Jump to content

Käufer holt seinen bezahlten Wagen nicht :(


OnkelDS
 Share

Recommended Posts

Hallo, liebe Leute

Heute hätte ich gerne mal einen Rat von Euch !

Folgendes Problem: Ein bekannter, hat seinen Wagen verkauft, als Teielspender, dummerweise ohne Vetrag für kleines geld.

Abgesprochen war mit dem neuen Besitzer das Fahrzeug innerhalb von 2 wochen abzuholen, es tat sich nichts, nach diversen telefonaten und geplatzten terminen steht das fahrzeug immer noch da, mittlerweile sind 9 wochen ins land gestrichen.

Mittlerweile ist er telefonisch auch nicht mehr zu erreichen !

Was tun ? der neue besitzer hat auch schon alle papiere und die Fahrzeugschlüssel.

Da das Fahrzeug bei mir abgestellt ist und mein Hallenvermieter mir deswegen viel streß macht, frage ich euch wie ich weiter verfahren sollte ? Was tun, welche möglichkeiten gibt es ?

Danke im Vorraus, onkelDS

Link to comment
Share on other sites

Philbert Brunot

...kenn' ich auch ;)

Jetzt aber konkret: Habe ICH da was überlesen - ist Name und Adresse des Käufers bekannt? Könnte man die Adresse zur Not über die bekannte Rufnummer ermitteln? Gibt es einen Kaufvertrag? Leider ist es so, dass auch mündliche Absprachen verbindlich sind und Vertragscharakter haben. Besitzer ist der Käufer. Durch Bezahlung des KFZ ist dieser Teil des Vertrags erfüllt.

Du, bzw. eigentl. dein Bekannter als Verkäufer, muss dem Käufer jetzt nämlich erstmal schriftl. einen Termin setzen - der ganze nervige Bürokram. Und wenn nichts passiert noch einen usw. Anwälte wissen zwar, wie es genau geht - allerdings wollen die Kohle und der Vorgang wird so nicht unbedingt beschleunigt ;-)))

Praktikertipp: Wenn deine Halle sonst einigermaßen sauber aussieht, würde ich mal PERSÖNLICH beim Ordnungsamt vorbeischauen - da sitzen Leute, die manchmal durchaus hilfsbereit sein können (hab' ich schon erlebt). Denen schilderst du das Problem - so wie es war, gibst durchaus zu, dass du nicht so schlau gewesen bist bei dem Deal, aber jetzt den Schrott umweltgerecht entsorgen willst/musst etc. Was ist zu tun? Besonders interressiert ist das Amt sicher, wenn von dem Teil eine AKUTE UMWELTGEFÄHRDUNG ausgehen KÖNNTE, wenn es noch länger da steht. "Könnte" ist wichtig, damit du dir kein weiteres Eigentor schiesst ;-)))

Ziel dieser Aktion soll sein, dass trotz des gültigen Vertrags mit dem Verkäufer, DU agieren kannst - mit amtl. Rückendeckung. Sonst dauerts ewig, bis was passiert. Das Amt hat auch andere Kontaktwege zum Käufer; die dich nix kosten.

Ganz wichtig an dieser Stelle: Die obigen Zeilen sind kein RECHTLICHE BERATUNG, sondern nur meine Meinung. Ich habe auf diese Weise schon mal ein ähnl. gelagertes Problem entschärft. Wenn deine Halle aber eher gerümpelig ist, einer vom Amt vorbeikommt, könnte sich dein Problem sonst vergrößern ;) Also vorher aufräumen...

Viel Erfolg!

Edited by Philbert Brunot
Link to comment
Share on other sites

Wurde die Karre schon bezahlt?
Einfach die Adresse die auf dem Kaufvertrag steht ins Navi einhämmern und vor die Tür stellen!
Und noch einer, der nicht lesen kann ;)

Alex, kein Kaufvertrag ;)...

Noch sone Antwort und Image der XA Fahrer hier ist total im A**** ! ;-)

Klar wurde ein KV geschlossen: ein mündlicher KV! (an den sich der Käufer leider nicht hält... Stichwort: Zug um Zug), s. auch Philbert.

wink.png

Edited by Oberhesse
Link to comment
Share on other sites

"Klugscheisser-Modus an": wer so agiert und sich nicht einmal den Ausweis des Käufers zeigen läßt und die entsprechenden Daten notiert, darf sich nicht wundern, wenn solche Dinge passieren. "Klugscheisser-Modus aus".

Link to comment
Share on other sites

"Klugscheisser-Modus an": wer so agiert und sich nicht einmal den Ausweis des Käufers zeigen läßt und die entsprechenden Daten notiert, darf sich nicht wundern, wenn solche Dinge passieren. "Klugscheisser-Modus aus".

Danke sehr, das hilft jetzt ungemein, ich habe ihn ja weder verkauft noch bessen, ich habe den aus gutmütigkeit bei mir auf'n hof stehen

Link to comment
Share on other sites

Klar wurde ein KV geschlossen: ein mündlicher KV! (an den sich der Käufer leider nicht hält... Stichwort: Zug um Zug), s. auch Philbert.

wink.png

Ich meinte damit, einen Kaufvertrag, aus dem man eine Adresse entnehmen könnte ;)

Link to comment
Share on other sites

Auf Privatgelände wird das Ordnungsamt das nicht interessieren. Das Problem haben wir auf dem Firmenparkplatz seit zwei Monaten, alter Benz, zwei Reifen platt, voll Müll und keine Schilder. Ordnungsamt sagt, Privatgelände, interessiert sie nicht. Bullen sagen, sie dürfen nicht an die FG-Nummer, weil die Haube zu ist. Oder anders gesagt, denen geht das auch am Arsch vorbei.

Übrigens, Ordnungsamt, würd ich eh rauslassen. Denn ohne KV nachzuweisen, daß Dein Bekannter NICHT der Besitzer ist, dürfte problematisch werden, und das Entsorgen zahlt der letzte nachweisliche Besitzer.

Link to comment
Share on other sites

@OnkelDS

was hält dich ab, eine Schrottkarre (fremdes Eigentum) die in deiner Halle steht einem Schrotti mitzugeben? Da macht kein Gericht was, weil dein Kumpel dir die Verfügungsgewalt über die Sache übertragen hat. (Du darfst natürlich nie zugeben, daß du von dem Verkauf wußtest).

Du bist dann nur zur Herausgabe des Erlangten (was der Schrotti dir gegeben hat), an deinen Freund verpflichtet. Und der muß nur dieses Erlangte an den "Käufer" abgeben.........Alles klar?

Von mir bekäm der dann € 5,-- ....und ich würd mit meinem Kumpel mal schön feiern !

Link to comment
Share on other sites

Was spricht dagegen den Wagen einfach an die Strasse vor der Halle zu rollen und über die Beifahrertür zu verschliessen? Dem Käufer wurde sicherlich nicht zugesagt, das der Wagen warm und trocken in der Halle bleibt, bis er ihn mal abholt. Abholen kann er ihn da jederzeit, und ein Platz wo er nicht im Halteverbot o.ä. steht sollte sich da ja finden lassen.

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...