badscooter

C5 III Tourer Automatikhebel blockiert

Empfohlene Beiträge

badscooter

Hallo!

Was kann das sein:

Will man von der Parkposition herausschalten funktioniert das oft nicht, bzw. nach einiger Zeit erst. Der Hebel klemmt einfach, sprich, die Verriegelung löst nicht.

Es wurde bereits der Bremslichtschalter gewechselt, aber ohne viel Erfolg. Was könnte es noch sein?

Wie gesagt, es handelt sich um einen C5III Tourer natürlich mit Automatikgetriebe. EZ 2/2009.

Schöne Grüße,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oldenhage

Tomas

In den Sicherungskasten im Fahrgastraum ist ein kleines Relais. etwa 1 bis 1,5 cm breit, schwarz. das Relais ist defekt.

groeten uit Nederland, :-)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Biker64

Wie "fühlt" sich das Bremspedal an ? Lässt es sich pumpen, und klappt es dann mit dem schalten ? Nicht dass irgend was am Bremszylinder undicht ist, und der Druck nicht ausreicht, zu signalisieren"ich steh auf der Bremse".....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder

Das wird nicht über die Höhe des Bremsdrucks, sondern rein mechanisch über einen Taster am Bremspedalhebel geregelt. Es wird an dem Relais liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Hey super! Danke für den Tipp mit dem Relais!

Das mit dem undichten Bremszylinder wollen wir mal lieber nicht hoffen...

Mal schauen!

Merci!

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Zur Aufklärung:

Letzte Woche wurde das Relais ausgewechselt und jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei!

Angeblich soll es da auch eine InfoRapid zu diesem "Relaisproblem" geben!

Schöne Grüße,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derdirkgleitet

Ich hatte auf der Suche nach einer Lösung euren Post gefunden.

Und Tatsache es liegt wirklich an dem Relais.

Von Bosch gibt es dies unter der Nummer: 0 332 201 107-896.

Aber wo ist es versteckt? Hier mein Tipp: Es befindet sich recht unzugänglich im Fahrerfußraum hinter dem Sicherungskasten! Du benötigst eine Taschenlampe einen großen Schlitzschraubenzieher für die Abdeckung und einen kleinen zum entriegeln der Sicherungshalterung. Also Abdeckung im Fußraum abnehmen. Links oben befindet sich der Sicherungskasten. Dieser ist in einem weissen Kunststoffrahmen befestigt. Das Relais ist ohne weiteres nicht zu erkennen. Zur Spritzwand hin an dem Rahmen befindet sich ein größerer schwarzer Block, dieser ist in den Rahmen geklippst und muss mit einem Schraubenzieher entriegelt werden. (Nimm einen Spiegel und schau es dir an). Wenn die Halterung erfolgreich entriegelt wurde, kannst du den Block nach oben abheben und schwupps siehst du den kleinen 1*1,5cm großen Übeltäter! Tatsächlich sind die Kontakte mit einer isolierenden Schicht überzogen, die ich ich mit Schmirgel nicht entfernen konnte, also ab in die Tonne.

Ach ja Citroen hat den Fehler jetzt auch in seinem Infosystem!

Viel Spaß weiterhin mit dem tollen Auto, Euer Dirk

bearbeitet von derdirkgleitet
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Jetzt hat es meinen eigenen C5 (2012 war es der meines Schwagers) auch erwischt! Aber ich wußte ja, was schuld ist ;)

Ich habe das Relais selber getauscht. Das ist auch bei Minusgraden kein Problem!

Die Fußraumabdeckung ist mit zwei "Drehknöpfen" fixiert, einfach aufdrehen und Verkleidung herausnehmen. Stecker der Fußraumbeleuchtung ab, dann kann man sie auch komplett weglegen. Dann sieht man - wie Dirk schon sagte - links das weiße Kunststoffgestell vom Sicherungskasten. Nun schaut man sich das alles ein wenig genauer an. Ich habe nach einem "größeren schwarzen Block" gesucht, aber so groß ist der gar nicht (ich schätze mal 5,5x3,5cm). Das Relais steckt da oben drinnen und ist so nicht zu sehen. Bei mir war das Kastl locker, bzw. ich konnte es ohne Schraubenzieher nach oben aus seiner Verriegelung ziehen. Dann sieht man das Relais und kann es austauschen.

Ein wenig fummelig war die Fixierung des schwarzen Kastls - vorallem wenn man sich nicht merkt, wie es drinnengesteckt ist ;) Das hat bei mir länger gedauert als alles andere zusammen ;)

Nun also auch noch einmal von mir Danke für die Tipps!

bearbeitet von badscooter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden