Jump to content

Was sind die schrägsten CDs/Alben in eurer Sammlung?


ACCM Martin Klinger
 Share

Recommended Posts

ACCM Martin Klinger

Hallo zusammen!

Eine Zeit lang war es üblich bei mir, dass Gäste die CD-Sammlung durchstöberten und dann die abgefahrenste CD "prämierten".

Leider hat das nachgelassen, da einerseits leider nicht viel Neues mehr dazugekommen ist, andererseits mangels Zeit weniger Besuch kommt... Naja, wie auch immer.

Hier ist die derzeitige Top-3-Liste:

Platz 3:

"The SETI-Project" von "SETI".

Eine merkwürdige Mischung von unbekannten Radiosignalen ausm Weltall mit Disco- und Chillout-Klängen im Background.

Ich habe KEINE AHNUNG, wie dieses Ding in meine Sammlung gekommen ist. Ehrlich!

Platz 2:

"Alco-Power in Greece" vom EK-Verlag

Originale Tonaufnahmen alter amerikanischer Dieselloks, die sich in Griechenland durchs Hügelland schuften. Bin vor fast 20 Jahren auch mal mit so einem Zug gefahren. Seitdem hab ich eh vollstes Verständnis für Griechenlands hausgemachte Probleme. Aber das ist ein anderes Thema...

Platz 1:

Eigentlich als Replik auf die oben erwähnte Sucherei von Freunden gedacht, aber leider noch von keinem entdeckt:

"Lautlos an" von "Lautlos".

Eine von mir selbst ausgedachte Electronic-Pop-Easy-Listening-Acid-Jazz Combo. Die CD ist ein Fake, die Hülle leer. Aber sehr überzeugend gemacht. Ein wahrhaft unentdeckter Meilenstein der Popgeschichte...

Wie sieht's bei euch aus?

Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Ich habe eine CD des Blues-Harp Spielers "Andy Harp" aus Polen.

Schräg ist nicht die Musik, sondern wie ich zu der CD gekommen bin. Die CD habe ich vom Musiker persönlich im Toilettenwagen des Bonner Weihnachtsmarktes gekauft. Dort arbeitete er aus Geldmangel als Toilettenmann und ich ging auf Klo und hörte auf einmal guten Blues aus den Lautsprechern. Ich fragte den Klomann, wer da spielt und er sagte "Ich!" Da habe ich ihm eine CD abgekauft.

Immerhin: wer als Klomann auf dem Bonner Weihnachtsmarkt arbeiten muß, der hat dann auch ganz authentisch den Blues ;)

Edited by Sensenmann
Link to comment
Share on other sites

Die CD habe ich vom Musiker persönlich im Toilettenwagen ...

Es geht doch nichts über kommunikative Orte :). ca '95 habe ich auf der Toilette vom CBGB den Musiker von der Band angesprochen, die mich gerade so begeistert hatte und konnte spontan 5 Dollar gegen ne Demo-CD tauschen.

Neulich auf reverbnation.com wieder endeckt: Meatbox, Anspieltipp "9 volt" oder "I got your pride"

http://www.reverbnation.com/#!/meatboxraleighnc

Auf reverbnation kann man übrigens einen "local" Filter setzen und dann mal schauen, was der Untergrund (wahlweise die Heimat (Bamberg oder so)) zu bieten hat, Sensenmann hat da ja auch immer seine speziellen Tipps (vorbildlich!).

Schräg 2 in meiner Sammlung ist die Citroën LP (nie angehört oder wieder vergessen?) die ich bei einer Wette gewonnen haben (von auto nom?), seehr dekorativ. ;-)

Schräg 3 eine LP vom franzöichen Flohmarkt von den french west indies "selecta Martinique" auf der einen und "Francisco et son orchestre" auf der anderen Seite.

http://www.groovecollector.com/product/2/105196983/francisco-et-son-orchestre-incl-cate-rete.html

Eine von den unentdeckten Perlen, von denen es wohl noch abertausende weitere gibt ..

mg

Link to comment
Share on other sites

Schräg 2 in meiner Sammlung ist die Citroën LP (nie angehört oder wieder vergessen?) die ich bei einer Wette gewonnen haben (von auto nom?), seehr dekorativ. ;-)

mg

Ja, in der Wette ging es um den Porno-Schalthebel des C6 oder war es die an die MIR erinnernde Form der Navi-Abdeckung? Egal, ich konnte es nicht fassen und Du hast die Wette gewonnen. ;-)

Wer eine dieser überaus edlen, raren und höchst dekorativen Schallplatten sein Eigen nennen möchte, ich kann liefern.

Die schrägste Scheibe in meiner Sammlung ist möglicherweise von den Arschkrampen, Brettermaier die Pottsau.

http://www.fsr-shop.de/product_info.php?products_id=1576

Link to comment
Share on other sites

Kennt jemand von Euch Bröselmaschine? Hab von denen ne alte LP aus 1971 hier stehen. Hab immer noch nicht raus, was das für eine Musikrichtung sein soll - irgendwas psychedelisches.

Die Platte hab ich von denen:

Edited by EntenDaniel
Link to comment
Share on other sites

Kennt jemand von Euch Bröselmaschine? Hab von denen ne alte LP aus 1974 hier stehen. Hab immer noch nicht raus, was das für eine Musikrichtung sein soll - irgendwas psychedelisches.

Die Platte hab ich von denen:

Bröselmaschine ist klassischer Krautrock. Die sind noch harmlos gegenüber Amon Düül II

Meine Kraut-Favoriten sind Birthcontrol und Jane. Birthcontrol haben für meinen besten Freund zum 40. im seiner Oldtimerhalle gespielt. Also im 1. Stock, wo er die Proberäume hat im großen Raum für die Konzerte.

Wer abgedrehtes Zeug mag:

http://www.myspace.com/spaceshipconstructors

Die Spaceship Constructors haben sich bei dem Freund nämlich eingemietet. Die habe ich schon oft gehört, wo ich da noch meine Werkstatt hatte.

Der hier:

probt auch da in Rommerskirchen. Die Aufnahmen entsanden auf dem jährlichen Festival der eingemieteten Bands. Die Bühne besteht übrigens aus einem Büssing BS 16 Plane-Spriegel und dem passenden Hänger der direkt daneben gestellt wurde. Edited by Sensenmann
Link to comment
Share on other sites

Mal gefunden auf der A7 im Stau: A flock of Seagulls, Best of

Geil: Pink Floyd, Echoes live in London

Geschenkt gekriegt: Komplettsammlung EAV

Krass / Schräg: Von einem E-Typer geschenkt gekriegt: Köbbes Underground

Richtig großes Kino: Alan Parsons "Edgar Allan Poe".

Und die Sisters of Mercy: Rare and Obscure. Da covern sie Abba !

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Besonders Nr. 3 AUA! Da werde ja sogar ich rot bei

Memme oder Heuchler? :)

Mal gefunden auf der A7 im Stau: A flock of Seagulls, Best of

Geil: Pink Floyd, Echoes live in London

Richtig großes Kino: Alan Parsons "Edgar Allan Poe".

Carsten

Das sind eher hochwertige Klassiker als grenzwertige Schrägiker.

Gruß

hs

Edited by e-motion
Link to comment
Share on other sites

Die Texte von "Machine Gun Fellatio" errinern mich an eine Skandinavische Werbung, wo zu lustiger Musik mit solchen derben englischen Texten eine Familie ausgelassen feiert und Polonaise tanzt. Am Schluß blendet man dann ein: "Möchten Sie Englisch sprechen und auch verstehen? Besuchen Sie die Volkshochschule!"

Link to comment
Share on other sites

Schräg? Ne CD mit Liedern meiner alten Punkband. Irgendwann 20 Jahre später von den Vierspurbändern digitalisiert und ein paar CD-Exemplare mit Thermotransferdruck auf der Oberseite herstellen lassen. Die sehen aus, wie echte Kauf-CDs. Wollte ich eigentlich den ehemaligen Band-Mitgliedern zukommen lassen, musste aber feststellen, dass ich von keinem die aktuelle Adresse rausbekomme. Später haben meine beiden Söhne dann in ihrer Punkzeit damit angegeben.

Notiz am Rande:

Hat mir am Anfang des neuen Jahrtausends immerhin mal nen guten Fick mit ner Anhalterin eingebracht, die wissen wollte, was da für ne Musik im Autoradio läuft. So kommt man eben ins Gespräch miteinander ...

Link to comment
Share on other sites

Die Kassierer!

Das hier war bei uns immer sehr beliebt an Karneval im Rheinland, wenn der Rosenmontagszug am Haus vorbeiging:

Da haben auch die Ommas mitgeschunkelt, wenn sie so mit Eierlikör abgefüllt waren, daß sie den Text nicht mehr verstanden haben.

Edited by Sensenmann
Link to comment
Share on other sites

Die ist auch in meiner Sammlung vorhanden. Müsste morgen mal schauen, welche Schätze sich dort noch so befinden.

Hier auch. "Halbgurken jagen Dr. Brettermeier". Hab ich damals Sonntags im Radio gehört. Bier mit Zaziki und so. <3

Link to comment
Share on other sites

Naja... die Drogen die nötig waren, um das gut zu finden, kann man nirgendwo mehr kaufen.

genau das meine ich nicht, es klingt halt wie 70er. ich finds jetzt nur nicht SO spannend, das ist alles

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...