Jump to content

C5 Lederlenkrad köst sich in der Sonne auf


ACCM christoph
 Share

Recommended Posts

ACCM christoph

Bei meinem C5 Hdi 2.2 mit Lederlenkrad (Erstzulassung 6.2002 56000km) habe ich nach den heisen Tagen oben auf dem Lenkrad eine Stelle bemekt, an der sich das Lenkrad klebrig anfühlte. Erst dachte ich ich hätte da etwas klebriges hingeschmiert. Aber es läst sich nicht wegwischen, das Leder scheint sich dort aufzulösen.

Hat jemand das Problem auch schon erlebt?

Gruss

Christoph

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taxi Barbara
ACCM christoph postete

Bei meinem C5 Hdi 2.2 mit Lederlenkrad (Erstzulassung 6.2002 56000km) habe ich nach den heisen Tagen oben auf dem Lenkrad eine Stelle bemekt, an der sich das Lenkrad klebrig anfühlte.

Hallo Christoph,

DAS Probelm kenne ich auch, sowohl vom X 1 als auch vom X 2. Kommt offenbar nicht nur von der Sonne, sondern auch vom Schwitzen. Lederfett hat nichts geholfen, auch nicht die frisch eingecremten Hände dran abschmieren.

Gruß

ACCM Taxi Barbara

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes
ACCM christoph postete

Bei meinem C5 Hdi 2.2 mit Lederlenkrad (Erstzulassung 6.2002 56000km) habe ich nach den heisen Tagen oben auf dem Lenkrad eine Stelle bemekt, an der sich das Lenkrad klebrig anfühlte. Erst dachte ich ich hätte da etwas klebriges hingeschmiert. Aber es läst sich nicht wegwischen, das Leder scheint sich dort aufzulösen.

Hat jemand das Problem auch schon erlebt?

Gruss

Christoph

Kannte ich von meinem Xantia. Cit hat im Rahmen der Garantie+

das Lenkrad getauscht.

Ich habe den Eindruck, daß Citroen verschiedene Lederqualitäten

verbaut. Das Leder des Austausch-lenkrades für den Xantia war wesentlich

besser, auch das Lederlenkrad meines C5 scheint besser zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christoph,

ich habe auch ein neues Lenkrad für meinen C5 (07/2001) bekommen, weil sich die oberste Schicht abgelöst hat.

Gruß

Florian

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Da gibts wohl Riesenunterschiede, sowohl im Original als auch bei nachträglichem Bezug. Spitzenreiter meiner Autos ist GS Break mit 173 tkm (!) (Leder sieht aus wie neu, ist aber schon drauf gekommen, als das Auto selber neu ausgeliefert wurde, also jetzt 25 Jahre), bei meinem damaligen XM 105 tkm und wie neu, BX 150 tkm ziemlich abgenutzt, Xsara 177 tkm nur ganz wenig abgenutzt (Stelle war nicht sichtbar), jetzt Xantia 88 tkm wie neu. Die beiden CX hingegen, die ich hatte, bröselte ein Lenkrad schneller als das andere. Bei dem einen wurde innerhalb von 15 Monaten und 80 tkm 2mal das Lenkrad erneuert, ohne Erfolg. Sobald der Wagen mal inne Sonne stand, viel das Leder schichtweise runter.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich ist da eine Beschichtung auf das Leder aufgebracht, die sich jetzt auflöst. Lederfett bringt nichts, da es nicht einziehen kann, das Problem hatte ich schon beim BX. Am besten einen Fachmann (Sattler) fragen, ob es Sinn macht die Beschichtung abzuschmirgeln und das Leder dann neu zu versiegeln.

Link to comment
Share on other sites

ACCM christoph

Danke für die Hinweise. Offensichtlich ist das kein Einzelfall. Habe mit grade mit Cit. hier in Stutgart telefoniert, die kennen das Problem. Lenkräder werden dort getausch.

Gruss

Christoph

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taxi Barbara
ACCM christoph postete

Danke für die Hinweise. Offensichtlich ist das kein Einzelfall. Habe mit grade mit Cit. hier in Stutgart telefoniert, die kennen das Problem. Lenkräder werden dort getausch.

Hallo,

das ist mal interessant. Ich habe bei beiden Xantias wegen der Lenkräder schon während der Garantiezeit herunmgemeckert und wurde ständig vertröstet. Jetzt heißt es, die Garantie ist um....

Nur einen neuen "Schaltknüppelknopf" haben wir bekommen und ich durfte mir sogar einen aussuchen (habe Holz genommen). Wir hatten beim HDi nach 4 Wochen die Metalsplitter in den Handflächen stecken!!!

Gruß

ACCM Taxi Barbara

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

>das ist mal interessant. Ich habe bei beiden Xantias wegen der Lenkräder >schon während der Garantiezeit herunmgemeckert und wurde ständig >vertröstet. Jetzt heißt es, die Garantie ist um....

Ist doch keine Sache. Wenn Du während der Garantie das Lenkrad bemängelt

hast, sollen die Dir jetzt das Dingens austauschen.

Bei meinem Xantia HDi war seinerzeit die Garantie längestens abgelaufen;

das neue Lenkrad habe ich eine Woche vor Ablauf der Garantie+ bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...