Jump to content

Interessant: C5 III als Bestatter!


ACCM Martin Klinger
 Share

Recommended Posts

ACCM Martin Klinger

Gerade bei mobile gefunden:

ein C5 III als Bestatter, gebaut von der italienischen Firma Intercar

$%28KGrHqYOKjgE6SbG+imiBOp+L1qPFQ~~_19.JPG

DAS hätt ich ja nicht erwartet!

Aber diese Firma hat auch schon einen Maserati Quattroporte in einen Leichenwagen umgebaut...

Gruß

Martin

PS: Wie ich den gefunden habe? Ich wollte mal wieder mein übliches Ranking der "10 teuersten Citroens auf Mobile.de" durchspielen... Den hier gibt's für lächerliche 94.000€, als Vorführwagen versteht sich.

Link to comment
Share on other sites

gar nicht so übel!

Ich hab kürzlich einen Bestatter auf Basis der aktuellen Mercedes E-Klasse in natura gesehen. Dabei hat der Umbauer die starke Keilform über den verlängerten Radstand und das stark verlängerte Heck weitergeführt, was zu einem extrem hohen Aufbau führt!

Link to comment
Share on other sites

PS: Wie ich den gefunden habe? Ich wollte mal wieder mein übliches Ranking der "10 teuersten Citroens auf Mobile.de" durchspielen... Den hier gibt's für lächerliche 94.000€, als Vorführwagen versteht sich.

Schaut gelungen aus. Was sind denn sonst die teuersten Citroens?

Link to comment
Share on other sites

Guest Alexander Haupt
Hat er denn HP? Die letzte Fahrt sollte doch so sanft wie möglich sein!!;)

Gruss Jürg

Kommt drauf an. Der Radstand sieht länger aus als beim normalen Tourer. Man weiß halt nicht wie die Fa. Intercar am Fahrwerk herumgedoktert hat...... Wenn es auch "nur" verlängert worden wäre dann würde sich ja das auch auf das Fahrverhalten auswirken..... und auf die HP.......

Link to comment
Share on other sites

Guest Alexander Haupt

http://www.intercardesign.it/home.htm

Ihr könnt ja mal auf die Homepage schauen..... Ich finde mich da nicht zurecht......

Da gibts auch Umbauten von Mercedes und Lexus..... Sieht man auf der Startseite..... Den C5-Bestatter hab ich da nicht gefunden...... Aber die Seite ist halt italienisch .......

LG

Edited by Alexander Haupt
Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[140]
schon einen Maserati Quattroporte in einen Leichenwagen umgebaut
Kennst Du den Film "Harold and Maude"? Da gibt es einen Jaguar E-Type als Leichenwagen ...

;) Kay

Link to comment
Share on other sites

Naja, das ist im Grunde nur ein E-Type Cabrio mit einem gebastelten Aufbau. Da kriegst Du nur Zwerge oder Omas mit fortgeschrittener Osteoporose mit transportiert. Alternativ Urnen.

Wenn dann sollen die einen C6 umbauen, dann ist auch das häßliche Heck anders.

Link to comment
Share on other sites

Guest Gerhard T
Schaut gelungen aus. Was sind denn sonst die teuersten Citroens?

DS cabrios, ein Elektro SM und ... ein C1 um 5 Millionen (prust wieher).

Einfach auf mobile.de gehen einfach mal > 50.000EUR suchen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn dann sollen die einen C6 umbauen, dann ist auch das häßliche Heck anders.

Tja, für Dich haben die Designer sich umsonst angestrengt. Es ist hoch interessant, wie dieses Heck spaltet. Kann man was daraus lernen? Ich denke schon. Noch hässlicher als der Tod ist der C6 von hinten. Und ich kann es jedem Audifahrer eigentlich auch nachfühlen. Erst am Wochenende bekam ich ein ähnlich vernichtendes Urteil einiger Sensemänner übermittelt. Man gewöhnt sich an dieses Kopfabgefühl.icon7.png

zurigo

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...