Jump to content

Earthlings


real3D

Recommended Posts

Hab ich beim stöbern gefunden und bin recht entsetzt was da so passiert.

Ich selbst bin zwar Vegetarier und kenne solche Bilder aus Schlachthöfen etc. ,aber was man da sieht treibt das ganze zur Bestialität. Grausam.

Part1

http://www.youtube.com/watch?v=Tszu9twyEEo

Part2

http://www.youtube.com/watch?v=6pzH4qyirGE&feature=relmfu

Part3

http://www.youtube.com/watch?v=MUZoH2SweuE&feature=relmfu

(ab hier hat meine Freundin aufgeben weiter zu schauen, sie hielt es nicht mehr aus)

Part4

http://www.youtube.com/watch?v=XTwooQBhiYk&feature=relmfu

Part5

http://www.youtube.com/watch?v=SpS-LMbcw3o&feature=relmfu

(u.a. das Delphine abschlachten vor der japanischen Küste)

Part6

http://www.youtube.com/watch?v=fKSQQ0E2WbI&feature=relmfu

Part 7

GEMA

http://www.youtube.com/watch?v=Hl8n3BdIlpE&feature=relmfu

Part8

http://www.youtube.com/watch?v=fKSQQ0E2WbI&feature=relmfu

Part9

http://www.youtube.com/watch?v=d7R-pbtJ1IU&feature=relmfu

Meiner Meinung nach sollte der Film in Schulklassen etc. gezeigt werden.

Edited by real3D
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, viele sehen sich die Videos gerade an und es geht ihnen wir mir: sie sind sprachlos.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

ich habe nur das 1. angesehen und fand das ziemlich langweilig. kommt da noch was in teil 2... ?

Link to comment
Share on other sites

Meiner Meinung nach sollte der Film in Schulklassen etc. gezeigt werden.

Da dieser Film an Grausamkeit kaum zu überbieten ist, wäre das kinderpsychologisch wohl keine gute Idee... :(

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

ja jetzt habe ich es auch gesehen, was ihr meint. schlimm was menschen so machen.

und wer tiere quält, der macht sowas auch mit menschen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thorsten Czub

ja das mit den delphinen ist besonders schlimm. das sind wahrscheinlich die kluegsten tiere die wir auf erden haben. und SO gehen wir mit denen um.

auch was da in indien mit den kuehen gemacht wird ist wirklich unglaublich.

oh weia. auch die pelztiere.

Edited by Thorsten Czub
Link to comment
Share on other sites

Da dieser Film an Grausamkeit kaum zu überbieten ist, wäre das kinderpsychologisch wohl keine gute Idee... :(

Vermutlich alles Kinderkram gegen das, was heutzutage via Smartphone so alles auf den Schulhöfen "konsumiert" wird. Ob die Jugend von heute noch echte KZ-Leichenberge schocken kann, die wir uns vor 20 Jahren im Geschichtsunterricht als sog. Lehrfilm anschauen mußten? Man weiß es nicht.

Link to comment
Share on other sites

Citronenbändiger
Jede/r hat die Wahl, in wie weit er tierische Produkte konsumiert.

Ich war mal vor 20 Jahren bei einem Freund (der sich plötzlich zu einem nichtbiertrinkendem , nichtrauchenden und NURGRÜNZEUGESSENDEN Schlaffi entwickelt hat ) zum Essen bei seiner esoterisch angehauchten neuen Flamme eingeladen . Mein Gott , hat die den Typen umgekrempelt . Na ja , jedem das Seine , danach bin ich erstmal an der Pommesbude vorbei und habe erstmal nen Curryriemen mit Pommes eingeatmet . Nach erst fünf Jahren hat er schluss gemacht und ist wieder der Alte . Gottseidank . Gruß , Georg .

Link to comment
Share on other sites

Mich überrascht es eigentlich, dass Leute bei diesen Videos noch überrascht sind. Wer sein Fleisch billigst bei Discounter haben will muss mit sowas rechnen. Das es auch anders geht kann man z.B. hier nachlesen: http://www.besh.de/menue_ueberuns/der_erzeugerschlachthof.html

Ich habe mal irgendwo in den letzten Monaten gelesen, dass z.B. im Großraum Paris alle Schlachthöfe schächten würden.

Link to comment
Share on other sites

Mich überrascht es eigentlich, dass Leute bei diesen Videos noch überrascht sind. Wer sein Fleisch billigst bei Discounter haben will muss mit sowas rechnen. Das es auch anders geht kann man z.B. hier nachlesen: http://www.besh.de/menue_ueberuns/der_erzeugerschlachthof.html

Es geht nicht darum, DASS Tiere geschlachtet werden, um uns zu kleiden und zu nähren - es geht, zumindest mir, darum, WIE das geschieht. Es wird nicht möglichst kurz und möglichst schmerzfrei getan, sondern, so hat es den Eindruck, möglichst langsam und qualvoll. Ich bin niemand, der deswegen zum Veganer wird und Plastikschuhe trägt - das Jagen und Töten gehört zwecks Nahrungsaufnahme zu unserer Natur und ich gehe nach wie vor davon aus, dass eine vegane Lebensweise auf Sicht zu Mangelerscheinungen führt.

Gut, der Jäger und Sammler als Gesellschaftsmodell ist vielleicht überholt, seitdem Mensch beschloß, er müsste sich die Welt mit 7 Milliarden Artgenossen teilen.

Aber ich bemühe mich um möglichst bewussten Einkauf, so ich denn einfluss habe und mir das leisten kann. Auf Discounterfleisch kann ich jedenfalls zum Glück verzichten --> und da ich inzwischen insgesamt weniger Fleisch esse, spare ich im Vergleich zum Discounter sogar noch dabei.

Davon abgesehen war ja im Beitrag nicht nur vom Nutzvieh die Rede, sondern auch von

Link to comment
Share on other sites

Es geht nicht darum, DASS Tiere geschlachtet werden, um uns zu kleiden und zu nähren - es geht, zumindest mir, darum, WIE das geschieht. Es wird nicht möglichst kurz und möglichst schmerzfrei getan, sondern, so hat es den Eindruck, möglichst langsam und qualvoll. Ich bin niemand, der deswegen zum Veganer wird und Plastikschuhe trägt - das Jagen und Töten gehört zwecks Nahrungsaufnahme zu unserer Natur und ich gehe nach wie vor davon aus, dass eine vegane Lebensweise auf Sicht zu Mangelerscheinungen führt.

Gut, der Jäger und Sammler als Gesellschaftsmodell ist vielleicht überholt, seitdem Mensch beschloß, er müsste sich die Welt mit 7 Milliarden Artgenossen teilen.

Aber ich bemühe mich um möglichst bewussten Einkauf, so ich denn einfluss habe und mir das leisten kann. Auf Discounterfleisch kann ich jedenfalls zum Glück verzichten --> und da ich inzwischen insgesamt weniger Fleisch esse, spare ich im Vergleich zum Discounter sogar noch dabei.

Davon abgesehen war ja im Beitrag nicht nur vom Nutzvieh die Rede, sondern auch von

Hast meinen Link nicht gelesen, oder? Da geht es doch genau darum, dass auch Tiere in Einklang mit dem Tierschutz und unter strengen Auflagen geschlachtet werden um den Stress etc. für die Tiere zu minimieren.

Link to comment
Share on other sites

Hast meinen Link nicht gelesen, oder? Da geht es doch genau darum, dass auch Tiere in Einklang mit dem Tierschutz und unter strengen Auflagen geschlachtet werden um den Stress etc. für die Tiere zu minimieren.

Doch habe ich. Und meinen Metzger gewechselt - ich kauf jetzt beim Neu in Ebersbach, oder bei Gelegenheit in der Markthalle Stuttgart - da fühle ich mich sowieso pudelwohl.... :);)

Ich bezog mich nur auf deinen ersten und zweiten Satz.

Link to comment
Share on other sites

Guest DerDodel

.

Davon abgesehen war ja im Beitrag nicht nur vom Nutzvieh die Rede, sondern auch von

Ja von was denn noch?

Da fehlt doch was? Oder hab´ ich was nicht kapiert..

Gruß,

DerDodel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...