Jump to content

C6 - Bei Kälte ruckelt es - Gelbe Motorleuchte


zurigo
 Share

Recommended Posts

Parallel zum Faden mit dem C5 Ruckeln möchte ich Folgendes in die Runde fragen: bin heute zum ersten Mal seit Tagen bei großer Kälte mit dem C6 gefahren. Kaum war der Motor angesprungen, fing er beim Losfahren zu ruckeln an. Das habe ich bisher noch nicht erlebt. Zudem brennt vorne die Warnleuchte in gelb: Motor (Motorblock).

Was könnte da falsch sein? Habe den Wagen seit Frühling, also noch nie unter Null Grad erlebt.

zurigo

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Die gelbe Lampe sagt, dass ein Fehler vorliegt und im Speicher abgelegt ist. Alles andere als dann den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, ist noch weniger wert als Kaffeesatzleserei.

Link to comment
Share on other sites

Kleiner Tipp: den Dieselfilter alle 15tkm autauschen, denn der C6 reagiert sehr empfindlich auf schlampereien der werkstatt.

Ich habe bei meinem damaligen C6 den Intervall auf 15tkm verkürtzen müssen, da er sonst im winter immer wieder Probleme gemacht hat, Notlauf und Motorstörungslampe an.

Fehler kann man mit einem herkömmlichen abgasgerät auslesen und löschen.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antworten und den Tipp mit dem Dieselfilter. Darf heute bei CIT vorbei schauen und auslesen lassen. Oder Morgen.

zurigo

Link to comment
Share on other sites

Die Veteranenscheune

Hey,

cool finde ich den Satz :

""Darf heute bei CIT vorbei schauen und auslesen lassen. Oder Morgen.""

Wenn ich mal ein Problem am C6 hatte bekam ich einen Termin in 14 tagen.....!!!!

Das ist ein ausschlaggebender Grund dafür das ich den C6 verkauft habe !!!

Du DARFST so schnell dort vorsprechen ....VIP ???

Link to comment
Share on other sites

Dass die Terminvergabe fahrzeugspezifisch erfolgt, halte ich für Unsinn. Da sollte man sich von der Werkstatt trennen, nicht vom Fahrzeug. Ich habe jederzeit kurzfristig Termine bekommen. Bei drei verschiedenen Werkstätten.

T.

Link to comment
Share on other sites

Ein Dieselfilter mit nicht mehr genügendem Durchsatz (also teilweise verstopft) ergibt als Fehlercode P0087 Druckregelung : Raildruck Istwert niedriger als der Sollwert , mit Aufleuchten der Motorstörunglampe.

Kommt vor bei Kälte oder auch, wie mir geschehen auf der Autobahnauffahrt bei voller Beschleunigung. Ich wechsle deshalb den Kraftstofffilter vororglich alle 30.000 km (beim 2.2 Hdi steht im Serviceheft : alle 60.000 km, dies ist wohl etwas zu lange).

Link to comment
Share on other sites

.....

Du DARFST so schnell dort vorsprechen ....VIP ???

Da liegst Du gar nicht mal so falsch. Die Menschen, mit denen ich zu tun habe, erziehe ich mir über lange Zeiträume hinweg durch korrektes und/aber kritisches Verhalten. Wenn Leute merken, dass sie nicht verschaukelt werden, neigen sie selber auch weniger dazu. Und so etwas wie Fairness gehört auch dazu. Zum Beispiel: die Werkstatt, von der hier die Rede ist, hat mal meine C5 Bremsen etwas unsachgemäß eingebaut - vor einem Jahr. Ich fiel am nächsten Tag durch den schweizerischen TÜV. Ich habe dann nicht den Mann im Kalkofen gespielt, sondern ganz ruhig gesagt, dass sie mir einen Teil der Reparatur entgelten müssen, bei der nächsten Wartung nur die Ersatzteile berechnen dürfen (keine Personalkosten) und dass ich zwei Jahre lang auf ihrem Hof parken darf, wann ich tagsüber will. Du wirst lachen, die grüßen mich freundlich und ich bin dort gern gesehen. Und ich glaube, es kommt daher, dass ich den Werkstattmeister nicht vor dem Besitzer runter geputzt hatte, sondern sachlich und gesichtswahrend diese Chefbesprechung mit ihm absolviert habe. Man muss im Leben auch geben, nicht nur nehmen. Das ist meine generelle Strategie. Und die geht bei CIT hier auf. Aber sie braucht eben Zeit. Das ist der Nachteil. Vertrauen braucht Zeit. Und ich nehme mir auch Zeit, mit diesen Menschen kleine Gespräche zu führen. Das baut sie auf.

Ich denke, das Markenzeichen VIP ist hier berechtigt. Aber das "I" würde ich doch gerne gegen ein anderes "I" ausgetauscht sehen. Dann kommt es in etwa hin.

zurigo

Edited by zurigo
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...