HY-plus

Nix los hier? Winterpause? WINTERBILDER!!!

Empfohlene Beiträge

lumiere

@dumdidum:

Eine gute Wahl! Herzlichen Glückwunsch! Und willkommen im Club ;-)

Ich hoffe, Du weisst, dass diese Investition eine unendliche Anzahl von Folgeinvestitionen nach sich zieht!?

Das endet dann in der Anschaffung einer Fräsbank. Mit dieser Ausgabe geht dann der Ausgabenzyklus wieder von vorne los. :-)

Aber es macht viel Spass und frisst unendlich Zeit.

Lass Dir alle Zeit beim Einrichten und Justieren der Maschine. Du wirst es nicht bereuen.

Um Dich noch ein wenig jibbeliger zu machen, nachfolgend zwei Fotos von meinem neuesten Baby, das vor drei Tagen in meiner Werkstatt das Licht der Welt erblickte.

Und das war kein Bausatz!

Solltest Du Unterstützung brauchen, melde Dich!

Viel Spass und eine aufregende Zeit mit der neuen Maschine!

Achim

dampfmaschine-1.jpg

dampfmaschine-2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansgars

unglaublich, so gehen Dir die Projekte nicht aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dumdidum

@ lumiere

ist mir bewust und mit einkalkuliert, der umbau der drehbank wird sowieso erstmal eine ganze weile dauern, hast du schon kugelumlaufspindeln / cnc nach gerüstet? FU / controler hab ich schon hier, bin mir nur noch nicht sicher welche spindeln ich benutzen soll.

eine bf20 ist natürlich pflicht und folgt sobald kohle vorhanden ist.

welches futter benutzt du? das was dabei war sticht jetzt nicht durch wiederholgenauigheit hervor was schade ist da die spindel ansich auf 0,006mm genau ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lumiere

Ich habe meine Drehbank vor ca. 25 Jahren gekauft. Da gab es Optimum meines Wissens noch nicht.

Meine Drehbank ist eine EMCO compact 8 (deutsches Fabrikat - sind heute pleite) und ich benutze das Drehfutter, das bei der Maschine dabei war. Die Spindelgenauigkeit ist bei meiner Maschine wie bei Deiner.

Mit der Wiederholgenauigkeit ist das bei Futtern immer so ein Problem. Man sollte möglichst nicht Umspannen (ja ich weiss - grau ist alle Theorie).

Ich kenne aber einen Experten für Optimum. Da kann ich mich mal erkundigen.

Ich habe nicht auf CNC umgerüstet, da ich denke, das wird erst interessant, wenn man Kleinserien fertigen möchte. Kugelumlaufspindeln sind dann natürlich Pflicht. Meine Maschine ist mit Anbaumessschiebern ausgerüstet, so dass ich die Verfahrwege wie beim CNC-Drehen anfahren kann, aber per Hand. Und da meine Gewindespindeln natürlich Spiel haben, fahre ich immer aus der gleichen Richtung an.

Justieren würde ich die Maschine nicht mit dem Futter sondern zwischen den Spitzen. Mehr als eine Genauigkeit von 0,01 mm wird da kaum möglich sein. Und daran sitzt man schon eine gute Weile, falls man es überhaupt so gut hin bekommt.

Sollte ich mir mal eine neue Drehbank kaufen müssen, würde ich mich für die gleiche wie Deine entscheiden.

Meine bf 20 (mit langem Tisch) habe ich nun seit ca. 3 Jahren und denke, für den Preis ist sie unschlagbar. Auch diese Maschine habe ich mit Anbaumessschiebern ausgerüstet. Aber auch beim Fräsen gilt: soll es genau werden, weg mit dem Bohrfutter (bei mir ca. 0,07 mm Toleranz - trotz Röhm) und her mit guten Spannfuttern (nicht die billigsten nehmen!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dumdidum

na das ist ja schön zu hören, dann kann ich hier ja mal ein paar fotos der umbauten posten, anbaumesschieber sind natürlich schon hier und werden demnächst montiert. dennoch bieten auch die teuersten nur eine genauigkeit von max 0,02mm was für passungen eher ungeeignet ist aber man hat ja auch noch diverse messuhren.

ich bin halt am rechner sehr viel schneller als wenn ich das im kopf umrechne, daher ist cnc für mich auch schon für eine blöde hülse viel einfacher. mit multifix muss man da nurnoch ab und an das werkzeug-wechseln, zumal die maschine eine reine leitspindelmaschine ist hat das auch den vorteil der schöneren oberfläche bzw der einfachen fertigung bei kugel / kegelformen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lumiere

Bei der Fertigung von Kugeln und Kegeln schlägt CNC mich natürlich um Längen!

Ein bisschen haben mich bisher auch die hohen Umbaukosten für CNC verschreckt. Habe endlos viel Kohle für Drehstähle, Spannzangen, Fräsköpfe, Bohrer, Reibahlen und und und ausgegeben. Dieses Spiel ist endlos!

Und die Mikrometerschrauben nicht vergessen! Die Messuhr hatte ich auf Deinen Fotos schon entdeckt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

...Winterbilder aus der Werkstatt. Respekt - sieht nach Arbeit aus. Ich frage mich allerdings, wo genau das Teil in den HY soll? Vermutlich allenfalls in den LADERAUM :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lumiere

Die einen lieben es elektrisch, die anderen mit Dampf! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gasmann

Und die anderen mit Luft:

erste Versuche vom Glasperlenstrahlen mit relativ grober Körnung, ergibt eine seidenmatte Oberfläche

6d5651358984430_800.jpg

sehr gut geeignet zum Reinigen fester Verschmutzungen, zB die Ölkohle im Ventildeckel:

61b9f1358984559_800.jpg

oder auch Ölwannen:

f78681358984662_800.jpg

so sauber habe ich die Dichtflächen noch nie gehabt:

Gruß, gasmann3d8101358984732_800.jpg

bearbeitet von gasmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lumiere

Das sieht ja SUPER aus!

Wie entsorgst Du das gebrauchte Strahlgut und wo veranstaltest Du die Sauerei?

Grüsse

Achi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gasmann

Moin,

habe seit kurzem eine Kabine und einen ausgewachsenen Kompressor. Entsorgen musste ich noch nix.

Werde am nächsten Strahltag mal ein paar Bilder während der Aktion machen, bin aber noch am Ausprobieren mit Druck, Bedüsung etc.

Was man am Alu deutlich sehen kann ist wie wenig das nachgearbeitet wurde, da sind Grate unbearbeitet usw. Auch Lunker kann man deutlich sehen. Mit feinerem Glas könnte man das Alu quasi strahlend polieren. Werde das auch mal ausprobieren demnächst, passt aber nicht zu HY-Motorteilen, finde ich.

Gruß, gasmann

bearbeitet von gasmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dumdidum
Moin,

habe seit kurzem [...] einen ausgewachsenen Kompressor.

:D was wiegt er nochmal? 500Kg ? rofl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gasmann

450kg genau, 10kW Motörchen, 750 Liter Tank.

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die HY-sterischen Kollegen für die tatkräftige Hilfe beim Positionieren und Anschliessen.

Gruß, gasmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lumiere

Mir ist noch was eingefallen, was Dir wahrscheinlich nicht so gefällt:

Ein Freund von mir (Maschinenbauingenieur) hat auch alle Aluteile seines Motorradmotors in der Firma Glasstrahlen lassen und hinterher in einer speziellen "Waschmaschine" die Teile waschen lassen, um letzte Reste der Glasperlen zu entfernen. Ist in der Industrie ein übliches Verfahren.

Leider stellte sich nach einigen Kilometern mit dem überholten Motor heraus, dass sich Glasperlen in das Alu eingegraben hatten und nun durch das Motoröl wieder ausgewaschen wurden. Hat eine komplette Lagergarnitur und Kolben gekostet.

Ich habe daher meine Alu-Motorteile nur von aussen Glasstrahlen lassen.

Ich hoffe, ich habe der Begeisterung nicht zu viel Abbruch getan.

Achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dumdidum

das fällt wohl eher unter mythen und legenden. was immer da passiert sein mag.

glasperlenstrahlen wird fast ueberall angewendet und ist ein rein mechanisches verfahren, da läuft ja keine reaktion von zwei stoffen ab.

wie sollen denn die glasperlen in die kubisch, flächenzentrierte gitterstruktur des aluminiums "eindringen"?

oder hat er einfach in irgend einer ritze nicht richtig saubergemacht? das könnte ich noch verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.nfp.

War heute nach einer (erfolgreichen ) HY-Tour in F noch kurz einkaufen . Zwar keine Drehbänke oder Sandstrahlanlagen ; aber in einem Supermarkt sind mir possierliche Tierchen "ins Auge gefallen" die irgendwie `ne entfernte Ähnlichkeit mit entlackten Weihnachtsmännern haben... Habe mal ein paar mitgenommen , die hopsen jetzt bei mir überall rum :)

Gruss Andreas

5089a1359224001_800.jpg

fe2651359224032_800.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

...prima -> die Richtung stimmt. Kommende Woche soll es bei uns bis +(!) 11° werden. Dann geht's los:

f2cc41359232645.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.nfp.
...soll es bei uns bis +(!) 11° werden. Dann geht's los...

Also die Wollsocken würd ich noch nicht wegpacken smilie_sonst_082.gif :

10dc11359281191_800.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
accm uko

Der Winter hat uns wieder fest im Griff.

WinterHY.jpg

Grüße aus dem verschneiten Süden

Hermann

bearbeitet von accm uko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

...die scheinen sich ja gut miteinander zu vertragen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus
Also die Wollsocken würd ich noch nicht wegpacken smilie_sonst_082.gif :

10dc11359281191_800.jpg

...die Tabelle stimmt erschreckend. Allerdings konnte ich zumindest vorgestern bei strahlendem Sonnenschein schon mal wieder 'ne vorsichtige Runde mit dem Rad fahren. Mit den extrem schmalen Rädern muss man in "schattigen" Partien ganz gut aufpassen - KALT isses auch bei Sonne noch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.nfp.
... KALT isses auch bei Sonne noch...

Ab nächste Woche wirds besser :)

Der Winter hat uns wieder fest im Griff.

eebdd1360397606_800.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

...bei dem Matschewetter sitzen sogar die Schokoosterhasen lieber am Ofen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden