Jump to content

OT: Wichtiger Patch für Leute mit Windows XP, NT oder 2000-Rechnern!


DrCaligari
 Share

Recommended Posts

Unbedingt diese Warnung beachten und diesen Patch von Microsoft einspielen. Ich habe es sofort (vor 2 Wochen) getan und habe keine Probleme. Aber einige Freunde mit XP-Rechnern sind heute abend schwer am Rudern.

Link to comment
Share on other sites

Ja, tolles Teil, nachdem das Ding bei unserem NT aufgespielt war, waren wir wirklich sicher. Nachteil war nur, daß wir selbst auch keine Chance mehr hatten eine Onlineverbindung herzustellen.

Link to comment
Share on other sites

Hast Du meinen Link weitergegeben?

Obiger Link zum Patch ist für die deutsche XP-Version gedacht, dieser hier für die 2000er Version (NT).

Ja, solche Probleme freuen den Firmen-Admin.

Link to comment
Share on other sites

Michael Strauchmann

Zum Glück gibts nach wie vor Windows 98! Nicht perfekt, aber in diesem Fall scheinbar "sicher" ......! Hoffentlich bleibts so!?

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Michael, Du sagst es. Wenn ich allerdings so lese, was bei Systemen >98 los ist, würde ich das aber nicht als perfekt bezeichnen. Mein Heimrechner behält jedenfalls bis auf weiteres Win 98.

In der Firma läuft alles unter XP - und prompt war heute morgen Stimmung in der Bude. Noch bevor ich die Meldung von Martin umsetzen konnte, waren drei Rechner betroffen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Horst,

in einem Fall (wahrscheinlich) beim googlen, in zwei Fällen beim Besuch von eBay. Zuerst eine Warnung von Norton: Virus blabla entdeckt - Problem repariert - OK. Kurze Zeit später dann eine Meldung ...RPC (oder so ähnlich) ... und ... nt\autorität\system..., das System wird aus Sicherheitsgründen in 60 sec. heruntergefahren... mit rückwärts zählender Uhr.

Problem war nach Installation des Patches und Neustart behoben. Norton hat danach auch nichts mehr gefunden. Ich hoffe, das war's!

Link to comment
Share on other sites

Ich bin auch mit Win 98 drin, aber bis vor 4 Wochen auch ohne Firewall. Drei Jahre lang. Nun hab ich die Firewall von WISO. Soll besser sein als die von Norton. Da hoffe ich doch das die alles schlechte abhält.

Welches Patch habt Ihr installiert?

Danke für die Auskunft, Freddy.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

zumindest diesbetreffend war mein tag gestern ruhig. unsere (freebsd) firewall hat einfach ALLES was uns schaden könnte, geblockt -> das ganze haus (approx. 40 rechner, alle 2k oder xp) blieb verschont

puuuuh!

Link to comment
Share on other sites

leicht schadenfroh: Linux machte mir mit Würmern, Viren, Trojanern und Pilzen noch nie Probleme, da kann ich beruhigt ein Pils trinken gehn ;))

gruß

ebby

Link to comment
Share on other sites

Wie schön, dass ich mit meinem Windoof-Rechner sowohl geschäftlich als auch privat hinter einer Linux-Firewall sitze :-))))

Tipps zum W32.Blaster / W32.Lovsan - Removal und Tools z.B. unter

http://www.heise.de/security/news/meldung/39347

http://www.sarc.com/avcenter/venc/data/w32.blaster.worm.removal.tool.html

http://vil.nai.com/vil/stinger/

http://www.trendmicro.com/download/tsc.asp

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taxi Barbara

Hallo,

mein Mann hat mir heute zum Frühstück (05.00 Uhr) gezeigt, was Firewall alles geblockt hat!!!!!!!Und ich war nur im Forum, im Cit.Portal und bei Peugeot.... Ganz ehrlich!!!!

Nachdenklich

ACCM Taxi Barbara

Gut, daß mein Schreibkram, Buchführungscomputer nicht ans Netz geht!

Link to comment
Share on other sites

Dr.HDi postete

Wie schön, dass ich mit meinem Windoof-Rechner sowohl geschäftlich als auch privat hinter einer Linux-Firewall sitze :-))))

Tipps zum W32.Blaster / W32.Lovsan - Removal und Tools z.B. unter

http://www.heise.de/security/news/meldung/39347

http://www.sarc.com/avcenter/venc/data/w32.blaster.worm.removal.tool.html

http://vil.nai.com/vil/stinger/

http://www.trendmicro.com/download/tsc.asp

Nur nochmal als Hinweis: wer den MS-Patch nicht rechtzeitig aufgespielt hat (oder alternativ gute Firewall), fängt sich früher oder später diesen Wurm noch ein. Auf jeden Fall passenden Patch einspielenund! spezielles Suchtool nach dem Wurmprogramm auf der Festplatte scannen lassen, z.B. das Tool o.g. von Symantec:

http://www.sarc.com/avcenter/venc/data/w32.blaster.worm.removal.tool.html

Und Achtung: das wird nicht der letzte Wurm sein, leicht veränderte neue Würmer kommen früher oder später, also öfters mal Computer-News lesen und AntiVirus-Updates machen.

Link to comment
Share on other sites

...ja wahnsinn... bin keine minute im netz und hab schon ueber 10 angriffe auf port 135....alle geblockt.. hoch lebe personal firewall !

have a mice day

marcus

Link to comment
Share on other sites

Stefan postete

Gibt's denn immer noch Leute, die sich ohne Firewall ins Netz trauen?

Tja, was soll ich sagen? Da kann man predigen was man will - aber wenn der knorrige, westfälische Dickschädel vom Alten das nicht kapieren will, dann muss er halt die böse Erfahrung machen. (Innerlich lol)

Aus Dat brukt wi nich! wurde dann ganz schnell Jouw, dat brukt wi auk!

Link to comment
Share on other sites

Da hat mal wieder eine den Heise Newsticker nicht richtig gelesen.

"Dazu muss allerdings das plattform-spezifische Distributed Computing Environment (DCE) auf Basis der Entwicklungen der Open Software Foundation (OSF) installiert sein."

Und wer hat das hier installiert??

Ich kann gegen Dialer, Viren, etc folgendes empfehlen: www.fli4l.de

Disketten Router zum Internet per ISDN oder DSL oder Modem auf altem

386 oder 486 Rechner incl. Firewall (auch auf port 135).

Bei mir sieht das so aus:

Internet <- fli4l Router <- Arbeitsrechner (bei mir sinds mehrere)

Bei Fragen einfach mal auf der fli Seite schmoeckern...

Alex

Link to comment
Share on other sites

Michael Strauchmann

Hallo zusammen,

da ich gelesen habe, das demnächst evtl. auch Windows 98 u.ä. betroffen sein könnten, habe ich heute "zugeschlagen" und mir von t-online das komplette Norton Programm "Professionel" runtergeladen. Ich hoffe, das reicht!?

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

@asterixER

so ? bist Du dir sicher ? wenn Du suse hast mit den x1000 paketen ? weisst Du was fuer pakete Dir suse auf die platte klatscht ?

mit sicherheit nicht, Du wirst staunen was bei suse so alles 'sinvolles' als standart installation mit installiert wird....

@ACCM Michael Strauchmann

mit dem t-online komplett paket ist ein bekannter ganz schoen aufgelaufen. Die kiste lief um die haelfte langsamer und der e-mail abholprogramm von t-online wollte auch nicht mehr so richtig. Der t-online support war, wenn wunderts, ratlos. Eine Firewall (z.b.ZoneAlarm kostenlos) oder einen freien virusscanner....( wie heisst das programm ? der typ mit dem regenschirm ? ich komm jetzt nicht drauf... ) reichen eigentlich aus.

have a nice day

marcus

XM diesel POWER !

Link to comment
Share on other sites

Marcus Z. postete

... oder einen freien virusscanner....( wie heisst das programm ? der typ mit dem regenschirm ? ich komm jetzt nicht drauf

Den Mann mit dem Regenschirm (und sein kostenloses Programm) findest Du hier: http://www.antivir.de

Aber bei der Zeitschrift c't hat dieses Prog, sagen wir, nicht als Testsieger abgeschnitten ;)

Auch die Norton Programme sind nicht die besten, nur die einfachsten. Der Tipp von asterixER mit dem Linux Software-Router ist sehr gut, davon liest man in letzter Zeit öfters. Und einen alten nutzlosen 486er hat doch fast jeder in der Ecke stehen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...