pallas

Auf der Suche nach dem komfortabel gefederten Auto - bleibt da wirklich nur noch Citroën ?

Empfohlene Beiträge

anarchie99

Ein Test zum neuen DS7. Soll sehr komfortabel sein und an ein Luftfahrwerk erinnern.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5imon.

Ja was jetzt — komfortabel oder Luftfahrwerk?

;-)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anarchie99

Citroen beherrscht beides ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Martin Klinger

Dieses Gezappel vom Tacho-Bildschirm macht mich ja schon bei diesem Video aggressiv!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11

kann man sicher ausschalten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11

mein Freundlicher bekommt im März einen.

da fahre ich dann mal damit.

auch wenn er mir von außen nicht gefällt.

vielleicht hat er "innere Werte"

Gruß Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Memphisto

56200 €, im Konkurrenzvergleich "nicht gerade viel Geld".

Wer bezahlt denn noch mehr für die langweiligere, schlechter gefederte und weniger detailverliebte Premium-Konkurrenz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor
vor 12 Stunden, Memphisto sagte:

56200 €, im Konkurrenzvergleich "nicht gerade viel Geld".

Wer bezahlt denn noch mehr für die langweiligere, schlechter gefederte und weniger detailverliebte Premium-Konkurrenz?

In Deutschland? Fast alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MartinSt

In der Autobild gibt es einen Vergleich des DS 7 mit dem Volvo XC60. Wenn man den Artikel richtig interpretiert ist er schon realistisch. Der DS 7 ist definitiv kein sportlicher aber komfortabler SUV. Der Wandlerautomat schaltet sehr harmonisch in Verbindung mit dem hdi 180. Einige nützliche Details wie Sprachsteuerrung von Navi, Telefon, Heizung, Klima. Beheizbare Frontscheibenränder für die Kamera sowie Scheibenwischer. Agr Sitze in der Business line. Auch die Bedienung über den Touchscreen ist intuitiv. Die wichtigsten Menüpunkte lassen sich zudem über die Tasten unter dem Bildschirm direkt erreichen. Lautstärke lässt sich direkt über das Rädchen in der Mitte einstellen.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anarchie99

Nachdem der erste Zauber verflogen muss ich sagen das eine Sache mich ziemlich stört die bis jetzt nur im Winter aufgetreten ist. Und zwar klappert und knarzt es an allen Enden und Ecken vor allem aus dem Bereich der beiden hinteren Türen. Das finde ich echt nervig. Zumal das Fahrzeug so neu ist. 
Mein ehemaliger Citroen hatte sehr selten mal ein Knarzen aus dem Bereich um den Automatikwählhebel. Das war aber oke da dieser bereits 8-10 Jahre alt war und 180 tkm drauf hatte. 
Der rechte Lautsprecher dröhnt ab und an wenn die Lautstärke sehr hoch eingestellt ist. Da müsste Ford was die Qualität angeht auch jeden Fall noch nach bessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thp155

Ich habe jetzt seit ein paar Tagen einen Opel Insignia mit Flex Ride Fahrwerk und muss sagen, das ist im Vergleich zum 508 ein richtig komfortables Auto. Unser C5 ist ja leider vor einiger Zeit von einem Unfallgegner „gekillt“ worden, deshalb fehlt mir der direkte Vergleich, in der Erinnerung war der aber nicht komfortabler. Die erste Langstrecke steht aber noch aus.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi 5000
Ich habe jetzt seit ein paar Tagen einen Opel Insignia mit Flex Ride Fahrwerk und muss sagen, das ist im Vergleich zum 508 ein richtig komfortables Auto. Unser C5 ist ja leider vor einiger Zeit von einem Unfallgegner „gekillt“ worden, deshalb fehlt mir der direkte Vergleich, in der Erinnerung war der aber nicht komfortabler. Die erste Langstrecke steht aber noch aus.


Das ganz aktuelle, brandneue Modell?? Dann halte uns doch bitte mit deinen Erfahzauf dem laufenden. Gerne auch mit eigenständigem Thread.

Gruß Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulrich T

Schon den "alten" Insignia empfand ich vom Komfort her als recht angenehm, viel netter als den Passat. Optisch als Schrägheck (immerhin mit großer Heckklappe zu haben!) zumindest erträglich. Viel Auto für's Geld. Wäre ich nicht so Citroen-verstrahlt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thp155

Einen Insignia Thread im Citroën Forum sollte man ja nicht unbedingt erstellen.

Heute war ich das erste Mal kurz auf der Autobahn. Auch da besser als der 508, aber hier ist der C5 in meiner Erinnerung immer noch ungeschlagen. So komfortabel bei gleichzeitig sicherem Fahrgefühl bin ich bisher in keinem anderen Mittelklassewagen gefahren. Der Insignia schlägt sich aber für ein konventionell gefedertes Auto m.E. sehr gut.

Sehr gut gefällt mir die Motor-Getriebekombi. Nach vielen Jahren Diesel ist die Ruhe eines Benziners schon auffällig. Auch fährt sich der Wagen mit dem 260 PS Benziner angenehm souverän aber trotzdem zurückhaltend. Beim 508 und C5 fand ich den Sportmodus immer sehr unangenehm und für einen Diesel unpassend. Die 8-Stufen Automatik im Insignia ist da zurückhaltender. Nicht zurückhaltend ist das Auto allerdings beim Verbrauch, aber das pendelt sich hoffentlich noch etwas ein. Aber den 508 hätte ich auch nur knapp unter 8 Liter, beim C5 waren es 8,8 Liter. Das fand ich für Diesel schon nicht sparsam. 

Neben dem Fehlen einer Alternative bei Citroën war das Preis-/ Leistunsgverhältnis ein Hauptgrund für die Entscheidung. Einen gut ausgestatteten (alle Assistenzsystem, Matrix-LED, Leder usw.) Kombi mit 260 PS, Allrad und 8-Gang Automatik zu einem Listenpreis unter 50 T€ gibt es woanders nicht. Fairerweise muss ich ergänzen, dass es eine „Business“-Ausstattung mit geringerem Listenpreis ist, die dann vom Händler nicht so stark rabattiert werden kann. Aber im Vergelich zu dem was PSA mir in der Vergangenheit an Leasingraten angeboten hat, lag der Insignia ganz locker innerhalb der Vorgabe meines Arbeitgebers.

Ich hatte zeitweise kein gutes Gefühl mit meiner Entscheidung, bin aber nach den ersten Tagen doch begeistert. Allerdings hat der Insignia mit der optischen Langeweile mein Herz nicht erobern können, das wünscht sich als Nachfolger (in drei Jahren) wieder einen Citroën oder zur Not auch einen Peugeot. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor

Hallo zusammen, ich muss jetzt hier mal was dazu beitragen, weil es mich selbst überraschte. Bisher ging ich ja davon aus, dass alle aktuellen Fahrzuge Hoppelwale mit irrsinnig harten Fahrwerken sind.

Sixt hat mir für dieses Wochenende in der Passatklasse einen Skoda Superb Kombi hingestellt und ich bin über das komfortable Fahrwerk echt überrascht. Vieles andere ist für mich Käse (kleine Scheiben, hohe Gürtellinie, riesige Armaturenburg, harte und unbequeme Sitze, langer und hoher aber schmaler Kofferraum) aber beim Fahren war ich verblüfft, wie nah das Fahrwerk an einer HP ist. Logisch ist diese nochmal besser aber es gibt sie nunmal nicht mehr. 

Ich habe keine Ahnung, was das für eine Ausstattung ist, der Superb ist auf jeden Fall brandneu und hat nen Diesel ;-). Ob es da also verschiedene Fahrwerksoptionen gibt, weiß ich nicht.

Für alle C5-Fahrer (der ist ja auch schon so zugebaut) ist das sicher eine Probefahrt wert auch wenn es leider vom Betrugskonzern kommt.

Kaufen würde ich so ein Ding nie (generell nichts neues von keinem Konzern) aber als Mietwagen ist er sehr angenehm. Jetzt noch Volvositze, ein reduziertes Armaturenbrett et voilà ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden