Jump to content

Mein Film bei YouTube


Madame HY
 Share

Recommended Posts

<font size="3"><span style="font-family:comic sans ms;"><u>Hallo alle HY Fans und die es werden wollen :-))) </u><br><br><em>ich habe einen kleinen Film gedreht ... beim meinem ersten Treffen bei Stone im April 2010<br>Ich bin mit meinem Motorrad gefahren und hab die Kolonne gefilmt... <br>und musste mit halsbrecherichen Fahrmanövern  :-)) mit meiner fetten 250ccm Maschine... <br>die ganze Kolonne überholen... um wieder eine gute Stelle zu finden.... um weiter zu drehen zu können ...und ich kannte die Fahrstrecke ja nicht....:o( <br>Naja .... man hat mir gesagt es ist trotzdem ganz gut gelungen... bis auf mein doofes Kichern zwischendurch... bitte überhören...peinlich ..<br>aber es zeigt auch meine Freude am den wunderbaren Fahrzeugen ...</em></span></font><br><br><br><font size="3"><span style="font-family:comic sans ms;">Viel Spaß beim ansehen.</span></font>     <a href="

" data-cke-saved-href="
">
</a><br><br>
Link to comment
Share on other sites

Danke schon mal für das Lob...

da hab ich wohl was falsch gemacht bei Text oben....

....sorry ...Forumneuling ..

noch der Link ist ja kaum zu erkennen zwischen den vielen Zeichen, also noch mal :

Gruß Nane

Link to comment
Share on other sites

Hallo .....schön das euch mein Filmchen gefällt... :-))

Ach soooo .....habe übrigens heute meinen eigenen HY bekommen... Juchu.... und dann stand er da bei mir im Hof.....

und natürlich wollte ich noch mal die Einfahrt hoch und runter fahren....bevor ich Ihn in den Schuppen stelle...

und dann wollte er nicht mehr...heul.... ich hatte ihn abgewürgt...und dann wollte er nicht mehr anspringen...

so ein shit hab ich gedacht..hast du doch ein faules Ei gekauft????!!!

mir wurde schon leicht übel....

Überleg.... halt... Tankuhr defekt.... vielleicht ist es ja ganz simpel....

dann bin ich schnell ein Kanister Sprit holen gegangen.. und schon lief er wieder...

Würde euch ja gerne mal ein Bild zeigen von meinem TUB.... aber wie geht das hier? mit dem URL kenne ich mich nicht aus....

kann man hier nicht direkt vom PC runter laden?

Bei wer kennt wen, bin ich in der HY Forum...da werde ich Ihn vorstellen meinen Dicken... übrigens erste Hand...aus Frankreich!

Bis dann Nane

Link to comment
Share on other sites

Na dann.... versuchen wir es mal....

mein HY....

d7ac31322125390_800.jpg

c7a1b1322125591_800.jpg

war wirklich nicht schwer ...wenn man weiß wie es geht.....ja das ist mein Dicker..... ist er nicht süüüüüüß... ich darf das sagen... ich bin ne Frau...!!!!!

hier gibt es ja gar keine Herzchen und Blümchen im Forum....

Link to comment
Share on other sites

Wow, der schaut gut aus. Und auch noch ein Fenster-HY... !!!

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit!

Können ja langsam echt über ein SU-BN-K Treffen nachdenken =)

Link to comment
Share on other sites

jaaaa..... Treffen mit HYs machen Spaß...aber ich kann ja noch nicht auf die Straße... muß ja erst den TÜV haben.... :(

und dafür gibt es noch ein paar Kleinigkeiten zu tun... und gestern hat mich einer überboten bei ebay...

da gabs eine Rep. Anleitung in deutsch... wer war das???? ....grummel... ich brauch doch noch sowas....

Im Nachbardörfchen hat angeblich noch einer einen HY, weiß ich aber nur von Bekannten,

ich hab mal ein paar Leichen gesehen, auch hier im Nachbarort, der hat dann aber schnell aufgegeben, die waren aber auch wirklich ziemlich Wasa,

ist denn hier noch einer aus 53332 im Forum mit einem fahrbaren HY?

Gruß Nane

Link to comment
Share on other sites

...die leute die auf ebay ständig sachen verkaufen die sie selber kostenfrei herunterladen gehören erschlagen

...die leute die auf sowas reinfallen sind aber auch net viel besser :P

Link to comment
Share on other sites

Naja.... ich stehe halt auf Papier in der Hand und nachblättern ;) ... aber ich hab gerade gelesen

das ich auch die Möglichkeit bekomme sie runter zu laden :) vielen Dank, und muss nur noch wissen wo?

werde sie mir vielleicht dann auch selber ausdrucken, hat denn auch einer eine Bedienungsanleitung zu downloaden?

Link to comment
Share on other sites

so, ich hab' Dir das Handbuch erst mal gemailt, vielleicht klappt's ja. Ich habe nur noch 2 MB Webspace frei, da war ich mit dem Download-Angebot wohl etwas vorschnell, aber ich arbeite daran.

@ Mario, Du hast das Handbuch doch auch auf Deiner Seite zum Runterladen, oder? Übrigens: das FrüHYahrstreffen 2012 ist natürlich diesmal mit Hü geplant!

Viele Grüße

Hermann

PS: gerade habe ich eine Fehlermeldung bekommen, das mit der Mail hat nicht funktioniert :-(

Link to comment
Share on other sites

n..da werde ich Ihn vorstellen meinen Dicken... übrigens erste Hand...aus Frankreich!

Bis dann Nane

GLÜCKWUNSCH - der sieht ja RICHTIG GUT AUS. Soviele gibt es davon in diesem Zustand sicher nicht mehr (zumindest, was man auf den Bildern sehen kann).

Link to comment
Share on other sites

GLÜCKWUNSCH - der sieht ja RICHTIG GUT AUS. Soviele gibt es davon in diesem Zustand sicher nicht mehr (zumindest, was man auf den Bildern sehen kann).

Mal sehen ... nicht zu früh loben...

... es gibt sicherlich viel bessere als meiner... da ist noch einiges dran zu Basteln, meine Türen z.B. ich glaube da sind mal die Schlösser getauscht worden oder defekt? Heck und Schiebetüre lassen sich nicht mit dem Schlüssel verschließen. Lösungvorschläge werden gerne angenommen.

Ich finde die Schaltung ist etwas Schwergängig, zumindest in den Ersten, ist er sehr steif, Zweite und Dritte gehen woran kann das liegen? Getriebeöl wechseln ? Gut der ist selten bewegt worden die letzten 3 Jahre, kann sich das geben?

Gruß Nane.....

Link to comment
Share on other sites

HY ist eben etwas "gewöhnungsbedürftig". Meistens ist es so, dass man/frau sich in die Form verliebt und dann mit dem Normalautofeeling das HY-Abenteuer beginnt - und sich sehr bald wundert: ALLES IST ANDERS -> dagegen hilft (oder hat mir geholfen): Das Teil mal eine Sommersaison als Hauptauto zu fahren. Und schon wird der HY zum Normalauto ;-) Man lernt, dass die alten Kisten es nicht mögen, wenn man im Stand am Lenkrad dreht (schweeergängig), sondern lenkt, wenn das Auto sich noch ein wenig bewegt => die Lenkung fühlt sich deutlich leichtgängiger an...usw.

Die Schlössergeschichte ist Standard - da sie etwas schwierig zu beschaffen sind (außer vorn) kommmt im Laufe der Zeit eine bunten Mischung zusammen.

Das Getriebe lässt sich (meist) deutlich leichtgängiger schalten, wenn man das oberhalb des Getriebe befindliche außenliegende Schaltgestänge vom alten Gammel befreit und neu fettet. Das kann Wunder wirken. Und den ersten Gang möglichst nur bei STILLSTAND des HY einlegen.

Edited by HY-plus
Link to comment
Share on other sites

HY ist eben etwas "gewöhnungsbedürftig". Meistens ist es so, dass man/frau sich in die Form verliebt und dann mit dem Normalautofeeling das HY-Abenteuer beginnt - und sich sehr bald wundert: ALLES IST ANDERS -> dagegen hilft (oder hat mir geholfen): Das Teil mal eine Sommersaison als Hauptauto zu fahren. Und schon wird der HY zum Normalauto ;-) Man lernt, dass die alten Kisten es nicht mögen, wenn man im Stand am Lenkrad dreht (schweeergängig), sondern lenkt, wenn das Auto sich noch ein wenig bewegt => die Lenkung fühlt sich deutlich leichtgängiger an...usw.

Die Schlössergeschichte ist Standard - da sie etwas schwierig zu beschaffen sind (außer vorn) kommmt im Laufe der Zeit eine bunten Mischung zusammen.

Das Getriebe lässt sich (meist) deutlich leichtgängiger schalten, wenn man das oberhalb des Getriebe befindliche außenliegende Schaltgestänge vom alten Gammel befreit und neu fettet. Das kann Wunder wirken. Und den ersten Gang möglichst nur bei STILLSTAND des HY einlegen.

Also mein Hauptargument, das ich mich für den Hy entschieden habe, ich liebe einfach praktische Autos und dieses Auto ist einfach aber genial... Platz ohne Ende.

Ich war eigentlich immer mehr ein VW Bus Fan, bin ich auch immer noch, der spricht mich einfach an wegen seiner Form und dem lieben Blick an und seinem typischen Boxermotor klang.. halt das Kindheitsauto auf dem ich mit 10 Jahren das Autofahren gelernt hab. Aber man entwickelt sich mit der Zeit.... als ich den Hy kennen gelernt habe, habe ich immer mehr am Verstand der VW Konstruktteure gezweifelt und wieso Heckantrieb und Heckmotor? das ist einfach unpraktisch.... und die fehlende Stehhöhe.... da muss man sich so ein häßliches Hochdach drauf kletschen und dann ist auch nicht mehr viel vom Charm des VW Busses übrig, mit so einem Buckel, und selbst dann passt das Motorrad nicht rein !!!!

und da hat der HY eben seine großen Vorteile ....

knuffig ist der Franzose ja dann auch ...so auf seine ganz spezielle Art..... wie so ein liebenswerter, alter Kauz, der gern eine böse drein schaut....

und da ich mich künstlerisch betätige, passt der HY einfach besser.

Gut Ihm fehlt eindeutig ein 4ter Gang .... aber wollen wir nicht so kleinlich sein :-))

Da ich schon öfters den Hy gefahren bin, kann ich Ihn vergleichen mit dem den ich sonst gefahren bin, und die Schaltung ging bei dem wesentlich leichter zu schalten,

und da mein Alltagsauto auch keine Servolenkung hat ... kenne ich den Trick mit dem lenken solange er rollt ;-)

Aber das mit dem Getriebeschaltgestänge säubern und fetten werde ich mal gleich in Angriff nehmen, da ich sowieso mal alles mal abfetten muss, hab ja jetzt auch den Wartungsplan runter geladen und jetzt kann es so langsam los gehen.

Ich glaube, da sitz noch einiger Dreck dran, denn im Aschenbecher sind noch die original Kippen aus Frankreich :-)) da wird da unten, sicher auch noch einiger Dreck befinden, der zuerst mal entfernt werden sollte, bevor man an fahren denkt. Und da ist ja immer noch die Sache mit dem Kugelbolzen die auch noch gemacht werden muss. Aber dafür brauche ich eindeutig Hilfe.

Liebster Gruß Nane...

Link to comment
Share on other sites

Das Getriebe lässt sich (meist) deutlich leichtgängiger schalten, wenn man das oberhalb des Getriebe befindliche außenliegende Schaltgestänge vom alten Gammel befreit und neu fettet. Das kann Wunder wirken. Und den ersten Gang möglichst nur bei STILLSTAND des HY einlegen.

ich wollte mich noch für den Tipp bedanken... früher oder später hätte ich eh den Deckel aufgemacht und geschaut wie es da aussieht und sauber gemacht, aber so geziehlt nicht, jetzt weiß ich auch wieviel französischer Dreck an meinem HY klebt... hab da so ungefähr ein Esslöffel sandiger-fettiger-schwarzer Dreck allein aus und unter der Schaltkulisse gepult ohne das am Gestänge und der Feder zu rechnen... und wie Zauberei... der lässt sich wieder wunderbar schalten... ich kann wieder spüren wo der Leerlauf ist :-)) und der erste Gang geht wunderbar rein... gut ich sah nach der Aktion aus wie sau.. hab natürlich ohne Handschuhe gearbeitet und durch das auspusten mit dem Kompressor, spritze mir der gelöste Dreck bis ins Gesicht... und den schwarzen Schmier hatte ich bis zu den Ellbogen.... aber es tut es wieder ... hatte zuerst ein bisschen Schwierigkeiten beim zusammen bauen, aber dann ging es doch mit einem kleinen Trick ganz einfach...etwas fett auf die ganze Sache und es flutscht!!!

learning by doing...

Gruß Nane

Edited by Madame HY
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...