Jump to content

Heul! CX abgeholt...


Tobias Nolde ACCM
 Share

Recommended Posts

Tobias Nolde ACCM

Hi!

Ich habe soeben meinen CX 25 GTI vom zweiten Besitzer abgeholt! Er ist wirklich sehr schön gelaufen, besser als die CX vorher. Ich bin ca. 150 KM gefahren, ohne Problem. Dann komm ich hier nach Hennef rein, ca. 500m von meiner Wohnung nimmt mir so ein Idiot mir Nissan Pick-Up die Vorfahrt an einer roten Ampel!!!!!!!!!! Meinen neuen Top-CX hat es vorne rechts erwischt... ICH KÖNNTE KOTZEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!ECHT!!!!!!!!!!!!! Der ist 14 Jahre unfallfrei gelaufen, ich hole ihn endlich ab und 2 Stunden später kommt dieser Idiot und haut meine CX kaputt!!! Also das gibts doch nicht!!

Also folgendes ist defekt: Stoßstange vorne gestaucht und abgegangen,Kotflügel v.r leicht . Seitdem das passiert geht auch die Amaturenbrettbeleuchtung nicht mehr und das Auto läßt sich schlecht nach rechts lenken!!! Ich habe die Daten des Gegners und muss jetzt diese ganze Sche.... mit den Versicherung, Gutachten usw. machen!!!!!

Übrigens habe ich ehrlich erst gestern abend eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen!!!!

Genervte und dennoch glückliche Grüsse

Tobias

Link to comment
Share on other sites

ACCM Martin Krügel

Glückwünsche und Beileid!

Hoffentlich zahlt die gegnerische Versicherung nach realen Reparaturkosten und nicht nach für sie günstigster Restwerttabelle. Unbedingt einen anderen Gutachter zusätzlich zum VersicherungsGA hinzuziehen. Wohntest Du in Marburg, könnte ich Dir einen Anwalt empfehlen, der für mich vor einigen Jahren einiges herausgehauen hat(Unverschuldeter Unfall)!

Mit echtem Mitgefühl,

Martin

Link to comment
Share on other sites

Moin miteinander,

@Tobias: gestern erst Rechtschutz? Dann hast Du schlechte Karten! Sieh mal in den Vers.bedingungen nach. Vielfach haben die Versicherer eine Wartefrist von 3 bis 6 Monaten, logischerweise.

Gruß aus Bonn von Gerrit

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Ach Mensch Tobias,

das ist echt Murphy! Mein tiefes Beileid!

Ich denke, rechtlich hast du gute Karten, aber einen Zeugen hast du vermutlich nicht?

Falls die Rechtschutzversicherung nicht aufkommt und du im ADAC bist, kannst du auch einen Vertragsanwalt des ADAC zu Rate ziehen. Mich hat mal einer aus einer dummen Situation 'rausgeboxt, die ich zum Teil selbstverschuldet hatte.

Viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

Ruf mal bei der örtlichen Anwaltskammer an, da erfährst Du, welche Anwälte sich auf Verkehrsrecht spezialisiert haben.

Ansonsten tief empfundenes Beileid.

Link to comment
Share on other sites

Die Wartefrist bei diesen Verträgen dient dazu, Nachversicherungsversuche zu bereits köchelnden Streitigkeiten auszufiltern. Das sollte hier kein Problem sein.

Ansonsten: Beileid!

Link to comment
Share on other sites

Moin miteinander,

@Peter M.: ist es nicht so, daß die Rechtschutzversicherung sich erst nach Ablauf der Wartefrist Deiner Streitigkeiten annimmt?

Gruß aus Bonn von Gerrit

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Reik

Hi!

GerritBonn postete

@Peter M.: ist es nicht so, daß die Rechtschutzversicherung sich erst nach Ablauf der Wartefrist Deiner Streitigkeiten annimmt?

Unfälle sind meines Wissens bei allen Rechtsschutzversicherern aus der Wartefrist ausgeschlossen.

Das mach eingentlich auch Sinn, denn wer weiß schon, dass ihm morgen jemand reinfährt.

Anders sieht das bei Miet- und Arbeitsrechtstreitereien aus, die sich meist schon über einen längeren Zeitraum ankündigen.

@Tobias:

Mein Beileid!

Ich hätte vermutlich erst einmal zu heulen angefangen und hätte dann die schönsten Szenen aus "Falling Down" nachgespielt! ;-)

Wie sieht denn die Beweislage aus? Ampelunfälle ohne Zeugen sind immer doof.

Jeder behauptet, dass er "Grün" hatte und dann ist guter Rat teuer.

Hast Du mit dem Gegner eventuell ein Protokoll gemacht, in dem er seine Schuld eingesteht?

War die Polizei da?

Nicht, dass ihm im Nachhinein doch noch ein paar "Zeugen" einfallen, die bestätigen,

dass er "Grün" hatte und Du "Rot".

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Ähnliches ist vor 6 Jahren meinem Bruder passiert: er fuhr mit seinem wunderschönen, beigefarbenen GSA X3 (Topzustand) in Mannheim Richtung Innenstadt (ich war Beifahrer), als plötzlich von Rechts ein tiefergelegter 3er BMW bei Rot über die Ampel fuhr. Vollbremsung. Leider erwischten wir die Dreckskiste doch noch mit ordentlicher Wucht im Heck. Ergebnis: Totalschaden beim GSA (an dem Tag habe ich verstanden, wieso Knautschzone und Sicherheitsfahrgastzelle so wichtig sind), Totalschaden am Prolo-BMW. Nachdem ich meinem Bruder Auto geholfen habe, aus dem Auto zu steigen (er war total in Panik, weil seine Tür klemmte), ging ich rüber zu den 2 Typen im BMW, um nachzusehen, ob sie verletzt waren, deren Antwort "Ja, alles in Ordnung, aber nächstes Mal fährst du nicht bei Rot über die Ampel!". Großartig. Wir sollten also Schuld sein.

Es gab zahlreiche Zeugen, die allesamt abgehauen sind, so das wir nicht nachweisen konnten, dass der Andere über Rot gefahren ist, und nicht wir. Der Penner hat dann tatsächlich noch ne Entschädigungszahlung von der Versicherung meines Bruders bekommen.

Wir wären echt am liebsten mit Baseballschlägern zu Kaffee und Kuchen bei diesem Typen eingelaufen: verursacht nen Unfall, bei welchem ein rares Automobil draufgeht (verletzt wurde zum Glück niemand) und zockt am Ende auch noch Kohle ab, die eigentlich uns zugestanden hätte.

Link to comment
Share on other sites

Tobias Nolde ACCM

Nein, Zeuge habe ich leider nicht ( war 22.30 Uhr und starker Regen). Bei seinem Auto ist allerdings nichts beschädigt ( war eben ein Pick-Up) und er sagte er hätte seine rote Ampel nicht gesehen. Das ist ein Landschaftsgärtner hier in Hennef und daher recht bekannt, er war freundlich und hat mir auch geholfen den CX wegzuschieben ( den habe ich abgewürgt und er sparng dan vorerst mal nicht an, geht aber jetzt).

Hoffentlich geht das alles gut! An meinem CX ist die Stoßstange vorne etwas gestaucht und verkratzt und der Kotflügel hat am vorderen unterem Ende einen starken Kratzer, an sich nicht so schlimm aber ansonsten war der CX echt ohne Schäden....

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Hallo Scheben, das ist ja echt dummdreist! Ich hätte mir das nicht gefallen lassen, auch wenn Recht haben und Recht bekommen zwei verschiedene Dinge sind.

Also generell der Tipp: sofort nach dem Unfall die Kennzeichen von umstehenden Fahrzeugen notieren. Mit Schock und Panik ist das aber nicht leicht, einen klaren Kopf zu behalten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...