Jump to content

C5 problem mit blinker rechts


pepsieritter
 Share

Recommended Posts

Hallo ,

war vor kurzen schon in der werkstatt und haben da ne std rumgesucht und nix gefunden , habe das dann abgebrochen .

Es funktioniert keine einzige lampe . Erst war die fordere defekt bzw ging nicht mehr und jetzt ist die ganze seite Tot was sehr unangenehm ist .

Hat evt einer einen plan was man da machen kann oder hatte jemand schon mal so ein problem ?

Gruß Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

was hat die Werkstatt denn überprüft?Was is denn genau kaputt,nur der blinker?

Ich würde auf das steuerteil(com2000) am Lenkrad tippen...

LG Christian

Link to comment
Share on other sites

Hey christian ,

die meinten sie müssten erst mal die sicherung suchen und haben im heft rumgesucht usw .Ne klare aussage kam da nicht.

Zu den problem im display sieht man den blinker drausen kommt aber nix an alle 3 leuchten sind tot .

Kannst du mir sagen ob ich das beim anderen c5 (zb schrotti) ausbauen kann und wie das dingen ungefähr aussieht ?

Und habe da noch ne frage das tel zeigt mir immer an pin oder puk nicht eingeben ? evt hast da ja noch nen rat für mich .

Gruß andy

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Den Lenkstockschalter Com 2000 gibt es in unterschiedlichen Ausführungen je nach Ausstattung des Autos. Teuer sind sie zudem auch noch. Ich weiß nicht welches Auto Du hast (C5 gibt es viele). Bei meinem RT4 kann man in den Telefoneinstellungen festlegen, ob die PIN Nummer behalten werden soll (Merkfunktion) oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tim ,

fahr den c5 bj 04 2,2 hdi exclusiv .

Das poblem mit dem tel man kommt auf die einstellungen nicht drauf der balken ist grau vom empfang.

Versucht man zu wählen zb 112 verschwindet die anzeige und es tut sich nix mehr . Alte sms löschen hängt sich das ganze dingen auf.

Dann werd ich das einfach mal versuchen den schalter zu tauschen . Ist aber schon merkwürdig.

Lg Andy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andy

Dann liegt der Fehler vermutlich hinter den Schaltern am Ausgang zu den Blinkern. Lass mal die BSI überprüfen, da sind die Ausgänge zu den Blinkern gesteuert, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Gruß, Werner

Link to comment
Share on other sites

Hey Christian ,

Komme aus den schönen Kamen icon10.png.

Also ohne tetser ist da nicht viel zu machen oder ?

Es muss doch irgendwo nen relai oder so sitzen das klebt das die spannung nicht raus kommt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wenn der noch nen relais hat,dann hat er das in der BSi!Die sitzt links hinter diesem kleinen fach,neben dem Lenkrad!Aber wenn mich nich alles irrt dann wird das alles von der BSi gesteuert!

Kamen,also nähe Unna?Sonst hätte ich gesagt komm ma rum,dann hängen wir den an tester ;)

LG Christian

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

wenn ein Relais defekt wäre, würde gar kein Blinker mehr funktionieren. Das Relais entscheidet nämlich nicht welche Seite blinkt, sondern dass es überhaupt blinkt. Die jeweilige Seite wird dann vom Schalter und oder der BSI festgelegt. Da der Warnblinker funktioniert würde ich eher auf den Lenkstockschalter (COM 2000) als Ursache tippen- zudem das auch ein Üblicher Verdächtiger ist.

Link to comment
Share on other sites

Genau,also kann es demnach nicht die Com sein,oder ich hab nen Denkfehler drin!

Und mal eben die Com tauschen(bei ca 300€ )würde ich mir auch 2mal überlegen!

LG Christian

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Oops, ja das nicht habe ich überlesen. Dennoch kann es nicht am Relais liegen weil das definitiv nicht für die Ansteuerung der Seiten zuständig ist, sondern nur für Blinken an sich. Ich tippe immer noch auf den Lenkstockschalter.

Und natürlich würde ich diesen Schalter auch nicht auf Verdacht austauschen sondern vorher den Fehlerspeicher auslesen. Dort wird sehr wahrscheinlich auch ein Fehler abgelegt sein.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tim,

da bin ich mir nicht sicher. Kann auch sein, dass nur noch die Anforderung über den Schalter an die BSI gesendet wird. Dort sitzen der Taktgeber (Blinkrelais) und die Ausgänge zu den Blinkern.

Ich glaube nicht, dass die Last noch über die Schalter geleitet / verteilt wird. Habe aber leider keine Schaltpläne hier, daran könnte man das nachprüfen.

Dagegen spricht auch, dass die rechten Blinker immer aus sind. Wenn nur Com defekt, müssten sie bei konventioneller Schaltung beim Warnblinken funktionieren.

Gruß, Werner

Link to comment
Share on other sites

Man sollte doch genauer werden.

Die Blinkanforderung geht vom Lenkrad zur Comm2000 und wird dort verschlüsselt über den CAN-Bus an die BSI gemeldet.

Die BSI entscheidet nun, welche Blinker dran sind - in jedem Fall aber steuert sie auch die Motorsteuerung an, da die

BSI ausschließlich für hinten und die Motorsteuerung für das Schalten vorne zuständig ist --> hier befinden sich auch die jeweiligen Schaltaktoren.

Die BSI aktiviert dann in der COM2000 auch per CAN-BUS-Befehl den Kontroll-Klick und im Kombinstrument per CAN-Bus-Befehl die Kontrollampen.

Beim Warnblinker ist das ähnlich; der Bedien-Kontakt geht jedoch direkt zur BSI.

Von der Funktion ist es unerheblich, ob das ein Relais oder ein elektronischer Schalter benutzt wird.

Daher sollte man zunächst genau erkunden:

Wenn beim Blinkversuch nur vorne nichts mehr geht, sollte man in der Motorsteuerung die Sicherung kontrollieren - es müßte allerdingts die Kontrollblinke dann auch mit doppelter Frequenz zu sehen/hören sein.

Ansonsten hilft bei solchen Fehlern das Auslesen des Fehlerspeichers durch Citroen - freie Werkstätten können das i.d.R. nicht, da die keine Lexia/Proxia haben, geschweige denn irgend welche extra zu bezahlenden technischen Unterlagen.

Edited by c5_klaus
Link to comment
Share on other sites

Hallo ,

erst einmal danke für die hilfe.icon7.png

war wirklich bei citroen und der wagen hing am tester .

Haben dann im handbuch nach sicherungen gesucht wo es keinen eintrag gibt .

So wie ich das jetzt verstanden habe gibt es nur die möglichkeit das es der geber bzw die die bsi ist .

wenn ich den geber durchmessen will und die kontakte abzieh muß ich das dann wieder am tester anmelden oder merkt er sich das

icon5.png

Link to comment
Share on other sites

Hallo ,

F14 also habe schon mal geschaut und mal alle erkennbaren sicherungen gemessen da wo 12 v drauf waren sind ok .

Werd das aber noch ma nachsehn.

Verstehe aber immer noch nicht warum die kontrolle anzeige (blinker rechts) ganz normal funzt

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich denke, die Kontrollleuchte wird direkt von der BSI gesteuert, die Blinker über eine Leistungsstufe (Relais / Transistor) in der BSI.

Blinkt den auch der Schalter der Warnblinkanlage, wenn Du den einschaltest?

Mal ne andere Frage, hat der C5 ne Hängerkupplung? Wenn ja, da gibts ein weiteres Schaltgerät für den Anhängerblinker, ist irgendwo im Heck verbaut.

Problem Wasser / Korrosion ind der AHK-Dose oder in dem Schaltgerät?

Gruß, Werner

Link to comment
Share on other sites

Daran hab ich gar nicht gedacht , ist tasächlich ne abnembare kuplung .

Aber die dürfte doch nicht die ganze rechte seite unterbrechen können bzw sollte doch seperat gesichert sein ,oder?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Steuerung, dass ein Hänger dran ist, läuft ungesichert. Die Sicherung der Anhängerblinkleuchte läuft über die Fahrzeugsicherung.

Schau mal nach vergammelten Kontakten am Hängersteuergerät und an der Dose. Fürs Erste kannst Du ja mal den Stecker am Anhängersteuergerät abziehen und sehen, was sich tut.

Gruß, Werner

Link to comment
Share on other sites

Die Sicherung der Anhängerblinkleuchte läuft über die Fahrzeugsicherung.

Sicher ??

Bei meiner Steuerung sind 3 Sicherungen auf dem Board im Fahrzeugheck (Original-Cit-Steuerung)

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hallo euch allen nach langen hin und her weiß ich nun das die bsi def ist und deswegen der blinker rechts nicht geht !:(

die werkstadt hat mir einen preis vonn ca 500 € genannt was in momment fast unmöglich ist da ich eine umschulung anfange .

Weiß evt jemand ob man das dingen rep kann oder generalüberholt bekommt.

Die vielzahl der bsi einheit ist ja hammer und will kein falsches bei ebay holen wenn die sowas haben .

gruß andy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...