Jump to content

Scheibenwischer vorne beim BX


Schwarzer Bär
 Share

Recommended Posts

Schwarzer Bär

Hallo zusammen,

habe einen bx 16 tgi und möchte vorne den scheibenwischer bzw. das batt wechslen (schlirrt nur noch). ist dies schwer? oder kann das auch ein amateur wir ich? wenn es einfach ist, wo kaufe ich diesen günstig im netz oder bei welchem händler? hat jemand tipps?

danke für eure rückmeldungen.

schwarzer bär aus freiburg

Link to comment
Share on other sites

bekommt man auch als Anfänger halbegs hin, nur Mut!

bekommt man beim nächsten Autoteileladen. NICHT im Baumarkt, Supermarkt...

aber z.B bei Wesseln&Müller, die gibts überall in Deutschland. Ist , galube ich, ein 500er Blatt

Link to comment
Share on other sites

Nach meiner Erfahrung sind die besten Scheibenwischer für den BX von Valeo, in diesem Fall sogar Erstausrüster. Allerdings hatte das originale Wischblatt eine Länge von "nur" 510 Millimetern. Bis 530 Millimeter passt auch, man sieht dann ein wenig mehr durch die Scheibe, z. B. bei Schneetreiben durchaus hilfreich. Die Valeo Wischer gibt es z. B. bei ATU (wobei ich da sonst ausser den Valeo Wischern nichts kaufen würde). Ansonsten einfach mal in eine Suchmaschine die Begriffe Valeo Silencio V53 oder Valeo Silencio 530 eingeben. Falls es Bosch sein soll, dann heißt das Set mit 2 530 Millimeter langen Wischern "715". "715 S" ist mit Spoiler, was für den BX jedoch keinen Sinn ergibt, da der Wischer nahezu einen Halbkreis vollführt und daher auf einer Seite der Spoiler genau das Gegenteil seines Zwecks bewirken würde. Das Wechseln geht ganz einfach, wenn Du einen Hosenlatz bedienen kannst oder Schnürsenkel binden, wirst Du es auch schaffen das Wischerblatt zu wechseln. Am besten an einem niederschlagsfreien Zeitpunkt mit ausreichendem Tageslicht und nicht mit von vor Kälte starrenden Fingern.

Edited by Auto nom
Link to comment
Share on other sites

kauf eins für den Peugeot 406 da ist gleich die Wasserleiste für die Waschanlage mit drann

Interessant. Wird die Spritzleiste an das Wischerblatt geklipst, oder ist sie integriert?

Hab mir extra ne Spritzleiste vom Alfa GTV gekauft, da wird sie ans Wischerblatt geklipst und ist deshalb leider für Gelenkloswischerblätter ungeeignet.

Link to comment
Share on other sites

Weil es zum Thema paßt:

Bei der Gelegenheit empfiehlt es sich, die Wischerwelle zu schmieren (ölen). Unsere BXe kommen in die Jahre und da kann es schon einmal passieren, daß die Wischerwelle nicht mehr genug geschmiert wird. Bei meinem BX ist deswegen fast der Wischermotor abgebrannt (Symptom: Wischer wurde immer langsamer, die Kontrolllampen im Armaturenbrett dunkler sowie Gestank durch den zu heiß werdenden Motor). Dazu ist es erforderlich, den Wischerarm abzumontieren (Sechskantmutter) und dann z.B. mit einer Injektionsspritze mit Nadel Öl an der Stelle aufzubringen, wo die Wischerwelle aus der Lagerbuchse austritt. Dort befindet sich auch ein O-Ring, der aber durch das Alter meist verhärtet ist. Ich habe die komplette Baugruppe (Motor + Mechanik durch ein Gebrauchtteil ersetzt und dabei alle Schmierstellen neu geschmiert.

>>

BXdrvr [ACCM]

Link to comment
Share on other sites

Symptom: Wischer wurde immer langsamer, die Kontrolllampen im Armaturenbrett dunkler sowie Gestank durch den zu heiß werdenden Motor[ACCM]

Das hatte ich mal bei strengem Frost an einem BX 16 TZi. Der Motor hats überlebt...

Link to comment
Share on other sites

Da bei den wenigsten BX en die Wasserleiste am Arm noch fehlerfrei funktioniert hab ich die Kunden umgerüstet auf 406 er Wischblätter, da ist die Wasserleiste am Blatt mit angeklipst und bei jedem neuen Valeoblatt mit drann, so niem ehr Sorgen mit Kalk und brüchigem Kunststoff..

Link to comment
Share on other sites

Bin 20 Jahre BX gefahren und das Beste aus meiner Sicht sind Wischerblätter mit Doppellippe. Halten ewig und wischen nach Jahren immer sauber. Durch das höhere Gewicht liegen sie auch besser auf.

Alles mit einer Lippe schenkt sich nicht viel, egal ob Spoiler oder teure Marke.

Link to comment
Share on other sites

Da bei den wenigsten BX en die Wasserleiste am Arm noch fehlerfrei funktioniert hab ich die Kunden umgerüstet auf 406 er Wischblätter, da ist die Wasserleiste am Blatt mit angeklipst und bei jedem neuen Valeoblatt mit drann, so niem ehr Sorgen mit Kalk und brüchigem Kunststoff..

hast du eine bestellnummer ? ist es das hintere blatt vom peugeot, habs bis jetzt noch nicht gefunden, oder die falschen suchkriterien benutzt.

brauch es für 2 bx'en

Link to comment
Share on other sites

Valeo VM102 574152 wennst sie garnicht findest schick mir ne pn ich hab 2 auf Lager

danke, jetzt wo ich die bestellnummer weiss, werde ich sie wohl bekommen, ansonsten melde ich mich bei dir.

Link to comment
Share on other sites

Interessante Alternative!

Man muss nur den Wischerarm + Wischerblatt vom 405er Peugeot montieren?!

Edited by Pallas.
Link to comment
Share on other sites

Interessante Alternative!

Man muss nur den Wischerarm + Wischerblatt vom 405er Peugeot montieren?!

So wie ich sehe nur das Wischerblatt. Und den Versorgungsschlauch für das Scheibenwaschwasser umklemmen...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...