Jump to content

Wunderschöner Xantia mit AL4 Automatik-Kaufen oder besser nicht?


BerndX2

Recommended Posts

Ja,ich hab noch alle Tassen im Schrank! Würde mich sonst eure Meinung intressieren?

Mit meinem 2.0 16V Automatik habe ich eigendlich mitlerweile soviel Erfahrung gesammelt,daß ich kuriert sein müsste.

Aber trotz allen Ärgers,wenn das AL4 richtig funst,dann ist es einfach das Höchste damit herum zu schweben.

In letzter Zeit,läuft es mit meinem jetzigen Xantia,bis auf Kleinigkeiten,ganz gut. Was mich aber immer noch stört sind die hohen Tankkosten.

Hier wäre es nun Zeit die Gasanlage einbauen zu lassen. Jedoch hadere ich damit immer noch,weil zusätzlich wegen der teilweise für mich ganz und garnicht ansprechenden Optik auch danach noch weiteres Geld hineingepumpt werden müsste. Auch dann hätte er immer noch nicht die Farbe,die ich mir gewünscht hätte.

Immerhin,sooo schlecht ist sie nun auch nicht.

Anstelle in einer Gasanlage zu investieren,habe ich nach Ersatz in Form eines Diesel ausschau gehalten und tatsächlich was gefunden,das ganz und gar meinem Geschmack entspricht. Sogar wieder mit heißgeliebten AL4-Automatikgetriebe.(räusper)

Läuft seit Jahren perfekt,wurde getriebeseitig regelmäßig mit neuem Öl versorgt,hat neue Bremsbänder und alles bekommen was sonst beim AL4 mal nicht will,kommt aus pflegender Rentnerhand/davor Citroenmechaniker und ist mir heute käuflich inklusive Freihauslieferung angeboten worden.

Der Wermutstropfen: 250000Km und Zahnriemen fällig.

Jetzt bitte eure Meinung aber bitte nicht schlagen!

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bitte eure Meinung aber bitte nicht schlagen!

Aber gerne.

Ja,ich hab noch alle Tassen im Schrank! Würde mich sonst eure Meinung intressieren?

Sorry, aber du hast demnach ganz eindeutig nicht mehr alle Tassen im Schrank :)

Auch dann hätte er immer noch nicht die Farbe,die ich mir gewünscht hätte.

Ich hatte meinen ersten Xantia verschrottet, weil ich die Farbe nicht mehr sehen konnte. Gut, da waren auch noch beide Schwingarmlager zu machen, aber das hätte ich in Kauf genommen wenn da nicht dieses ERY gewesen wäre. Du hättest mein volles Verständnis.

..: Diesel . . .

Der Wermutstropfen: 250000Km und Zahnriemen fällig.

Diesel muß man mögen. Da kann ich sehr wenig zu beitragen.

Der Zahnriemen ist relativ fix und kostengünstig gemacht, das ist für mich kein Argument.

250.000 Km und AL4 - könntest du dem Wagen vertrauen ? Du kennst die Argumente besser als die allermeisten hier.

Hast du den Wagen eigentlich schon life gesehen ? Die Bilder sind ja doch ziemlich verschwommen.

Gruß

Torsten

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn so an Laufleistungen vom AL4 bekannt? Bei einem AL4 mit unter 90 tkm hast du Bedenken, eine Gasanlage einzubauen. Eins mit 250 tkm willst du kaufen. Von mir bekommst du die Baldrian-Tropfen nicht! ;-)

Link to comment
Share on other sites

Also,das mit den,,nicht alle Tassen im Schrank'' muß ich dann wohl so hinnehmen.Kann ich mit leben.

Ja,ich mag Dieselmotoren.

Farben sind reine Geschmackssache und ich hatte schon einige rote Autos,die dann aber zumindest von Anfang an vernünftig gelaufen sind.Meine wenigen blauen Autos waren,bis auf die Optik eigendlich immer eine Enttäuschung. Es gibt seit meinem roten Xantia Anzeichen,daß sich das Blatt wendet...

Ich vertraue weder einem AL4 mit 90TKM noch einem mit 250TKM ,habe aber im letzteren Fall die Gewissheit Ersatz zur Verfügung zu haben...

Life gesehen habe ich den Wagen noch nicht. Mich trennen da rund 400 Km. Vorerst reichen mir die Bilder,die Aussage des Verkäufers und den Wunsch dessen Eltern,den Wagen in guten Händen zu wissen. Außerdem wäre es vom Verkäufer töricht,bei geschönter Beschreibung die 400 km zur Übergabe umsonst zu fahren.

Weitere Meinungen?

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

AL4 und Diesel müsste 1.9TD bedeuten. Da gibts auch Berichte hier im Forum. Ich hab mal mit einem weißen X2 1.9 TD Automatik geliebäugelt.

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?71689-X2-1-9-TD-Automatic-Wie-fahren-sich-die-so

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?122341-Kaufberatung-Xantia-X2-1-9-td-Automatik

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?59422-Kauftips-Xantia-X2-1-9td-AUTOMATIK-Euro2

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?70651-Xantia-X2-1-9-TD-Automatik-AL4-Ein-Schritt-weiter

http://www.norbertfritz.de/deutsch/node17.html

Viele Grüße

Fred

P.S.: Hast du schon mal gerechnet, was bei deiner Fahrleistung günstiger kommt und wieviel du sparen kannst?

Edited by Kugelblitz
Link to comment
Share on other sites

wenn es nicht unbedingt ein td sein muß, vielleicht nach einem 1.9d mit 4hp14 ausschau halten ?

TD und grüne Murmel?

Link to comment
Share on other sites

wenn es nicht unbedingt ein td sein muß, vielleicht nach einem 1.9d mit 4hp14 ausschau halten ?

TD gibt es imho nicht mit 4HP14. Zuviel Drehmoment für das "Getriebchen".

Link to comment
Share on other sites

Hmm 6,4 L Diesel gegen 9,5L E10 bei 9Cent Preisdifferenz auf 100Km 5,41€ bei 1000km = 54,10 bei 10000km= 541 bei 100000km = 5410 Euro

Jetzt kannst Dir ausrechnen wann Du mit dem Diesel sparen tust ich für meinen Teil denke dass es sehr schwierig wird wenn man die Wartungskosten die beim "neuen" Xanti anfallen berücksichtigt und den Verlust beim VK des bisherigen einrechnet kannst Du getrost weiter Benzin tanken gehen.

Nicht berücksichtigt sind hierbei Deine Eigenleistungen an Zeit,Nerven und Gesundheit welche Du in die Kisten investierst.

Genauso wenig sind die Kilometerstände berücksichtigt welche die Fahzeuge trennen.

Somit mal wieder der alte Spruch " Sparen muss man sich leisten können oder wollen " ;-))

Aber es gilt halt immer "Sind wir nicht alle ein bischen BLUNA ??" oder "Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker"

Edited by pitkawa
Link to comment
Share on other sites

wenn es nicht unbedingt ein td sein muß, vielleicht nach einem 1.9d mit 4hp14 ausschau halten ?

Mit einer Wanderdüne hätte ich absolut kein Problem! Nur sind die in der Farbe BLAU nur äußerst schwer zu finden...

Mal ganz davon abgesehen,daß es die kaum mit Euro2 gibt und die Dieselstrafsteuer nicht ohne ist.

Außerdem,könnte ich dann auch gleich meine positive BX-Erfahrung fortsetzen. Leider schon verkauft:

http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:zyDuj_GBTX8J:suchen.mobile.de/auto-inserat/citroen-bx-19-automatik-tzd-tecnic-schkopau/170914785.html+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Links!

Kannte ich nur teilweise. Man kann schon einige Warnungen herauslesen,auch manch seltsam hohen Verbräuche.

Allerdings gibt es doch auch positive und schöner Erfahrungen mit einem 1.9 TD Automatik zu berichten.

Link to comment
Share on other sites

Anscheinend liegt der Verbrauch um die 7-8 Liter auf 100 km. Ob das realistisch ist? Keine Ahnung. Kann man bei Spritmonitor Xantias mit Dieselmotor und Automatik herausfiltern?

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

TD gibt es imho nicht mit 4HP14. Zuviel Drehmoment für das "Getriebchen".

hab ja auch geschrieben 1.9d und nicht 1.9td, den 1.9d gab es sehr wohl mit 4hp14...

Link to comment
Share on other sites

Selbst schuld... hättest ja auch hier im Forum fragen können, ob jemand dort wohnt, der sich den mal anschauen könnte ;)

Gruß Daggi

Link to comment
Share on other sites

Mir fehlen die Worte..........

Anscheinend liegt der Verbrauch um die 7-8 Liter auf 100 km. Ob das realistisch ist? Keine Ahnung. Kann man bei Spritmonitor Xantias mit Dieselmotor und Automatik herausfiltern?

Viele Grüße

Fred

Ja kann man:

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/12-Citroen/96-Xantia.html?fueltype=1&vehicletype=1&power_e=90&gearing=2&powerunit=2

LG

Karl-Heinz

Link to comment
Share on other sites

Und wenn ich jetzt mal rechne: im Schnitt 7 L*1,47 € = 10,29 € je 100 km. Gas kostet bei 10,5 L und 0,75 € pro 100 km 7,88 €. Das macht pro 100 km einen Unterschied von 2,41 €. Das sind bei 20 tkm pro Jahr 482 € Differenz. Dazu kommen die deutlich höheren Steuern und keine grüne Plakette.

Link to comment
Share on other sites

Und wenn ich jetzt mal rechne: im Schnitt 7 L*1,47 € = 10,29 € je 100 km. Gas kostet bei 10,5 L und 0,75 € pro 100 km 7,88 €. Das macht pro 100 km einen Unterschied von 2,41 €. Das sind bei 20 tkm pro Jahr 482 € Differenz. Dazu kommen die deutlich höheren Steuern und keine grüne Plakette.

Man kann sich jedes Auto günstig rechnen...aber nicht schön!

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du Deine jetzige Kiste eh nicht soo doll findest, kann ich den ganzen Aufwand, den Du bisher getrieben hast, nicht so ganz verstehen. In ein Auto, was mir optisch nicht gefällt wg. Farbe, Beulen, etc. würde ich möglichst gar nix investieren und das Ding sobald als möglich verkaufen.

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Jetzt ist doch wieder Zeit für einen BX Diesel. Ab 2013 nur noch City-Maut! :D

Schöner BX Diesel mit 4HP14. Etwas schwierig einen mit Euro2 zu finden, da eigentlich nicht möglich. Letztens hat coyote meinen Ex-BX Diesel Automat MIT Euro2 angeboten. Das wäre was für Dich gewesen. Naja, falls die Farbe passt. :D

Link to comment
Share on other sites

@Jörg Kruse

Falsch! Man müsste fragen,warum ich den überhaupt gekauft habe.

Der Kauf meines jetzigen Xantia war eine Mischung zwischen Unvernunft (unbedingt Automatik) und Vernunft(möglichst geringe Laufleistung damit es sobald keine Schwierigkeiten geben sollte). Da war für ,,Gefallen'' kein Platz...

Am Anfang war ja noch alles gut und ich habe,weiter auf Vernunft bauend,in einem völlig überteuerten Wagen,mit Günnies Hilfe eine große Inspektion und rundum neue Kullern gesteckt. Außerdem wurde sich liebevoll um's AL4 gekümmert,daß es nur ganz brav bleibt. So, und ausgerechnet jetzt,wo ich nur so mit den Tausendern rumgeschmissen hatte,fängt das Sch...ßding an rumzuzicken. Sicherlich waren es,auch mit dem Getriebe,immer nur Kleinigkeiten aber es nervt einfach und das hätte ich auch billiger und vielleicht auch in BLAU haben können. Da kann denn schonmal Enttäuschung in Frust umschlagen...

@ThorstenG

BX halte ich große Stücke drauf. Ich fürchte aber es ist bereits zu spät? Ein Xantia kann ganz schön verwöhnen...wenn er läuft

Was ich jetzt mache? Keine Ahnung! Erstmal für 15€/100Km mich weiter ärgern und auf neue Probleme reagieren,bzw. da kündigt sich schon was Neues an. Diesmal nicht das Getriebe...

LG Bernd

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...