenzweichen.

Das kleine Fach neben dem Handbremshebel lässt sich auch herausziehen.

Um unter den Rücksitz zu kommen musst du die Mittelkonsole hinten abschrauben damit du sie etwas anheben kannst, die Schrauben findest du wenn du hinten den Aschenbecher herausnimmst.

Dannach musst du die Sitzflächen der Rücksitzbank abmontieren (sind nur 2 Schrauben jeweils, also kein Hindernis) und den Teppich anheben, bis du mit der Hand bis zur Mittelkonsole kommst (dazu musst du bei den Hintertüren die Gummis herausziehen), und kannst das Kabel bis unter die Rückbank durchziehen.

Vorteil ist, dass das der direkte Weg nach hinten ist, und die Kabel nicht unnötig lang werden.

So habe ich das Stromkabel (50 qmm) das Remotekabel und das Lautsprecherkabel gezogen.

Link to comment
Share on other sites

versuchs mal durch die mittel konsole da hatte ich das kabel für die endstufe mal. jetzt ist aus einer entstufe drei geworden und zweimal 25 mm² und unterm sitz nen wechsel. der ausbau des sitzes ist aber kein thema sind bloß 6 schrauben

@max416 hast du mal ein pic von der bodenpaltte oder die abmessungen?

Link to comment
Share on other sites

Das ist alles noch in Arbeit, aber die Rohteile sind schon fertig:

Die Platte geht nicht ganz durch, da ich auf der rechten Kofferraumseite eine Subwooferkiste polyestert habe, an die die Bodenplatte anstösst, so bringe ich eine 60l Kiste 2 Verstärker und einen Powercap in den Kofferraum, und habe noch immer genug Ladefläche.

Die Abmessungen kann ich dir auch nicht genau sagen, da die Kofferraumseitenwand einige Ausbuchtungen hat und die Rückwand etwas schräg ist, daher muss man die Platte schrittweise einpassen, nachden man die Form mit Koordinaten auf eine MDF-Platte übertragen hat.

Weiters werde ich eine Glasscheibe in den Boden einbauen, durch die man auf die Endstufen und den Cap sieht, welche darunter in einer Verstärkerkiste liegen, und das ganze von unten her beleuchten, darum bin ich auch schon längere Zeit mit diesem Einbau beschäftgt :-)

Link to comment
Share on other sites

ich glaube wir sollten uns mal austauschen. ich bein seitnem jahr dran. immer stück für stück. ich werd link und rechts ne kiste mit je knapp 50l und nem sub und drei vierkanal und auch nem cap. allerdings ohne glasplatte. dafür ist bei mir die membran der subs dursichtig und die werden von hinten mit je vier blauen led's beleuchtet. wie schaut es bei dir mit der belüftung der amps aus? ich werd zwei 120er lüfter einbauen. mal sehen ob ich vieleicht noch die zwei original lüftungs schächte im kofferraum hernehmen kann. momentan werd ich mir aber erst mal meine heckablade fertig machen. was has tdu denn sonst für komponenten drin?

Link to comment
Share on other sites

max416 postete

Ausbauen der Sitze ist nicht nötig:

1. Möglichkeit:

Du musst die Verkleidung an der B-Säule abschrauben, dann kannst du vorsichtig die Gummis an den Durchstiegen herausziehen, und den Teppich anheben, und das bei Vorder-und Hintertür,so kannst du ein Kabel bis unter die Rücksitzbank legen, und von dort unter der Rückenlehne durch bis in den Kofferraum.

Um auf der Fahrerseite von der Tür zum Radio, bzw. zu dem Loch in den Motorraum zu kommen, musst du die untere Verkleidung des Amaturenbretts abnehemen, in der zB. die Klappe für die Betriebsanleitung usw. ist und die Leitung so mit Kabelbindern befestigen dass sie nicht an die Lenksäule kommt.

Das sind aber nur ein paar Schrauben.

Vom Fussraum in den Radioschacht kommt man dann mit etwas Gefummel, und einem Stab an dem man das Kabel durchzieht vom Ende der Mittelkonsole aus.

auf diesen Weg habe ich meine Chinchleitungen verlegt.

Erstmal vielen Dank für die Mühe! :)

Ja,ich hatte eh vor,die Kabel unterm Teppich zu verlegen.Allerdings stellt sich mir das Problem,dass ichvon dem vorderen Teil nicht in den hinteren komme,da dort ja diese erhöhung ist,an der ich nicht vorbeikomme!Und der Teppich lässt sich da auch nur ganz schwer lösen.Egal,dann müsste ich halt die Sitze ausbauen,is ja nicht so viel Arbeit.

Das Chinch wollte ich hinter dem Handschuhfach und dann auch an den Einstiegsleisten vorbei verlegen

Link to comment
Share on other sites

ich würde die cinch-kabel unter der abdeckung im beifahrer fussraum legen da geht es am einfachsten und du musst mur die abdeckung abmachen und nicht das hadschuhfach rausholen. ich würde dir auch empfehlen den sitz auszubauen. da ist das arbeiten angenehmer da du überall dran kommst

Link to comment
Share on other sites

Die Amps werde ich zunächst garnicht belüften, da relativ viel Volumen unter dem Boden ist, eine Belüftung lässt sich aber relativ leicht nachrüsten wenn sie notwendig ist, also warte ich einmal ab.

Meine Komponenten:

Frontsystem weiss ich noch nicht, wahrscheinlich Focal 165 V2, Frontamp Carpower Wanted 2/160.

Die 2/160 soll später Kickbässe betreiben, und für die Focal werde ich dann eine Steg oder eine Ground Zero nachrüsten, das übersteigt aber derzeit mein Budget, ausserdem müsste ich dafür stabile Doorboards bauen, was ja beim Xantia nicht so einfach ist (deshalb suche ich auch gebrauchte Türverkleidungen die ich zu Doorboards umbauen kann, meine sind mir dafür zu schade, da ich nicht weiss, wie das Ergebnis wird).

Als Subamp habe ich die Carpower Wanted 2/300, mit 1F Powercap von ACR und daran einen Emphaser Extreme T3 12".

Als Headunit habe ich ein Alpine 7894 (das Vorgängermodell vom 9814), das wirklich keine Wünsche offen lässt (ausser DVD-Player, Navi und was man sonst so dringend braucht).

Eine Heckablage hatte ich auch einmal drin, ist eine sch.. Arbeit im Xantia, bis sie lückenlos passt (wenn ich mir vorstelle dass es bei einem Golf mit dem zuschneiden schon fast getan ist).

Die hat mich aber klanglich nicht überzeugt, meiner Meinung nach bringen gute Frontspeaker an einer Endstufe und ein Sub im Kofferraum viel mehr, als eine Beschallung von hinten, mit überforderten Originallautsprechern vorne.

Link to comment
Share on other sites

ich hab mir die rs pullmann von canton eingebaut. das einzigste problem war die plazieren der hochtöner. ich hab mich dann doch entschieden löcher in meine türenverkleigung zu schneiden und die HT unter dem fenster zu versenken. ich schau mich im moment noch guten amps um die günstig sind. ich hab zwar drei aber nur zum übergang *gg*

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...