Jump to content

Probleme nach Motorausbau


niceguy

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hab vorgestern bei meinem 68er HZ den Motor ausgebaut (Lagerschaden). Wollte den Wagen danach mit einem Kumpel per Hand rangieren und hatte meine liebe Mühe damit, da sich das Fahrzeug nur mit außergewöhnlichem Kraftaufwand bewegen ließ. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Normalerweise (also als der Motor noch eingebaut war) konnte man den HZ problemlos etwas vor oder zurückschieben.

Grysse

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Ein Gang war nicht zufällig eingelegt? Kann bei solchen Aktionen schnell passieren, dass man an den Schaltknüppel kommt :)

Link to comment
Share on other sites

Die Veteranenscheune
War da nicht was mit Antriebswellen hochbinden? Kenn mich mit H nicht aus,meine aber mal was gelesen zu haben.

Die Wellen sind doch noch montiert !

Ich tippe auf Gang drin.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

also es ist definitiv kein Gang drin. Handbremse ist natürlich auch gelöst. Das Getriebe ist noch drin. Kann es sein, daß das Getriebe leicht absackt wenn es nicht mehr am Motor angeflanscht ist und dann schleift sobald das Fahrzeug bewegt wird? Insofern würde hochbinden dann auch Sinn machenl

Grysse

Tobias

Link to comment
Share on other sites

Das wäre die zweite Idee: Das Getriebe nach Motorausbau durch abstützen auf dem Rahmen wieder in die Position bringen, die es sonst mit dem Motor zusammmen hätte.

Link to comment
Share on other sites

Dazu reicht ein kleines Stück Holz ca 3x4x4 cm. zwischen Getriebe und Träger legen. Wundert mich aber trotzdem, habe ich immer zwischen gelegt, damit der Motor sich leichter ausbauen und nichts verkannten kann, wichtiger beim Einbau. Auspuffrohr/Antriebsachse?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...