Jump to content

Bremsen vorn am XM fest


haexcel
 Share

Recommended Posts

Hallo, an meinem XM 2.0 Automatic war mir vor einiger Zeit aufgefallen, dass er im Leerlauf nicht ganz frei ausrollt und dass die vorderen Radbolzen stets ziemlich heiss sind, auch wenn ich zuvor nur wenig gebremst hatte (an meinem Fiat waren die Bolzen meist "kalt"). Meine Werkstatt fand das auch nicht in Ordnung und hat sich der Sache angenommen: am Handbremsseil lag es nicht, beide vorderen Bremssättel wurden nach erfolglosen Reparaturversuchen getauscht und die Bremse entlüftet.

Auch nach diesen Maßnahmen sind die Radbolzen vorn bei jedem Stop so warm, dass ein Berühren unangenehm bis schmerzhaft ist.

Frage: ist das beim XM etwa ein normaler Zustand oder hat jemand eine Idee, worin das Problem liegen könnte?

Viele Grüße

haexcel

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wenn die Bremssättel leichtgängig sind und die Handbremsseile korrekt eingestellt sind, bleibt nur das Bremsventil übrig, das den Bremsdruck nicht vollständig abbaut. Das kann man mit einem Manometer an der Entlüftungsschraube des Bremssattels nachmessen. Den zulässigen Restdruck sollte die Werkstatt wisssen.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Jou, stimmt, kann man leicht prüfen: bei laufendem Motor die Entlüftungsschrauben öffnen (Schlauch aufsetzen !!). Wenn da trotz nicht getretener Bremse das LHM rausfließt bis -schießt, ist das Bremsventil die Ursache. Ein Restdruck darf bei nicht getretener Bremse nicht vorhanden sein.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Schwinn U.

Hatte genau den gleichen Effekt. Die Lösung war Rost im Handbremsseil wegen an einer Stelle beschädigter Plastikummantelung. Beim Fahren fiel es kaum auf, beim Rangiern merkte man es und ich bin 400 km Autobahn so gefahren, wobei es ab und zu was roch und die Bremsscheibe im Dunkeln schon etwas orange leuchtete. Auf dem Bremsprüfstand zeigte sich dann über 100 kg Bremskraft und ich war erschrocken ob der großen Kraft. Nach dem Wechsel des Handbremsseils war alles wieder bestens. Das zeigt, dass die Bremsanlage des XM doch sehr hart im Nehmen ist! MfG US

Link to comment
Share on other sites

Beim XM wird mit den normalen Bremsbelägen handgebremst. Er hat

keine separaten Handbremsbeläge. Daher kann man auch recht gut

mit der "Hand"-Bremse fahren und bremsen.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...