Jump to content

Knacken, Knarren beim Einlenken Xsara 1,8i, coupe 1999, 180000km


steffxsara
 Share

Recommended Posts

hi servus,

ich hattevor ein paar wochen ein knacken, poltern auf der vorderachse...habe daraufhin die spurstangen, traggelenke und die stabistangen getauscht.

alles super, fuhr sich wieder echt gut.

seit gestern habe ich wieder ein poltern, knacken knartschen, wie auch immer...

mir ist aufgefallen, dass es bei fahrten über huckel, bodenwellen auftritt

UND das für mich komische im STAND wenn ich hin und her lenke.....

habt ihr ideen was es sein könnte??? servolenkung? Lenklager(wenn es sowas gibt)? Domlager?Federbruch???Innenseite der Spurstangen??

danke euch für eure kommentare

Link to comment
Share on other sites

Das "knartschen" kann von den Domlagern kommen. Das hört man auch nur im Stand. Das neuerliche Poltern könnten die Stabigummis sein. Hab gerade beim Volcane meiner Tochter das gleiche. Seit die neuen Stabistangen drin sind wurde es immer lauter. Der Stabi wird ja nun wieder mehr beansprucht. Tausch ich am WE (Hoffentlich). Bei meinem Volcane hab ich damals auch so angefangen wie du. Geräuschlos wurde es erst nachdem ich die Domlager komplett getauscht habe. Allerdings habe ich auch die Stoßdämfer dabei noch gewechselt. Gasdruckdämpfer bei ebay für 17,50!!! Funzen tadellos. Die neuen Federn wären bei mir nicht notwendig gewesen. Nu sind se aber drin. Die inneren Spurstangen klackern auch wenn sie ausgeschlagen sind. Das kann man aber bei aufgebocktem Vorderrad prüfen. Am besten mit zwei Leuts. Einer wackelt am Rad (links/rechts), der andere fühlt durch die Manschette an dem "Knubbel am Ende der Lenkstange (Kugelgelenk) ob da Spiel ist.

Link to comment
Share on other sites

Für mich klingt das jetzt so, dass irgendeins von den Teilen, die du neulich getauscht hast, wieder defekt ist. Es hat Geräusche gegeben, du hast Teile getauscht und es war Ruhe. Also ist es doch so, dass es an den Teilen liegt, die du getauscht hast. Manche Stabistangen sind schon wieder defekt, wenn du 3 mal um die Ecke gefahren bist. Von welcher Fa. waren die Produkte, die du gekauft hast?

Link to comment
Share on other sites

@ volcane19: erstmal danke für deine tipps,

also ich kann mich daran erinners, dass ich nach dem tausch aller teile kein spiel mehr feststellen konnte(was die variante von guenni16v ausschließen würde), was dafür sprechen würde, dass es nicht an den gummis liegt...

wie prüfe ich die domlager???

aufbocken und raufrunter?

ist der einausbau kompliziert?bzw wie lange sollte ich einplanen??

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es könnte auch eine gebrochene Stoßdämpferfeder sein. Bruchstelle oben im Bereich Domlager. Das würde auch die Geräusche im Stand erklären.

DSNORBERT

Link to comment
Share on other sites

Domlager tauschen heißt normaleise Federbein komplett ausbauen, Federn mit Federspanner spannen (im Schraubstock geht es am besten), dann kann man das Domlager vom Stoßdämpfer trennen. Es sind mehrere Teile. Vorsicht beim Zusammenbau. Mit ein wenig Geduld muss man das Federbein nicht komplett ausbauen sondern nur die Feder ordentlich spannen und dann das Lager oben lösen. Ist aber ziemlich fummelig und gelingt nicht immer auf Anhieb. Zeit: Variante 2 ca. 30 Minuten pro Seite (mal Anzahl Fehlversuche). Variante 1 ca. 1-1,5 Std pro Seite. Zu empfehlen, wenn man so eine Reparatur noch nicht gemacht hat. Minderwertige Stabistangen gehen tatsächlich manchmal schnell kaputt. Habs zwar nicht nach drei Ecken gehabt aber nach 15.000 km. Gebrochene Federn gibt es manchmal auch bei Citroen. Nicht immer nur bei der "Rhombe".

Edited by volcane19
Link to comment
Share on other sites

hi,

danke für deine gute beschreibung.

ich war heute bei meinem bekannten auf der hebebühne.

es ist alles fest, kein spiel, kein wackeln, nichts.

ich vermute, dass es die gummilager der stabistange sind, das diese beim einlenken knartst und sich auch etwas hackelig bewegt. gummis sind porös.

ich werde mal morgen welche in der arbeit holen (aushilfe in nem kfzgroßhandel).

die stabis und traggelenke sind von metzger. ich bin eig zufrieden mit dem hersteller und unsere kundschaft auch.

grüße

Link to comment
Share on other sites

Metzger ist OK. Kann ich auch bestätigen. Stabilager einbauen ist fummelig weil es wenig Platz gibt. Jedenfalls beim ZX. Emphehlenswert ist der Einsatz einer kleinen Schraubzwinge um die Halterung zusammen zu drücken, was die Montage der großen Schraube erheblich vereinfacht. wird zwischen Bügel (über dem Gummi) knapp neben dem Loch für die Schraube und Rahmenträger angesetzt und festgedreht. Klappt nicht immer auf Anhieb also nicht verzagen.

VG

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...