Paradisu

HILFE - meine Bremse macht nicht mahr auf (C 25)

Recommended Posts

Paradisu

Hallo zusammen,

ich habe ein großes Problem mit meinem WOMO auf Citroen C 25-Basis. 2,5l TD Bj 91.

Diese Woche wurde ein neuer Hauptbremszylinder nebst Bremskraftverstärker eingebaut, die Vakuumpumpe wurde zuvor bereits ersetzt. Ebenso haben die hinteren Bremsen neue Beläge bekommen – alles in einer freien Meisterwerkstatt.

Heute morgen sind wir dann freudig in den Urlaub gen Süden aufgebrochen. Nach ca. 10 km habe ich auf einmal gemerkt, dass die vorderen Bremsen sich nicht mehr lösten und zu machten. Die Felgen und die Bremsen sind total heiß geworden.

Also den Beschleppdienst gerufen und als der da war waren die Bremsen wieder kalt und hatten sich wieder gelöst. Der Herr vom Abschleppdienst hatte keine Erklärung. Wir sind dann weiter gefahren und nach weiteren 10km hatten wir das Problem wieder.

Ich habe dann in meiner Werkstatt, wo die Reparatur durchgeführt wurde, angerufen, diese hatte aber keine wirkliche Erklärung für die Ursache. Er meinte allerdings, dass ich die vorderen Bremsen an den Entlüftungen nochmals öffnen soll (während das Bremspedal betätigt wird) um ein wenig Bremsflüssigkeit abzulassen. Evtl. sollen die Leitungen mit Dreck verstopft sein. Also habe ich die Entlüftungen geöffnet und ein wenig Flüssigkeit abgelassen und siehe da, die Bremsen haben sich gelöst und alles war wieder perfekt.

Freudig sind wir dann von Karlsruhe bis über die Schweizer Grenze gefahren, bis dahin ohne Probleme. Plötzlich ging das Ganze von vorne los. Ich habe dann wieder Bremsflüssigkeit abgelassen, die Bremsen lösten sich und wir konnten weiter fahren. Diese Geschichte hat sich dann bis zum Lago Maggiore ca. 6-7 x passiert, ein mal sogar im Gotthardt-Tunnel. Komischerweise ist es auch passiert, ohne dass ich zuvor bremsen musste, also von selbst.

Das letzte mal habe ich auch festgestellt, dass die hintern Felgen heiß waren.

Jetzt sitzen wir am Lago Maggiore und ich weiß nicht, wo das Problem begründet ist. Daher habe ich die heftige Hoffnung, dass mir einer von Euch weiterhelfen kann.

Woran könnte es liegen, dass die Bremsen ab und zu zu machen? Könnten die Jungs von der Werkstatt was falsch gemacht haben? Kann es an der falschen Bremsflüssigkeit liegen? Bin echt ratlos…

Dummerweise habe ich hier auch nur an einigen Stellen WLAN-Empfang, so dass ich quasi „kastriert“ und zugleich frustriert“ bin.

Vielen vielen Dank im Voraus für Eure Tipps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
IRS Belgium

Ja, sie können was falsch gemacht haben. Wenn ein neuer HBZ eingebaut wird muss auch das "Bremsgestänge" amBremspedal eingstelt werden. Stimmt dies nicht kommen die Rückleitungsöffnungeen im HBZ nicht frei und es bleibt ein rest-Bremsdruck im System. Dadurch bleiben auch die Bremsen unter leichem Druck und schleifen, dadurch kommn diese warm und am Ende blockieren siedann.

Wenn Dir die Werkstqtt rät um BFK abzulassen weil die Bremsen blockieren, wäre dies einer der sehr seltenen Fälle wo ich raten würde einen Anwalt hinzuzuziehen und die Werkstatt auf gerichtlichem Weg nicht nur für die vermurkste Reparatur in Regress nehmen, aber auch für vermurskten Urlaub.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gasmann

In der Tat kann das Druckablassen nur als Notreparatur zB zum fahrbar machen beim Abschleppen durchgehen. Die verwechseln Ursache und Wirkung.

Da auch die hintere Bremse zeitweise selbständig bremst würde ich auch auf zu strammes Gestänge tippen.

Gruß, gasmann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paradisu

Das ist ja sehr interessant. Kann ich da vor Ort schon mal was selbst behen um streßfreier nach Hause zu kommen und wie geht das?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zxfahrer1

Was mir noch in den Sinn kommt: Ist eventuell die Bremsflüssigkeit total veraltet und verdreckt? In jedem Fall würde ich so KEINEN METER fahren ausser noch direkt auf den Abschlepper. Von einer Heimfahrt rate ich dir dringendst ab zu deiner Sicherheit und der deiner Mitfahrer. Bremsen sind einige der wenigen Sachen, mit denen man nicht spassen darf. Bist du im ADAC oder so und hast einen Schutzbrief? Das wäre die beste Lösung..Auto in die Werkstatt oder gleich nach Hause via Trailer. Hier ist Gefahr im Verzug und da würde ich sofort reparieren lassen oder eben das Auto stehen lassen. Wenn es beide Bremsen sind, ist grober Murks, da die Bremskreisläufe immer diagonal laufen (ausser bei der HP). Lass das einen Fachmann anschauen entweder vor Ort oder zuhause. Grob unverantwortlich ist auch der Abschlepper, der dich so hat weiterfahren lassen. Ziemlich sicher haben auch die Scheiben und Beläge etwas abbekommen und laufen nun eventuell nicht mehr rund, was das Problem nun auch verursachen kann. Unrunde Scheiben (nach zu grosser HItze) gehen auch irgendwann mal fest...mal davon abgesehen, dass die Bremswirkung von verglühten Scheiben quasi null ist. Das Fazit ist immer das Gleiche: Du musst -wenn dir dein Leben lieb ist- etwas machen und darfst so nicht fahren!! Ich will nicht Panikmache betreiben, weiss aber selbst wie toll es ist, ohne Bremswirkung unten am Ende eines Passes zu sein. Gruesss Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites
gasmann

Bremsflüssigkeit kann man wohl ausschliessen, wenn der HBZ erneuert wurde geht das kaum ohne neue Bremsflüssigkeit.

Falls die Scheiben und Beläge Schaden genommen haben ist das blöd, verursacht aber die Symptome wie beschrieben nicht.

Gruß, gasmann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paradisu

Hallo,

ja, die Bremsflüssigkeit ist nagelneu. Wie komm ich denn an das Gestänge ran? Muss ich da den HBZ und BKV ausbauen, um an die Einstellung zu kommen?

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
IRS Belgium

Es ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich bin auch nicht mehr jeden Tag online.

Wenn ich mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt muss der HBZ vom Bremskrafverstärker gelöst werden, dann kann man die Einstellschraube auf dem "Stempel" erreichen. Es ist eigentlich eine Sorte "Hutmutter" mit einer Kontermutter und das Spiel, also der Abstand von der "Spitze" bis zur Aussenfläche des Bremskraftverstärkers, sollte 0,3 bis 0,5 mm betragen.

Ich habe mir gerade nochmal die Skizze der Bremsanlage des C25 angeschaut und eigentlich ist das eine sehr ungewöhnliche Anlage. Der eine Bremskreis versorgt nur die vorderen Bremsen, der andere Bremskreis versorgt über einen Verteiler die hinteren Bremsen aber auch nochmal die vorderen Bremsen über eine zweite Leitung. Dieser Aufbau verstärkt meinen Verdacht dass die Werkstatt beim Einbau des HBZ Murks gebaut hat.

Ich würde da nicht selber rangehen sondern dies in einer Werkstatt machen lassen.

Normal ist das Gestänge mit einer U-Verbindung am Pedal verbunden und ich denke nicht dass da eine Einstellmöglichkeit ist, obwohl dies eigentlich die einfachste Lösung wäre. Du kannst ja mal schauen, aber ich würde Dir trotzdem nicht anraten um da selber ranzugehen.

Die Werkstatt muss Dir ja Gewährleistung geben für die gemachte Reparatur und sollten darum dann ja eigentlich auch die Folgekosten durch ihren Pfusch übernehmen müssen.

Wenn Du allerdings selber dran schraubst kannst Du das abschreiben.

Edited by IRS Belgium

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Es könnte auch sein, das die Bremsschläuche zugequollen sind, vielleicht auch wegen der neuen Flüssigkeit.

Dann drückt man was rein, aber es geht nicht mehr zurück- es sei denn, über die Entlüfternippel.

Kann man durch abbauen und durchpusten mal probieren zu prüfen, sonst hilft da aber nur "neu".

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paradisu

Hallo,

zunächst einmal vielen Dank für Eure Tipps. Wir sind jetzt wieder zuhause, haben uns abschleppen lassen. Am Donnerstag geht der Wagen wieder zur Werkstatt und dann schauen wir mal weiter. Was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass das Bremspedal keinerlei Spiel hat, bis die Bremswirkung anfängt. Insofern könnte die Geschichte mit der Stange schon recht zutreffend sein. Warten wir mal ab, ich gebe Euch hier Bescheid.

Bis dahin viele Grüße aus Karlsruhe

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paradisu

Hallo,

habe heute den Wagen in der Werkstatt gehabt. Der Monteur meinte, dass man bei meinem BKV nichts einstellen kann. Die einzige Möglichkeit wäre direkt am Bremspedal, wo der Bremslichtschalter sitzt. Das hat er jetzt getan und ich bin gespannt auf das Ergebnis. Werde ich leider nur durch längere Fahrten herausfinden können.

Zum Thema Leitungen durchblasen: Mach ich dazu den Schlauch beim HBZ auf und gleichzeitig die Entlüftungsöffnungen an den Bremsen? Würde das Sinn geben oder muss ich die Bremsschläuche auch bei den einzelnen Radbremsen aufmachen?

Grüße aus Karlsruhe

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
meiktheo

hallo, wo wir hier beim thema bremsen sind. hab nen c25 2,5td bj 90 womo. habe neue scheiben und klötze vorne. beim tüv waren die bremswerte ok, er hat den tüv ja bestanden. aber ich finde das ich extrem hart ins pedal treten muss das er verzögert. ist das normal oder bin ich vom pkw verwöhnt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
malawi2k3

@meiktheo:Da is entweder ne leckage im Unterdrucksystem oder die Vakumpumpe ist fertig(gibt 2 verschiedene Pumpen)die gängigere sind die mit Membran,die kann gerissen sein,oder das Pleuel ist ab.(Braucht Ölfüllung)-kontrolliert keine Sau.-Hab eine neue da,im Defektfall.sind leider relativ Teuer.Passen auch vom alten c15/Visa/205/309/405mit Keilriemenantrieb.

Gr SW

Share this post


Link to post
Share on other sites
meiktheo

schon mal danke für die antwort. wie kann ich denn was ausschließen, oder wo sollte ich anfangen zu suchen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
meiktheo

ha!!! es war der unterdruckschlauch! der war total porös!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.