Jump to content

Neuvorstellung & 2 kleine Fragen


fmdump
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin seit gestern Besitzer eines 2000er Xsara Coupes (1,8i).

Da ich noch Student bin, hab ich natuerlich wenig Geld und da das mein

erstes Auto ist, ebensoviel, naemlich garkeine, Ahnung :)

Nun habe ich zwei Fragen:

Ich habe gelesen, das man die 1,8i 90PS Variante per Software auf 101/103 PS bringen kann.

Hat das schonmal jemand gemacht oder kann mir Tipps geben, was zu tun ist?

Da ich das gute Stueck von einem aelteren Herren gekauft habe, der nur im Sommer gefahren is,

muss ich mir nun Winterreifen zulegen. Kann ich jeden Hersteller nehmen, der

"185/65 R14 86T" Reifen hat? Oder brauch ich dann ne Freigabe?

Haette da naemlich gebrauchte mit den Massen im Auge.

Hab leider null komma keine Ahnung, ist mein erstes Auto :)

Danke und Gruesse,

Daniel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Daniel und "Willkommen hier" :-))

Reifenhersteller ist ist prinzipiell egal. Wichtig ist:

das "Schneeflocken Symbol" (für Winterreifen)und das Alter der Reifen (die sogenannte DOT Nummer). Sie gibt das Herstelldatum eines Reifen her. Winterreifen verhärten nach 5 bis 6 Jahren und werden deshalb untauglich !

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/6/66/DOT_Nummer_1107.jpg&imgrefurl=http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:DOT_Nummer_1107.jpg&usg=__Z90PcdrynR-wT_Pxh3csHONv0lQ=&h=1224&w=1632&sz=265&hl=de&start=3&zoom=1&tbnid=oBVmDqg1GeV2yM:&tbnh=113&tbnw=150&ei=Cb2WTtbCHbD74QSp06H8Aw&prev=/search%3Fq%3DDOT%26hl%3Dde%26sa%3DG%26gbv%3D2%26tbm%3Disch&itbs=1

Am besten Markenreifen mit gutem Ruf und keine Billigreifen aus China oder so. Und achte auf die mindest Traglast (86 hast du geschrieben)

Am Besten wären ja WR auf Felgen. Für deinen Xsara brauchst du 4(Loch) x 108 (Lochkreis in mm) mit einer ET zwischen 13 und 24mm (Einpresstiefe). Felgengröße 14 Zoll (hast du ja geschrieben). Die Felgen vom C2, C3 und Peugeot 206 passen z.B. auch.

Edit: eine Standortangabe im Avatar ist schön, nett und erleichtert Vieles :-))

Edited by Oberhesse
Link to comment
Share on other sites

Ich habe gelesen, das man die 1,8i 90PS Variante per Software auf 101/103 PS bringen kann.

Hat das schonmal jemand gemacht oder kann mir Tipps geben, was zu tun ist?

Ja. Das nennt sich "Chiptuning" und ist Gift für den Motor. Lass es sein und freu dich, wenn ers tut.

Gruß Daggi

Link to comment
Share on other sites

Beim 1.8 90 PS friert im Winter gern die Kurbelgehäuseentlüftung ein. Diese sollte besonders bei "alter Herr" und Kurzstrecke mal gereinigt werden:

http://www.xsara-community.com/forum/index.php?page=Thread&threadID=1252

Es gibt zwar einen 1.8 8V mit 101PS, aber die Änderungen sollen umfangreich sein, über das Steuergerät läuft es nicht so einfach.

Bezüglich Winterreifen: Schau Dir mal die Sommerreifen an. Falls diese schon alt und rissig sind gegen Winterreifen oder Ganzjahresreifen (z.B. GoodYear, Hankook) der gleichen Größe tauschen. Dann kannst Du über den Winter passende Felgen für die ggf. noch notwendige Sommerbereifung suchen.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Ja. Das nennt sich "Chiptuning" und ist Gift für den Motor. Lass es sein und freu dich, wenn ers tut.

Gruß Daggi

Bissl pauschal die Aussage, meinst nicht Daggi? ;-)

Ich würde eher sagen, Chiptuning, dass sich in deinem Preisrahmen bewegt ist Gift für den Motor ;-)

Link to comment
Share on other sites

Nichts desto trotz finde ich es merkwürdig,

dass die Automatik-Variante des gleichen Motors 101PS hat.

Achso, kann mir jemand sagen, oder nen Bild zeigen, wo die Kurbelgehäuseentlüftung

ist? Das sollte doch nur nen Schlauch sein, den ich mal durchputzen muss, richtig?

Edit: Bild gefunden, sollte Schlauch A sein.

index.php?page=Attachment&attachmentID=1655&h=149bdfff5fd245b7ad867285fe96d72a4204bfa1

Edited by fmdump
Link to comment
Share on other sites

Unterschiede z. B.:

Schalter .....90 PS Motorkennbuchstabe LFX, Steuerteil CI 1929 TW oder CI 1929 SP, Einspritzdüsen 1984 C8

Automatik ..101PS Motorkennbuchstabe L6A, Steuerteil CI 1929 6F oder CI 1929 LC, Einspritzdüsen 1984 A4

Link to comment
Share on other sites

Ich würde eher sagen, Chiptuning, dass sich in deinem Preisrahmen bewegt ist Gift für den Motor ;-)

Hast ja recht, aber so war das auch gemeint, ich habe einfach zwischen den Zeilen gelesen, dass da nicht so ganz viel übrig ist zum reinstecken. Und man kann definitiv mehr falsch- als richtigmachen damit, darum finde ich es besser, wenn ein Auto brav tut, was es soll, als hektisch "getrimmt" zu werden.

Gruß Daggi

Link to comment
Share on other sites

Nichts desto trotz finde ich es merkwürdig,

dass die Automatik-Variante des gleichen Motors 101PS hat.

Achso, kann mir jemand sagen, oder nen Bild zeigen, wo die Kurbelgehäuseentlüftung

ist? Das sollte doch nur nen Schlauch sein, den ich mal durchputzen muss, richtig?

Edit: Bild gefunden, sollte Schlauch A sein.

index.php?page=Attachment&attachmentID=1655&h=149bdfff5fd245b7ad867285fe96d72a4204bfa1

Ja, ich habe z.B. auch noch die Heizung 4 nachrüsten lassen.

Für die Schlauchschellen benötigst Du aber eine "Spezial-Zange" zum Öffnen.

Schau Dir mal den Inhalt vom oberen Ende an.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Noch ne doofe Frage, die Reifen/Felgen des C3 sollen ja auch auf den Xsara passen.

Nun faehrt der C3 ja mit 15 Zoellern rum, kann ich die also auch nehmen?

Haette die hier im Auge:

185/60R15 84T

6Jx15, ET 27, 4-loch, LK 108

Die haben ja den Richtigen Lochkreis und richtige Einpresstiefe, sind nur eben 15Zoll.

Danke und Gruesse,

Daniel

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...