acc-intern

Schicksalsjahre für PSA / Allianzen

Empfohlene Beiträge

MartinSt
Darüber mach ich mir sehr oft Gedanken. Es war einfach eine andere Zeit und es waren andere Verhältnisse. Dieser Vergleich hinkt leider. Denk mal drüber nach.
Es würde schon helfen wenn wir alle mehr darüber nachdenken würden. Meine Mutter wird 90 ohne jemals ein Auto besessen zu haben. Es geht sehr viel mehr wenn man will.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51
vor 12 Minuten, holza sagte:

Naja nur beim Akku kann ich Pech haben und der ist alle bevor eine Steckdose kommt.Da kann es schon seien das ich automatisch langsammer fahre.

Ich als Autofahrer habe Top Gear etwa 2-3 Mal gesehen.Weiß nicht wie oft es andere sehen.

Klaro der Autotank ist auch schlagartig leer........

Bei meiner ersten Probefahrt mit dem Ioniq war genau das mein Ansatz. Eingestiegen, Reichweite geguckt und Autobahn und Landstrasse im Mix gefahren. Mit 2 km Restreichweite an die Steckdose der Firma gefahren. Hat so gut geklappt, dass meiner aktuell im Suezkanal auf mich zukommt....:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 45 Minuten, Hartmut51 sagte:

Das Hamsterrad macht den Unterschied !

Wenn ich mein derzeitiges "Hamsterrad" verlasse, dann kann mein Chef zumachen, da die Kollegin wegen Hirntumor für längere Zeit ausfällt. Was dieses für einen 3-Personen-Betrieb heißt, wirst du wohl wissen. Es geht nichts mehr, kein Urlaub, kein durchschnaufen, keine Normalität. Familiär, wegen 5 Kindern auch keine Erholung möglich, wenn der Irrsinn mal angefangen hat und sich immer weiter aufbauscht. Ich würde selbst gern mal wieder einfach irgendwo sitzen und genüßlich eine Zigarre geniessen, was aber unter Dauerstrom nicht mehr geht.

Wenn ich mein "Hamsterrad" verlasse, dann geht daran ein Betrieb und eine Familie zugrunde. Mach ich nicht. Wir (Familien wie Betriebsangehörige haben seit Wochen mit der Grippe zu kämpfen, müßen aber weitermachen, da sonst alles zusammenbricht. Wenn ich hier schreibe, dann weil ich eh nicht schlafen kann. Dafür ist das Wochenende reserviert. Ich weiß, ich bin kurz vor dem Punkt,...... aber ich weiß auch, was ich den Zeugen Jehovas immer gesagt habe, wenn sie vor der Tür standen - ich glaube nicht an Gott, sondern an mich.

Wird schon  ;)

PS: Dieses Forum ist für mich teilweise Therapie. Abgesehen von denen, die auf der Ignorliste stehen. Ich brauch das oft, um etwas runterzukommen. 

bearbeitet von Wurzelsepp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

BurnOut ahoi !

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 7 Minuten, Carsten sagte:

BurnOut ahoi !

Carsten

Ja, ich weiß, dass droht. Aber bis jetzt krieg ich es noch unter. Sonst würde ich hier auch nichts mehr schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234
vor 18 Minuten, Wurzelsepp sagte:

Ja, ich weiß, dass droht. Aber bis jetzt krieg ich es noch unter. Sonst würde ich hier auch nichts mehr schreiben.

Pass trotzdem auf dich auf. Wenn du mit Burnout ausfällst, kann’s lange dauern, bis du wieder einsatzfähig wirst und die gesundheitlichen Folgen sind nicht absehbar. Und dann steht der Betrieb und deine Familie auch, da es keine Kohle mehr gibt.

Gönn dir auch ein paar Oasen/Inseln und achte auf den Schlaf.

meine Frau hatte Burnout, ich weiss was das bedeutet. 2 Jahre später kam der Krebs. Heute ist sie zwar geheilt aber da blieb einiges zurück, für immer.

bearbeitet von marc1234
Typos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatthiasM

Man behauptet ja immer Vegetarier und Atheisten muessten staendig mit ihrem Glauben hausieren gehen, aber gegen die Kritiker der Elektromobilitaet sind die ja ein echter Kindergeburtstag. Ich glaube es gibt kaum noch einen Thread in dem sie ihr Glaubensbekenntnis noch nicht abgelegt haben:D.

Denkt mal drueber nach! (scheint ja auch wieder eine gaengige Abschiedsformel geworden zu sein).

bearbeitet von MatthiasM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Hallo Marc,

ich hab das immer vor Augen, da meine Mutter elend an Darmkrebs verreckt ist, eine Schwägerin die jünger ist wie ich gerade mit Lungenkrebs kämpft, mein Schwiegervater an Krebs gestorben ist und ich auf Arbeit natürlich wegen der hohen Kundenfrequenz auch immer regelmäßig gefüttert werde. Was dieses einprügeln auf das Unterbewusstsein bewirken kann, weiß ich. Manches geht einem näher als man merkt, zumindest erst mal. Aber irgendwann kommt es dann doch zu tage. Dieses muß man annehmen, bzw. annehmen können und auch innerhalb einer gewissen Zeit verarbeiten können. Ich hab den Tod meiner Mutter erst einige Stunden nach der Beerdigung wirklich kapiert. Da saß ich allein vor dem Elternhaus und hab angefangen zu weinen. Vorher ging nicht. Erfahren, das sie gerade stirbt hab ich auf Arbeit und obwohl ich sofort losgefahren bin, war ich zu spät. Das tut weh. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan
vor 7 Stunden, marc1234 sagte:

Ja natürlich, wer Fan von SUFF's ist kommt jetzt bei Cit voll auf seine Kosten :P

Der einzige "Nicht-SUV" ist der Berlingo (weisst du ja auch).

Hier machen sich so viele lustig (zu recht wie ich meine) über die vollmundigen Ankündigungen von E-Autos von VW & Co. PSA macht ja das gleiche Spiel. Oh halt, bei PSA ist das natürlich was ganz anderes :P. In 5 Jahren lässt zb. Nissan in etwa die 3. Generation des Leafs vom Stapel.

Letztes Jahr hat man ja Einiges über den CXperience lesen können. Ein Wort über einen neuen C5/CXperience an einer Pressekonferenz wäre ja nicht verkehrt gewesen, wenn man ja da etwas am Entwickeln ist. 2020 ist ja schon bald. 

Das ist das Problem mit Vorankündigungen: der Pöbel wird gierig und ungeduldig. Man konnte über den C5/6 Nachfolger im vergangenem Jahr nur so viel lesen, weil 2016 die Studie dazu präsentiert wurde und das Medieninteresse in Folge gross war. Jetzt sollen sie die Karre in aller Ruhe zur Serienreife entwickeln und gefälligst erst auf die Kunden lassen, nachdem alles ausgiebig getestet und Fehler ausgemerzt wurden. So ein unausgereiftes Produkt wie seinerzeits DS, CX, und XM kann sich Citroën nicht mehr leisten.

Im Allgemeinen hält sich PSA im Gegensatz zum VW-Konzern an Vorankündigungen. Dass diese "vollmundig" sind, liegt im Kern der Sache. Oder gibt es etwa "seichtmundige" Ankündigungen? Bei VW vielleicht...;)

Citroën hat genau 2 SUV`s im Programm: C3 Aircross und ab Ende 2018 den C5 Aircross. Gibt eigentlich nur wenige Hersteller, welche weniger dieser Dinger anbieten. DS vielleicht (noch)...aber den Hersteller hassen wir auch mit oder ohne SUV`s aus Prinzip. :P

C1, C3, C4 Cactus sind Klein- und Kompaktmodelle, die C4 Picassos und der Spacetourer Vans und der Berlingo ein Hochdachkombi. Demnach sind lediglich 25% der Personenwagen SUV`s...ausser man schwört auf Alternative Fakten, dann wird selbst der Spähpanzer C1 zum Geländewagen.

  • Danke 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan
vor 7 Stunden, Hydropneumör sagte:

Wenn ich mich recht erinnere, gab es mal die Überlegung oder Ankündigungen ( ist schon länger her) oder Vermutungen das Citroen nur bis C4 Fahrzeuge baut und dann alle grössere Nummern dann bitte bei der DS Marke zu schauen.

Auch gilt es zu Bedenken, was soll PSA mit Vier Mittelklassenmodellen im Konzern? :

Da wären Opel Insignia, PUG 508 II, DS 8/9 und eventuell dann ab 2020 den C5?

Jetzt soll erstmal mit diesen Brot und Butter Modellen die Konzernkasse gefüllt werden. Profit geht ja vor Kundenwünschen.

Spätestens seit den Parallelmodellen DS3 (C3), DS4 & DS5 (C4) war klar, dass dem nicht so ist; also von Anfang an. Höher in der Anmutung angesiedelt, nicht im Segment. Zudem hat Citroën niemals die Nachfolge des C5 dementiert.

Was PSA mit 4 Mittelklassewagen soll? VW ordentlich den Marsch blasen! ;) Geschickterweise werden die 4 Modelle über 2 Segmente verteilt (D & E), wo der VW Konzern mit ganzen 6 Fahrzeugen vertreten ist.

bearbeitet von Vulcan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Ja, DS bläst dem VW-Konzern bzw. Audi schon seit Jahren den Marsch :P

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hydropneumör

Ich denke hier auf den dt. Markt haben die PSA Modelle in der Mittelklasse kaum chancen, VW überhaupt den Wind aus den Segeln zu nehmen. Nee,,, das könne sich abschminke.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas

Der DS4 verkauft sich besser als der Scirocco und der DS5 etwas schlechter als der CC, Arteon.

Klar, Megaseller gehen anders. Aber ich denke, da wird bei VW die Enttäuschung größer sein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
acc-intern

Wie PSA-Chef Carlos Tavares auf dem Genfer Salon bekannt gab, will PSA im slowakischen Trnava Elektroautos auf der Plattform CMP herstellen. Mit dieser Plattform sind sowohl Elektroautos als auch Verbrenner auf einer Produktionslinie zu bearbeiten. Als Elektromodelle kommen der C3 und der 208 in Frage, die dort schon als Verbrenner vom Band laufen.
Die Meldung siehe: psa-will-produce-electric-cars-in-trnava-psa-ceo-confirmed 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor 2 Stunden, phantomas sagte:

Der DS4 verkauft sich besser als der Scirocco und der DS5 etwas schlechter als der CC, Arteon.

Klar, Megaseller gehen anders. Aber ich denke, da wird bei VW die Enttäuschung größer sein.

Nicht alles was hinkt, ist ein Vergleich.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas

Richtig, die VW kannst Du in tausenden von Verkaufsstellen hier in D und dem Rest von Europa kaufen. DS hat in D glaube ich keine 30 Stores,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor einer Stunde, phantomas sagte:

Richtig, die VW kannst Du in tausenden von Verkaufsstellen hier in D und dem Rest von Europa kaufen. DS hat in D glaube ich keine 30 Stores,

Ich bezog das eher auf Vergleichbarkeit der Fahrzeuge, welche Du genannt hast. Du vergleichst eine "EINE AUSDRUCKSSTARKE UND FLEXIBLE LIMOUSINE" (O-Ton DS) mit eineim Scirocco, welcher das Coupé vom Golf sein will. Und den von "DER LUFTFAHRT INPIRIERTEN" DS5, welcher ein gepimpter C4 ist, mit dem Obendrüber-Passat.

Äpfel, Birnen usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Ach, ein Passat ist doch auch nur ein gepimpter Golf aus dem Regal...:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234
vor einer Stunde, Vulcan sagte:

Ach, ein Passat ist doch auch nur ein gepimpter Golf aus dem Regal...:P

Und der neue Pug 508 ein gepimpter 308, bauen beide auf EMP2 auf, wie auch zb Jumpy oder Berlingo :P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234
vor 8 Stunden, phantomas sagte:

Richtig, die VW kannst Du in tausenden von Verkaufsstellen hier in D und dem Rest von Europa kaufen. DS hat in D glaube ich keine 30 Stores,

Das ist im Verhältnis zu den verkauften Autos aber schon eine ganze Menge :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Müsste man jetzt natürlich hochrechnen...(Anzahl verkauferter DSe x Vielfaches an VW-Höllen gegenüber Blasphemie-Stores) ;)

Ist ohnehin ein unfährer Vergleich: VW ist ein etablierter Hersteller mit einem überbewerteten Image, DS genau das Gegenteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51
vor 45 Minuten, acc-intern sagte:

Auf dem Genfer Salon hat Citroën-Chefin Linda Jackson angekündigt, dass Citroën bis 2020 45 % seiner Verkäufe außerhalb Europas realisieren will; im Jahr 2017 waren es 26 %; 10 % in China.
Die Meldung mit Verkaufszahlen 2017 siehe: citroen-veut-vendre-45-de-ses-voitures-hors-deurope-en-2020

Na ja da ist er wieder der kleine feine Unterschied zwischen wollen und können. Man wird sehen, ob es Ihnen mit dieser Modellpalette gelingt. Glückauf !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31
vor 2 Stunden, Hartmut51 sagte:

Na ja da ist er wieder der kleine feine Unterschied zwischen wollen und können. Man wird sehen, ob es Ihnen mit dieser Modellpalette gelingt. Glückauf !

Nicht nur das ist wichtig, auch die politische Situation ein einigen Ländern, kann die Absatzmöglichkeiten ja kurzfristig drastisch verändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Na ja, wenn die Verkäufe in Europa drastisch einbrechen und im Rest der Welt konstant bleiben steigt automatisch der prozentuale Anteil... :P

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden