Jump to content

Suzuki Regina - hübsch und leicht


Sensenmann
 Share

Recommended Posts

Stimmt! Von vorne ist es ein wenig PL17. Sonst sehe ich eher Anklänge vom Ami 6. Aber Retro ist die Regina auch nicht.

Habt Ihr das Einspeichenlenkrad gesehen?

Edited by Sensenmann
Link to comment
Share on other sites

Das beste neue Auto, das ich seit Jahren gesehen habe.

Suzuki, kaum zu glauben...

Blöd nur, dass Citroen gerade erst in der Audi-Panzerliga angekommen ist und schon geht der Trend dorthin, wo man vor 20 Jahren losgegangen ist...

Link to comment
Share on other sites

Mir gefällt er!

wenn er rauskommt, kannste dir einen kaufen. nur musst du dann damit leben, dass dich weniger wohlmeinende menschen auf deine frauen- oder schwulenkarre ansprechen. gnihihi, dem eigenen feindbild erlegen!

on topic: nicht schlecht, aber so nicht machbar - vor allem im innenraum. der transparente touchscreen funktioniert so noch nicht, bin gespannt, was draus wird.

von aussen, auf dem bild oben, sieht die kiste aus wie eine ds, die gegen ne wand gefahren und dabei geschrumpft ist ;)

Das beste neue Auto, das ich seit Jahren gesehen habe.

Suzuki, kaum zu glauben...

es wird nur nicht besonders federn.

Link to comment
Share on other sites

Das wäre ja mal ein richtig hübsches und praktisches Sparauto - toll! Viel billiges unlackiertes Plastik und kein Chrom - und er sieht dennoch toll aus.

Besonders gefallen mir neben der citroenigen Gesamtlinie auch so Kleinigkeiten wie die cleveren kaum sichtbaren hinteren Türen und der coole Innenraumteppich.

Link to comment
Share on other sites

...so Kleinigkeiten wie die cleveren kaum sichtbaren hinteren Türen..

Hä?? Stimmt! Sehe ich jetzt erst daß es ein Mehrtürer ist

Link to comment
Share on other sites

Hübsch, wenn auch irgendwie retro verdächtig.

tokyo-2011-suzuki-regina-concept-unveiled-live-photos-40829-7.jpg

Gehöre ja auch zu den üblichen Verdächtigen, denen so etwas beschwingt Leichtes gefällt. Ich nehm aber trotdem den C-Cactus ... :)

wasaberwennmandieSuziwirklichkaufenkann?

hmm mg

Link to comment
Share on other sites

Guest BX-Hempel

habe den Regina eben erst in der Auto Bild E-mail gesehen und wollte gleich meine Begeisterung hier ausdrücken. Da bin ich wohl nicht der einzige. Der kommt bestimmt nicht nur bei Citroen-Leuten richtig gut an. Sympatisch wie ein Ami aber auch wie aus den pixi-Büchern von vor fast 50 Jahren.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

cool. kaufen wir eben statt citroen demnächst suzuki. der alte suzuki swift war auch ein feines auto.

hätte ich mir beinahe statt dem saxo gekauft.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

boah der wagen ist cool man bräuchte eigentlich nur das Suzuki Logo durch einen Citroen Doppelwinkel ersetzen und schon hätte man einen BX-Nachfolger !

Link to comment
Share on other sites

Guest BX-Hempel

BX-Nachfolger? Ein paar Stilelemente finden sich wieder, aber von der Größe passt er in die Klasse des VW Up oder C2. Jedenfalls ist das der Beweis, dass auch heute noch moderne Autos begeistern können. Historisch wird in der Beziehung Citroen immer die Nr. 1 bleiben. Ist ja auch kein Zufall, dass man beim Anblick dieses Autos eher an Citroen denkt als an Suzuki.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

na das BX bezog sich auf das Thema Leichtbau. und was die Stilelemente anging, da sehe ich eher andere Autos von Citroen zitiert, wie es hier schon erwähnt wurde.

Was wollen wir mehr ? Hoffentlich bauen die den auch so, und machen nicht noch am Ende einen schweren, schiessscharten panzerspähwagen daraus, der innen enger ist als er aussen gross ist a la C5 III.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

von aussen, auf dem bild oben, sieht die kiste aus wie eine ds, die gegen ne wand gefahren und dabei geschrumpft ist ;)

es wird nur nicht besonders federn.

1. in der Tat sehe ich da auch ne mischung aus panhard und DS zitiert.

2. und schlimmer federn als die DS citroens der neuen Baureihe wird er wohl nicht, oder ?

traurig aber war. wenn citroens nicht mehr gut federn und aussehen wie audis, kann man eben auch jederzeit andere schöne autos kaufen und gut finden. Warum einen citroen kaufen der wie ein brett

federt und wie ne mischung aus audi und BMW aussieht und innen eng ist ??

nene. mich haben die wirklich vergrault. mal sehen was ich kaufe wenn der 3. xantia weggegammelt ist.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Markus Justin

..in der Front ist auf jeden Fall durch die Corvair-Linie auch eine ordentliche Prise NSU mit drin (Prinz, 1000)

Link to comment
Share on other sites

Ja, vorne Badewannenlinie wie Corvair mit den Schlitzaugen des BMW CS direkt unterhalb der Wannenkante und hinten kreuzen sich die Fensterlinien Seite/Heck wie beim Kadett B Kiemen Coupé. Dazu Panhard, DS und Ami 6 ...

Das eigentliche Wunder ist, dass sich daraus ein sehr harmonisches Ganzes ergibt. Die sieht nach mehrfachem Hingucken immer noch gut aus, die Regina.

Chapplaus,

mg

Link to comment
Share on other sites

Das Design gefällt mir, ich glaube aber, dass nur das geschickte Design mit dem schwarz abgesetzten unteren Bereich der Karosserie inklusive ansteigender Seitenlinie für eine "optische Leichtigkeit" sorgt, die Fensterflächen erscheinen mir auch nicht größer, als es momentan üblich ist.

Link to comment
Share on other sites

Das hast Du beim CX aber auch. Wenn Du kein Pallaschrom hast, sind die Schweller schwarz und die Karosserie beginnt optisch erst bei der Türunterkante

Link to comment
Share on other sites

Wir freuen uns und die Bauern von der Autoblöd schreiben:"Die Optik des giftgrünen Technologieträgers ist – freundlich ausgedrückt – gewöhnungsbedürftig und wohl der Aerodynamik geschuldet. "

Die vom Focus haben es aber auch gemerkt: http://www.focus.de/auto/news/suzuki-regina-bitte-recht-freundlich_aid_689630.html

Edited by Sensenmann
Link to comment
Share on other sites

Und ein stufenloses Getriebe. Das geht bei denen gar nicht.

Gerade bei der Heckansicht. Da stimmt was nicht,

Ich fokusiere auf das Logo, fokussiere, verdammt.

Ich muss wohl zum Augenarzt. Ich kann die spitzen Doppelwinkel nicht scharf sehen. :D

SuzukiStromer011203_1780635_1_sps_Pxgen_r_Ax354.jpg

Respekt magoo, geschickt kombiniert, aber

das ist ein echter Citroën! :D

hs

Edited by e-motion
Link to comment
Share on other sites

..in der Front ist auf jeden Fall durch die Corvair-Linie auch eine ordentliche Prise NSU mit drin (Prinz, 1000)

Genau das dachte ich auch, wobei mir der Name der Linie nichts sagt.

Irgendwie auch der/die Revolte, könnte aber auch nur an der Bonbon-Farbe liegen.

Aber man erkennt mehr Bekanntes wieder, als dass man Neues entdeckt, das nennt man dann retro, oder?

_R_

Link to comment
Share on other sites

Ja zum Teufel, hat denn hier noch niemand auf das Einspeichenlenkrad hingewiesen??? Das Armaturenbrett verkörpert den CX Gedanken nahezu in Reinform. So ein aufgeräumtes Cockpit. Da wird mir fast unheimlich... die Front ist mir allerdings ein Graus.

114930_4_700x466.89453125.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ja zum Teufel, hat denn hier noch niemand auf das Einspeichenlenkrad hingewiesen???

Aber sischer! Des Teufels Lieferant hat hier schon höchstpersönlich danach gefragt (Post #3). Für uns Citroënisten fürwahr verführerisches Teufelswerk diese Häufung von Citroën-Zitaten in einem Fremdmobil. Riecht ihr den Schwefel auch schon? ;-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...