Jump to content

Kratzer durch Eiskratzen !?


Recommended Posts

Mahlzeit,

es ist jetzt mein zweiter Winter mit meinem C3 II. Nach dem letzten Winter habe ich schon festgestellt das die Scheiben von meinem C3 wohl recht kratzempfindlich sind. Es waren schon einige leichte Kratzer auf der Frontscheibe und den Seitenscheiben zu finden.

So jetzt ist wieder der erste Frost da und ich hab schon wieder neue Kratzer, teilweise schon recht tief und gut sichtbar wenn die Sonne entgegen scheint.

Vor dem C3 hatte ich 2 Xantia und nen BX, die waren alle am ende gut 7-10 Jahre alt, aber bei KEINEM hatte ich solche Probleme wie beim C3

Es kann doch nicht sinn sein, dass ich jeden Abend meine Scheibenputzen muss, in der hoffnung das ich am nächsten Morgen keinen Staub drauf hab.

Enteiser Spray den ganzen Winter über geht tierisch ins Geld

Abdecken kann ich maximal die Frontscheibe was aber auch nicht zu 100% hilft

und per Motor und Gebläse abtauen lassen... brauchen wir garnicht drüber reden

Hat jemand ähnliche Probleme oder Tips oder soll ich einfach mal bei meinem freundlichen vorbeifahren und gucken was der sagt !?

Besten Dank

Frechs

Link to comment
Share on other sites

Die großen mit der Karosserie verklebten und "mittragenden" Scheiben sind halt naturgemäss weicher als die kleinere Scheiben der Vorgänger- sonst hätten sie alt alle Naselang einen Riss. Kratzer aus "weichem" Plastik, Eislöser aus der Pumpflasche wie geschrieben und vorichtig arbeiten......

Link to comment
Share on other sites

Kenn ich auch von meinem C5 so, hab auch nur mit Plasteschaber gearbeitet. Im Frühjahr waren dann prima die "Putzkratzer" an den Seitenscheiben zu sehen. Plasteschaber hilft auch nur begrenzt, weil meist in der Reifschicht auch Schmutzpartikel sind, die an den Scheiben haften.

- wie oben beschrieben, Scheibenfrostschutz -70°C in Sprühflasche rein, damit Scheiben einweichen, mit Gummiabzieher sauber machen

- Standheizung einbauen ( meine Lösung ), kratzen nicht mehr nötig

- die Seitenscheiben wachse ich mit normalen Autowachs ein. Das macht die Kratzer ne Zeit unsichtbar - und gut ist.

Edited by Biker64
Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

Ich nutze seit Jahren nur Enteiser-Pumpspray in Verbindung mit Gummiabzieher. Seitdem nur noch minimale Kratzer.

Meine Wahrnehmung ist auch, dass die Scheiben weicher geworden sind und leichter verkratzen.

Link to comment
Share on other sites

mein Xsara Picasso hatte das dieses Frühjahr auch, jetzt decke ich s gut es geht die Scheibe ab bzw nehme auch das Pumpspray.

hatte bislang noch nie solche Probleme.

Habe versucht mit einer speziellen Glaspolitur und Wachs die Kratzer raus zubekommen keine Chance. Zudem ist der Mist tlw. im Sichtfeld und somit extrem nervend. Vor dem nächsten TüV-Termin will die Werkstatt die Scheibe jetzt tauschen....

Link to comment
Share on other sites

Mir ist eine klare Sicht durch eine möglichst kratzerfreie Scheibe wichtiger als die paar Euro für das Enteiserspray. Beim Kaufland in meiner Nähe gibt es preiswerte Nachfüllpackungen zu der Sprayflasche.

Erst mal sehen, ob der kommende Winter überhaupt so eisintensiv wird.....

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nicht vergessen, daß die -60°C Mischung recht feuergefährlich ist. Rauchen oder Funken durch statische Entladung können da böse enden.

Die -30°C Mischung hat schon zu viel Wasser. Das friert wieder an.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Pallasrevolution

Die Klimaschutz-Bedampfung, ist die auf der Außen- oder auf der Innenseite? Würde vieles erklären, wenn außen.

Die Enteiser-Sprays schmieren nicht mehr so wie früher?

Standheizung ist natürlich das Geilste.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

wie gesagt. Scheibenenteiser fuer 2 euro aus dem baumarkt oder sonst einem discounter.

NICHT die Spraydosen die CO2 Killer sind (die halten auch nicht lange). Sondern diese Zerstäuberflaschen wo man MANUELL mit der Hand das Zeugs auf die scheibe sprayen muss.

kein kratzen nötig. daher auch keine zerkratzte scheibe. m.E. sind die scheiben immer weicher geworden.

vom BX zum Xantia II konnte man da bei Saint Gobain schon deutliche Unterschiede feststellen. Und splintex ist sowieso mist.

Link to comment
Share on other sites

Auf die Frage in #11

die Sunprotectfolie ist m.e. zwischen dr äußeren und inneren Scheibe eingelassen.

Beim C5 hat die irgendwann blasen geschlagen, die erste ausgetauschte ebenfalls... also ist die Folie def. nicht aussen und auch nicht innen.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

plastekratzer sind gift, weil sich im plastik die feinen Staubkörnchen sogar festsetzen und du dann die ganze zeit damit über die scheibe kratzt. gut sind kupferklingen, damit schiebt man den dreck vor dem kratzer her, somit verkratzt die scheibe nicht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...