Jump to content

Xantia activa oder "Jungfrau und das Kind"


KaiACCM
 Share

Recommended Posts

Nachdem ich vor einigen Jahren einen XM Y4 TCT gefahren bin und diesen dann gegen einen SAAB 9000 Turbo mit LPG getauscht hatte, war ich die gesamten Jahre citroenlos. Mit dem SAAB war ich sehr zufrieden, nur jetzt fällt er so langsam aber sicher auseinander. Gut, dass darf er auch noch knapp 400.000 km, von denen ich in 3 Jahren ca 150.000 selbst gefahren bin.

Da ich den SAAB aber bis zum bitteren Ende fahren, jedoch nicht von heute auf morgen ohne Auto dastehen möchte, habe ich einen günstigen Ersatzwagen gesucht, der für den Fall der Fälle einsatzbereit sein sollte. Nach einiger Zeit des Suchens ist mir ein Xantia activa 2,0 aus dem Jahr 1996 aufgefallen, der von dem Schwiegersohn für seinen Schwiegervater verkauft werden sollte. Es stellte sich heraus, dass der Wagen aus 2.Hand ist: der erste Besitzer war Jahrgang 1926 und der zweite 1928. Der Xantia hat sehr geringe Gebrauchsspuren, Klimaautomatik und ist ansonsten sehr gepflegt. Der Kilometerstand wurde mit 137.000 angegeben. Auf dem Tacho ist jedoch die Zahl 034.500 vermerkt - angeblich wäre ein neuer Tacho eingebaut worden - ohne Nachweis und Belege. TÜV hat er noch bis 09.2012 und sollte 1.100 Euro kosten. Als ich dann die übliche Probefahrt gemacht habe, ist mir nichts gravierendes aufgefallen, die 137.000 scheinen plausibel und so habe ich nach dem Preis gefragt. Der Schwiegersohn meinte dann: "Opa will mindestens 800,-- haben". "Ok, sagte ich" hier sind die 800!". So bin ich dann zu dem Xantia gekommen.

2 Tage später sollte der Wagen dann abgeholt werden und ich nahm meine Frau als Fahrerin mit. Alles soweit geklappt, nur wollte dann meine Frau statt des SAABs den Xantia ausprobieren. Na gut, ich ließ sie fahren und wir fuhren über Land und über Autobahn die ca 100 km lange Überführungsstrecke. Zu Haus angekommen, meinte meine Frau, dass sie den Xantia behalten möchte ( Sie fährt eigentlich einen Volvo V40 1,8). Ich war sehr erstaunt, aber ich habe ihr diesen Wunsch erfüllt. Sie hatte sich sofort in das Fahrgefühl des Xantias verliebt und nutzt ihn seitdem täglich. Aus dem Reserveauto für 800,-- Euro ist nun unser "offizieller" Zeitwagen geworden, der Volvo wurde als Ersatzwagen geparkt und ich warte nach wie vor auf den Exitus des SAABs.

Seitdem sind nun 2 Monate vergangen, der Xantia fährt völlig problemlos, meine Frau liebt ihn ( mein Sohn hingegen hänselt ihn als Rentnerfahrzeug "uncool").

Wir haben keine müde Müde Mark zusätzlich investiert. Nun ist uns jedoch aufgefallen, dass er morgens ziemlich lange braucht, um sich zu erheben ( ca 45-50 Sekunden mit leichtem Gas-Geben) und wenn er dann hoch kommt, dann ungleichmäßig ( links höher als rechts) bis er sich dann irgendwann währende der Fahrt mehr oder weniger ausrichtet. Ein bißchen schief bleibt er immer. LHM ist kontrolliert und i.O.

Weil meine Frau den Wagen so liebt und er auch vom Pflegezustand sehr ordentlich und adrett ist, möchte ich den Wagen und meiner Frau etwas Gutes tun. Ich dachte an eine Generalüberprüfung des Hydrauliksystems. Da ich selbst nicht schrauben kann, fahre ich zum Citroen Händler in Nordhorn ( Grafschaft Bentheim). Oder kennt jemand eine gute, günstige und vertrauenswürdige freie Werkstatt im Bereich Nordhorn/Lingen/Fürstenau/Ankum ?

Auf was sollte ich noch achten, damit meine Frau noch lange ihren Xantia nutzen kann ? Ich bin für jeden Tipp dankbar !

Link to comment
Share on other sites

Wenn ein Activa für deinen Sohn ein Rentnerfahrzeug ist, was stellt er sich dann unter einem flotten Auto vor? Deine Frau pflegt vermutlich einen nicht ganz Activa-typischen Fahrstil ;)

Link to comment
Share on other sites

Tolle Geschichte mit dem billigen Reserveauto, das ein technisches Highlight seiner Zeit ist und dann auch noch klasse fährt und das Alltagsauto ersetzt.

Die guten Spezialistentipps werden hier noch kommen, für mich klingt das erst mal nach ein paar fälligen Wartungsarbeiten, wie schmieren und evtl. einstellen von Seitenneigungskorrektor und Höhenkorrektoren, obligatorischer LHM-Wechsel und Kugel-Drucktests.

Das A und O beim Activa ist eine gute (gern auch freie) Werkstatt. Ansonsten kann die Freude schnell verlorengehen.

Link to comment
Share on other sites

Nachdem 2 Mitschülerinnen meines 17-jährigen Sohnes mein *Rentnerfahrzeug* mit "cooles Auto" titulierten, prallt dieses Wort von mir rückstandsfrei ab :-). Zumal der Xantia eine gelungene zeitlos schöne Form hat, fernab jeder Effekthascherei, die mir an den meisten aktuellen Autos so aufstößt.

Wegen der langen Aufstehzeit schau zuerst mal nach dem Rücklauf des Bremsventiles, findet sich im Forum.

Das Schiefstehen wird eine Fahrwerkseinstellung beheben, das Herumgezappel ist relativ normal. Such jemanden in der Nähe, der weiß was ein Activa ist.,

Gruß

Torsten

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Tja, die Sache mit dem "Rentnerauto". Er hat es eben mitbekommen, dass die Vorbesitzer in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts geboren sind.

Was ist für ihn "cool" ? Am coolsten ist für ihn ein Golf III, gerne aber auch Golf IV. Ich habe ihm bereits die einschlägigen Homepages gezeigt und auch ein paar Youtube-Videos - alles ohne Erfolg. Er ist erst 18....

Sicher ist eins: Zur Strafe habe ich ihn nicht in den Fahrerkreis des Xantia aufgenommen ( rein versicherungsmäßig ) und wenn er nicht Fahrrad fahren will, bleibt nur noch der Volvo. Der ist aber auch "uncool", weil der ein Kombi ist.

Vorab schon einmal Danke für die Hinweise. Wenn sich jetzt noch einer finden würde, der hier in meiner Gegend wohnt und mir diese gute Werkstatt empfehlen könnte, dann wäre es optimal.

@ TorstenX1: Gibt es auch bei den Vertragswerkstätten Leute, die mit einem activa nichts anfangen können ? Kann man hier in dem Forum eigentlich auch Fotos einstellen. Wenn ja, bitte um einen kleinen Tipp. Dann würde ich auch das Schmuckstück mal zeigen.

Link to comment
Share on other sites

Was ist für ihn "cool" ? Am coolsten ist für ihn ein Golf III, gerne aber auch Golf IV.

Mit 8 wusste ich alle Fragen. Mit 18 alle Antworten. Dann begann ich nachzudenken... ;)

Link to comment
Share on other sites

@Kai: entweder die Bilder auf http://bilder.citdoks.de hochladen und hier einbinden oder als ACCM direkt über den Beitragseditor. Das geht aber nur, wenn man sein Profil auf den Status ACCM umgestellt hat.

Meinen Kommentar zum Golf spar ich mir jetzt, er ist noch jung und weiß es nicht besser ;-)

Link to comment
Share on other sites

Was ist für ihn "cool" ? Am coolsten ist für ihn ein Golf III, gerne aber auch Golf IV. Ich habe ihm bereits die einschlägigen Homepages gezeigt und auch ein paar Youtube-Videos - alles ohne Erfolg. Er ist erst 18..

Fahr mit ihm mal Samstag Abend rum, wenn die ganzen tiefgesägten Golfprolls unterwegs sind und versenke dann so eine Hoppelkiste locker flockig mit dem Activa. ;)

Link to comment
Share on other sites

Fahr mit ihm mal Samstag Abend rum, wenn die ganzen tiefgesägten Golfprolls unterwegs sind und versenke dann so eine Hoppelkiste locker flockig mit dem Activa. ;)

Dazu braucht's keinen Activa, das geht mit jedem Xantia. Ok, mit dem 1,6er könnte es etwas eng werden ;-)

Link to comment
Share on other sites

Die Sache mit den Golfs ist mehr so ne Gruppendynamik-Sache. Die Kumpels finden Golf cool und andere Autos nicht und mein Sohn ist da eher wie Lemming. Aber ich habe es aufgegeben. Spätestens seit dem Tag, als ich ihm anbot, einen top-gepflegten Volvo 480 Turbo aus der letzten Serie ( incl. Klima, Leder, Airbags etc) zu kaufen und er dies ablehnte, weil sein Kumpel meinte, der wäre häßlich.

Soll er sparen und dann Golf fahren. Manchen Leuten ist nicht zu helfen, selbst wenn sie Verwandte 1.Grades sind.

Link to comment
Share on other sites

Der 17-jährige Sohn meiner Cousine mag Peugeot 205 und den BX - und das, obwohl sein Vater Begeisteter Skoda-Fahrer ist. Er will ihm als erstes Auto unbedingt einen Polo geben, worauf sein Sohn immer antwortet, daß er da niemals einsteigen will - er will einen Peugeot oder einen Citroen, sonst nix.

Sein Traum: 205 GTi, BX 16V, GTi, 4TC :D

Geht also auch andersrum.....okay, ich muß zu geben, hab natürlich da ein bißchen nach geholfen....

Link to comment
Share on other sites

Dazu braucht's keinen Activa, das geht mit jedem Xantia. Ok, mit dem 1,6er könnte es etwas eng werden ;-)

Ein Fall für den Backstein... ;)

Die Sache mit den Golfs ist mehr so ne Gruppendynamik-Sache. Die Kumpels finden Golf cool und andere Autos nicht und mein Sohn ist da eher wie Lemming. Aber ich habe es aufgegeben. Spätestens seit dem Tag, als ich ihm anbot, einen top-gepflegten Volvo 480 Turbo aus der letzten Serie ( incl. Klima, Leder, Airbags etc) zu kaufen und er dies ablehnte, weil sein Kumpel meinte, der wäre häßlich.

Volvo 480? Da würde ich persönlich feuchte Hände bekommen. Den hatte ich auf der Suche nach meinem ersten Auto auch auf dem Radar, aber dann wurde es ein BX...

Edited by Kugelblitz
Link to comment
Share on other sites

Also erstmal: Glückwunsch zum Neuerwerb:)

Wegen der Vertragswerkstatt: Einfach gerade heraus fragen und auf die erste Reaktion achten.

Entweder verzerrtes Gesicht und Augenrollen >>> keiner kennt sich so richtig mehr mit Activatechnik aus

Oder Hochgezogene Augenbrauen und Fingerzeig auf einen bestimmten Kollegen >>> is zwar alte Technik aber da ist ein Kollege/Meister/Techniker/Geselle der seinen Spaß dran hat und auch einen fährt / fuhr.

Hihihi, ich hab da so'n Nachbarsjunge 18 Lenze und die Bande fährt alte Corsa, da geht denen nix drüber. Er ist ein Netter, hab ihm auch schon bei Schraubereien geholfen. Manchmal steht mein Activa vor der Tür, da grinst er immer: sone Rentnerkarre haste;). Dann sind wir mal zusammen Ersatzteile für Ihn abholen gefahren. Habe mir die Mühe gemacht und einen Umweg über schöne Landstraßen der Hochwaldregion genommen. Da hab ich die sechs Töpfe mal Tanzen lassen ..... bei der ersten hart angegangenen Kurve hab ich ihn ertappt wie er instinktiv mitgebremst hat :). Wir hatten viel Spaß und wenn er mal meinen Activa wieder erblickt, grinst er immernoch von einem Ohr bis zum anderen...... aber er hat nie wieder das Wort "Rentnerkarre" in den Mund genommen.

Edited by Hightower
Link to comment
Share on other sites

Der 17-jährige Sohn meiner Cousine mag Peugeot 205 und den BX - und das, obwohl sein Vater Begeisteter Skoda-Fahrer ist. Er will ihm als erstes Auto unbedingt einen Polo geben, worauf sein Sohn immer antwortet, daß er da niemals einsteigen will - er will einen Peugeot oder einen Citroen, sonst nix.

Sein Traum: 205 GTi, BX 16V, GTi, 4TC :D

Geht also auch andersrum.....okay, ich muß zu geben, hab natürlich da ein bißchen nach geholfen....

Das kann ich verstehen denn der 205 ist nunmal ein Zeitloses Auto mit Kompakten Außenabmessungen und gutem Platzangebot. Einen 205 GTI oder noch besser währe CTI hätte ich auch gerne aber da es beim 205 etwas undurchsichtig ist mit der Umschlüsselung auf Euro2 und die Preise bei den GTI/CTI ordentlich angezogen sind werde ich wohl noch ein wenig warten müssen bis mir zufällig ein gutes Exemplar für wenig Geld vor die Füße fällt.

Link to comment
Share on other sites

... Gibt es auch bei den Vertragswerkstätten Leute, die mit einem activa nichts anfangen können ? ...
Definitiv ja, leider!

Vielleicht kann man es so testen:

Geh einfach zu einer Werkstatt hin und erzähl ihnen, dass am Activa wohl die Bremsen fällig sind und Du Dir Sorgen machst, dass die Kupplung nicht mehr lange machen würde.

Wenn sie Dich dann freundlich-diskret in die Neuwagenecke schubsen und Dir vorschlagen, einen C3 zu leasen, dann weisst Du, woran Du bist.

Sagen Sie aber: "Mensch, das ist doch ein Activa, den gibt man doch wegen so ein paar Kleinigkeiten nicht auf! Unser alter Meister kennt sich da noch gut aus." Dann bist Du richtig. ;)

... als ich ihm anbot, einen top-gepflegten Volvo 480 Turbo aus der letzten Serie ( incl. Klima, Leder, Airbags etc) zu kaufen ...
Wow, einen seltenen Youngtimer mit zeitgemäßer Sicherheitsausstattung. So einen Papa hätte ich gern gehabt! Edited by Juergen_
Link to comment
Share on other sites

Das kann ich verstehen denn der 205 ist nunmal ein Zeitloses Auto mit Kompakten Außenabmessungen und gutem Platzangebot. Einen 205 GTI oder noch besser währe CTI hätte ich auch gerne aber da es beim 205 etwas undurchsichtig ist mit der Umschlüsselung auf Euro2 und die Preise bei den GTI/CTI ordentlich angezogen sind werde ich wohl noch ein wenig warten müssen bis mir zufällig ein gutes Exemplar für wenig Geld vor die Füße fällt.

Ich bin gerade dabei, einen 205 1,6 XS wieder herzurichten. Hinterachse habe ich jetzt überholt. Den Wagen hat meine Frau neu gekauft, daher erste Hand. Ich habe mich geweigert, das Auto zu verkaufen. Geplant ist den Xantia im Winter fahren und den Pug im Sommer. Ist einfach ein schönes, zeitloses Auto. Ist zwar kein GTI oder CTI, aber mit 88 PS ist man mit dem Leichtgewicht auch ganz flott unterwegs :-)

Link to comment
Share on other sites

Spätestens seit dem Tag, als ich ihm anbot, einen top-gepflegten Volvo 480 Turbo aus der letzten Serie ( incl. Klima, Leder, Airbags etc) zu kaufen und er dies ablehnte, weil sein Kumpel meinte, der wäre häßlich.

Autsch, den hätte ich auch sehr, sehr gerne genommen, wenn ihn mir mein Vater angeboten hätte (und bin nicht mal viel älter als dein Sohn)...

Ich habe halt einen XM-Pflegefall geschenkt bekommen. Für das nachträglich von mir investierte Geld zum Erhalt des XM hätte ich mir sicher auch einen gepflegten Golf III oder IV kaufen können. Wollte ich aber nie, nie und nochmals nie.

Viele Leute hätten dann wahrscheinlich gesagt: "Na endlich hat er sich mal eine gescheite Karre gekauft." :D

Ehemaliger Kollegiat fragte mich mal nach dem Baujahr meines XM. 1995. "Was, so neu? Das Ding sieht ja steinalt aus."

Selber fuhr er damals einen Proll-Golf III mit Sporttröte, Angel-Eyes etc. :P

Link to comment
Share on other sites

Ich bin gerade dabei, einen 205 1,6 XS wieder herzurichten. Hinterachse habe ich jetzt überholt. Den Wagen hat meine Frau neu gekauft, daher erste Hand. Ich habe mich geweigert, das Auto zu verkaufen. Geplant ist den Xantia im Winter fahren und den Pug im Sommer. Ist einfach ein schönes, zeitloses Auto. Ist zwar kein GTI oder CTI, aber mit 88 PS ist man mit dem Leichtgewicht auch ganz flott unterwegs :-)

Ich liebe den Kleinen auch immernoch. Alte Liebe rostet nicht. Wie hast du die Hinterachse hinbekommen? War das Rohr innen noch OK und du hast die Lager gewechselt? Waren doch so Nadellager, oder?

Link to comment
Share on other sites

Autsch, den hätte ich auch sehr, sehr gerne genommen, wenn ihn mir mein Vater angeboten hätte (und bin nicht mal viel älter als dein Sohn)...

Ich habe halt einen XM-Pflegefall geschenkt bekommen. Für das nachträglich von mir investierte Geld zum Erhalt des XM hätte ich mir sicher auch einen gepflegten Golf III oder IV kaufen können. Wollte ich aber nie, nie und nochmals nie.

Viele Leute hätten dann wahrscheinlich gesagt: "Na endlich hat er sich mal eine gescheite Karre gekauft." :D

Ehemaliger Kollegiat fragte mich mal nach dem Baujahr meines XM. 1995. "Was, so neu? Das Ding sieht ja steinalt aus."

Selber fuhr er damals einen Proll-Golf III mit Sporttröte, Angel-Eyes etc. :P

Alter! Du fährst eins der schönsten Autos wo gibt (kann mich nicht entscheiden, welche Farbe am schönsten ist). Verpass solchen Typen mal nen freundlichen Tritt von mir. :D

Link to comment
Share on other sites

Tja, die Sache mit dem "Rentnerauto". Er hat es eben mitbekommen, dass die Vorbesitzer in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts geboren sind.

Was ist für ihn "cool" ? Am coolsten ist für ihn ein Golf III, gerne aber auch Golf IV. Ich habe ihm bereits die einschlägigen Homepages gezeigt und auch ein paar Youtube-Videos - alles ohne Erfolg. Er ist erst 18....

im Grunde hat Dein kühler Sohnemann schon recht:

logoac13.jpg

selbst die französischen Activa-Freunde sind allesamt Opis und damit unkühl :) und auf unseren Xantia-Treffs haben alle Activa-Fahrer Tena-Einlagen und riechen streng nach Kaninchen. Und manche wiederum haben sogar Diesel zu ihren Fahrwerken gepaart, damit es noch unkühler wird :)

Edited by AFS427
Link to comment
Share on other sites

Verpass solchen Typen mal nen freundlichen Tritt von mir. :D

Leider zu spät, den erwische ich nicht mehr so schnell :) Zusammenfassend muss man sagen, dass vor allem die VW- und Opel-Fraktion die abschätzigsten Bemerkungen abgelassen hat. Und gerade die müssten doch ganz ruhig sein :)

Tja, nicht jeder ist mit gutem Geschmack gesegnet. Die wenigen, die ihn hatten (und das nicht nur in Sachen Autos) fanden den XM cool oder wenigstens noch interessant. Aber so ist das halt.

Noch was anderes zum Thema:

Der Activa war ja nicht DER Verkaufsschlager, denke ich doch mal.

War irgendwie gerade die ältere Generation ein gefundenes Fressen für die Autoverkäufer, die die auf Halde stehenden Activas verscherbeln mussten?

Man liest hier ja öfters von Activa-Erstbesitzern Jahrgang '20-'30. Ist ja nicht wirklich die Zielgruppe für so einen Kurvenräuber ;)

Link to comment
Share on other sites

meine beiden karren hatten vor mir nur eine(n) besitzer(in). beide waren anfang 40 als sie die kisten kauften und fast 10 jahre fuhren sie sie auch. vielleicht war das mit der federung doch ein verkaufsargument im verkaufsgespräch: "da können Sie ganz gemütlich in die Kurve fahren, Opa und Sie fallen dabei nicht aus der Karre! Toll, was? Kaufen!"

Edited by AFS427
Link to comment
Share on other sites

Noch was anderes zum Thema:

Der Activa war ja nicht DER Verkaufsschlager, denke ich doch mal.

War irgendwie gerade die ältere Generation ein gefundenes Fressen für die Autoverkäufer, die die auf Halde stehenden Activas verscherbeln mussten?

Man liest hier ja öfters von Activa-Erstbesitzern Jahrgang '20-'30. Ist ja nicht wirklich die Zielgruppe für so einen Kurvenräuber ;)

Vielleicht stimmt das mit der Häufung älterer Semester beim Activa. Vielleicht aber auch nicht. Jedenfalls wurde der Activa von Citroën keineswegs als Kurvenräuber beworben. AFS diente der Sicherheit und dem Komfort !

Link to comment
Share on other sites

*Hi

*lach zum thema uncool..

als ich 18 war (ist 10 jahre her) Hatte mein Dad natürlich einen Y3 XM (Für mich war ja echt der XM Das absolute Opi-auto damals) *g* , mit 20.000 km drauf *Heute nachtrauer der guten alten zeit ...

Mann was hab ich ihn ausgelacht, was das doch für ein potthässlicher kübel sei, allein der tacho... rundherum um jedes der 3 Ziffernblättern in jedem eck eine Leuchte für Licht blinker etc... *schrecklich* (OK Seiner hatte alles klima, schiebedach und und und) Tachonadel zappelte damals schon, natürlich ein gefundenes fressen um nochmehr mich darüber lustig zu machen ...

Nur blöd geschaut hab ich als wir morgends mal zum fahrzeug gegangen sind, ich schon wieder gelacht hatte, hihi da is alles kaputt da unte, der liegt ja flach.

Naja das blöde gelache ist mir vergangen als er dann den schlüssel umdrehte und das "Ding aus dem all", sich plötzlich zum aufheben anfangte *ggggggggg*

Alle vorurteile dem XM Als ich noch jung war, nehm ich zurück und behaupte das gegenteil. Heute fahr ich garnix andres mehr, und wenn es mir moeglich wär, einen Neuen zu kaufen, so würd ich es tun.

LAss ihn doch mal fahren damit :) Er wird den schwebekomfort sicher zu schätzen wissen, naja OK Komfort kannman da nicht sagen, wenn offensichtlich die Höheneinstellungen nicht stimmen .

LHM Unbedingt rausschmeissen, wenns nicht giftgrün ist, und wenns grün ist und du nicht weisst wann es zuletzt getauscht wurde, schmeiss ichs sowieso gleich raus ..., 5 Liter kaufen, Fass ausbauen, in nachbars garten schütten, Filter mit bremsenreiniger ausblasen, Ansaugschlauch der hydropumpe wegschmeissen und neue Dichte saugleitung legen (Mamba), dann ist da mal alles sichergestellt.

Höhenkorrektoren schmieren (Hinten knochen prüfen !) DAs geht alles allein :) Da brauchst keine werkstatt.

Höhe EINSTELLEN und die sonstigen Activa Bedingten Dinge, da hilft dir ganz sicher jemand hier aus dem Forum !.*Activa hab ich nix am hut*

LG und allzeit sonst frohes schweben damit.

Joachim.

Edited by MindVision
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...