Jump to content

C-Crosser Hinterachsfedern


derFlo
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Im Outlander-Forum wird das Thema schon lange diskutiert, jetzt wollte ich hier mal nachfragen.

Mir persönlich ist kein C-Crosser oder Derivat bekannt, bei dem nach einiger Zeit die hinteren Federn NICHT nachlassen, sprich, das Auto an Höhe verliert.

Auch bei meinem Crosser ist das so, ich hatte es am Anfang auf die hohe Laufleistung geschoben.

Es werden zwar diverse Zusatz- und Ersatzfedern angeboten, mich würde aber interessieren, ob jemand mal versucht hat, über Citroen direkt was zu erreichen.

Es kann ja eigentlich nicht sein, das ein Auto bei normaler Benutzung mit minimalem Hänger betrieb innerhalb von 3 Jahren an der Hinterachse mindestens 4 cm an Höhe verliert.

Gaz abgesehen davon, das das Ganze natürlich optisch ein Graus ist!

Würde mich über Rückmeldung der Crosser-fraktion freuen!

Gruß!

Flo

Link to comment
Share on other sites

Die Hinterachsfedern sind beim C-Crosser, Peugeot 4007 und Mitsubishi Outlander leider etwas zu schwach ausgelegt. Mit zwei Personen hinten plus Gepäck und einer entsprechenden Bodenwelle ist er mir auch schon ganz durchgeschlagen, ein Tribut an die relativ komfortable Fahrwerksauslegung. Im Hängerbetrieb musst Du definitiv Zusatzfedern einbauen, da hilft nichts. Ich glaube nicht, dass Citroen das als Reklamation akzeptieren wird. Mir wurde auch direkt gesagt, Zusatzfedern beheben das Problem. Diese Zusatzinvestition ist zwar ärgerlich, aber dann hast Du auch Ruhe. Und so teuer sind die federn ja auch nicht.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Schade eigentlich. Das ist aus meiner Sicht einer der wenigen Schwachpunkte an dem Auto.

Und irgendwie finde ich es auch seltsam, das man das nicht ändert.

Es ist echt egal, welches Baujahr, nach einer Zeit hängt einfach der Hintern...;)

Andererseits ist das ja sehr menschlich...;))

Grüße und frohe Weihnachten!

Flo

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

So, MAD-Federn an der HA verbaut, nicht nur optisch liegt eine Welt zwischen vorher und nachher. Kostenfaktor knapp über 300€.

Fazit: Es hat sich gelohnt!!

57b3d8e3-3a43-fc31.jpg

Link to comment
Share on other sites

picassoHDI

C-Crosser, immer wieder schön, trotz manchem Unverständnis hier. Ein solches Problem hätte ich aber nie erwartet, ist mir auch optisch noch nicht aufgefallen, leider gibt es kein "Vorher-Bild"?

Link to comment
Share on other sites

Wie hoch ist die Bodenfreiheit denn jetzt Hinten nach dem Einbau?

Kannst Du das bitte mal messen? - Danke!

VG aus Dortmund

Jan

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, heute konnte ich endlich mal im fast entladenen Zustand messen.

Es sind, bis zur inneren untersten Kante der Heckschürze im Radlauf ganz genau 30,5cm.

Ich hoffe, das hilft und man versteht, was ich meine.;)

Gruß!

Flo

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Ich hätte jetzt schon gern noch ein feedback gehabt, ob das hoch ist oder hoch...;)

Sorry, ich schulde dir die Info noch. Ich hoffe ich vergesse morgen nicht zu messen ;-)

VG aus Dortmund

Jan

Link to comment
Share on other sites

Hmm, ich habs locker dran gehalten und komme auf 33cm. Ich glaube ich messe morgen nochmal gaaaaaaanz genau.

VG aus Dortmund

Jan

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
moellersvn

Interessanter thread, letztens fragte ich mich auch ob mein c- crosser hinten in der bodenfreiheit nachgelassen hat. Habe ich mich also doch nicht getäuscht. Grüssle Sven

Gesendet von meinem GT-P1000 mit Tapatalk 2

Link to comment
Share on other sites

Guest tehaka

Hallo zusammen,

30cm bei meinem 5-jährigen, Innenkasten Unterkante Heckschürze-Boden gemessen.

Da scheint meine Black Beauty ja gar nicht so schlecht zu sein für das fortgeschrittene Alter....

Ist halt auch wie bei uns: Bei einigen schlägts schlimmer zu als bei anderen ;-)

Aber die MAD-Federn habe ich trotzdem im Hinterkopf...

Link to comment
Share on other sites

Kann ich wirklich nur empfehlen.

Um 100% verbessertes Fahrverhalten und einsinken erst ab gefühlten 1,5 Tonnen Gepäck im Kofferraum...;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...