Jump to content

C5 neu:Spiegelanklapperei/Lichtflackerei/Fahrwerk


 Share

Recommended Posts

So schön sich mein neuer C5 2.0 HDI Kombi auch fährt, den guten Gesamteindruck trüben doch ein paar kleine Lästigkeiten. Das Auto geht nächsten Freitag zur ersten Inspektion und ich wollte mal vorher fragen ob meine Problemchen auch bei anderen C5 Fahrern aufgetreten sind.

1.) Das automatische Anklappen der Außenspiegel (Parkpaket) scheint nach dem Zufallsprinzip zu funktionieren. Mal klappen beide an, dann nur der rechte Spiegel, ab und zu nur der linke, oft klappen die Spiegel gar nicht an (Natürlich grad wenn Freunde und Bekannte zuschauen - lästerläster: "Typisch Zitrone" - grrrrrrrr).

2.) Bei meiner ersten großen Tour bin ich auch viel im Dunkeln gefahren (Der Lichtsensor ist wohl auch eher ein Gimmick, meistens schon längst von Hand angeschaltet bis der mal auf die eintretende Dämmerung reagierte). Dabei achtete ich besonders auf das hier im Forum schon erwähnte Flackern des Fahrlichtes und das verzögernde Auf-/Abblenden desselben. Beides konnte ich so eigentlich kaum feststellen. Auffällig war allerdings, daß die Beleuchtung für die Scheibenheberschalter auf der Fahrer- wie auf der Beifahrerseite (hinten konnte ich´s nicht sehen, grins) immer mal wieder für einen Zeitraum von < 1 sec. abschaltet. Instrumententafel läuft dagegen aber durch. Das "Licht aus - Spot an" im Augenwinkel kann einen auf 500km Nachtfahrt auf der BAB schon etwas nerven...

Ob sich Punkt 1 + 2 durch ein Software-Update bereinigen lassen? Laut Orga ist das Auto im Juni gebaut worden (VSX-Ausstattung). Gibt es eine aktualisierte Softwareversion?

3.) Der Geradeauslauf ist nicht gerade berauschend. Speziell auf Längsrillen, wie ausgefahrene LKW-Spuren, reagiert das Auto mit heftigem "tigern" wie ich es eigentlich nur von der C-Klasse her gewohnt bin. Gleichzeitig zieht er auf glatter Piste bei Lenkradloslassen leicht nach rechts weg. Habe die Kleber Krisalp Winterräder aufgezogen. Scheint mir allerdings eher ein Problem der werksseitigen Spureinstellung zu sein?

Ansonsten sehr zufrieden. Gestern einen üblen Waldweg zu einem Ausflugslokal gefahren, die vorher Citroen-lästernden Bekannten mit Ihrem VW Passat TDI Kombi hinterher. Sie halb so schnell fluchenderweis mit aufsetzendem Unterboden durchgerüttelt, ich schnittig schwebend dank selbstanhebender Hydraktiv III ohne einmal kratzend mit "normalem" Tempo durchgefahren, harhar!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo ExAlfa,

zu 1: Macht meiner (2,0HDi, EZ 09/01, 78000km) gelegentlich auch, wenn auch längst nicht so häufig wie deiner. Es lässt insgesamt nach, hab lange keine Spiegel-Klapp-Probleme mehr gehabt. Software-Updates haben übrigens nix gebracht. Hier hat mal irgendwer geschrieben, bei seinem C5 habe der Austausch eines Steuergerätes Besserung gebracht. Ich weiß aber nicht mehr, wer und wann das war und ob es wirklich um das gleiche Problem ging.

zu 2: Der Lichtsensor hat mich nur genervt, weil er in der Tat viel zu träge geschaltet hat. Updates waren auch hier wirkungslos. Ich hab inzischen die Skandinavien-Dauerschaltung programmieren lasen und fahre immer mit Licht. - Das Fahrlicht-Flackern kann man bei meinem C5 immer noch bestaunen. Klappt garantiert bei jeder Fahrt im Dunkeln. Hab mich dran gewöhnt, soll's ja bei den neuen Exemplaren nicht mehr geben. - Den Augenwinkel-Spot kann ich nicht bestätigen, da habe ich auch noch nie was von gehört. Du hast wohl ein spezielles Problem damit. - Das verzögerte Auf- und Abblenden ist bei meinem kaum bemerkbar. Auch daran gewöhnt man sich.

zu 3: Wenn dein Auto nach einer Richtung zieht, hast du ein spezielles Reifen- oder Spurproblem, denn die C5 fahren normaler Weise so geradeaus wie die neuen Golfs auch. Diese Macke jedenfalls hat mein Auto nicht, und ich kann mich nicht erinnern, dass dafür etwa der C5 bekannt sei - von der Seitenwindempfindlichkeit mal abgesehen, die gewöhnungsbedürftig ist.

Gruß, Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

1. Spiegelanklappen funktioniert bei mir tadellos

2. Lichtsensor ist zu unempfindlich und träge

Lichflackern ist dann zu beobachten wenn der Lüfter der Kühlung angeht

Augenwinkel-Spot ?! Hab ich noch nie bemerkt

3. Die von mir bisher gefahrenen C5 hatten einen Geradeauslauf wie auf Schienen

Grüssle

Chris

(Laut Orga 03/03 gebaut)

Link to comment
Share on other sites

Servus ExAlfa,

mein C5 2,2 HDI SX 6-Gang, gebaut 06/03, hatte mit dem Anklappen der Spiegel genau die gleichen Probleme wie dein Wagen, zusätzlich funktionierte die automatische Verstellung des Spiegels auf der Beifahrerseite bei Rückwärtsfahrt nicht (der Spiegel bewegte sich irgendwohin, nur nicht in die programmierte Position).

Bei mir hat ein Softwareupdate, das ich seit 1 Woche habe, beide Fehler vollständig behoben. Auch die Fernbedienung, mit der ich so meine Probleme hatte (stark wechselnde Reichweite), funktioniert jetzt wesentlich besser (allerdings noch immer nicht optimal). Eine weitere Verbesserung: vor dem Update reagierte das Radio auf das Rädchen der Lenkradfernbedienung oft nur zögerlich mit dem Senderwechsel (erst nach 3-4 Rasten). Jetzt geht das einwandfrei.

Ich kann dir also nur zu einem Update raten.

Der Lichtsensor funktioniert bei mir eigentlich gut, ich möchte ihn nicht mehr missen. Ich habe irgendwo gelesen, daß sich die Empfindlichkeit des Sensors seit einer bestimmten Version der Software von der Werkstatt einstellen läßt. Frag vielleicht mal diesbezüglich nach.

Die anderen Probleme habe ich nicht bzw. sind sie mir noch nicht aufgefallen.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

@c5alex: Siehste, hatte mir´s fast gedacht. Habe mal heute darauf geachtet (auf die "Ohrenklapperei". Es schien mir so, als ob das Anklappen zeitabhängig funktioniert.

Zündschlüssel abziehen, schnell aussteigen, schnell abschließen, dann beide Spiegel angelegt. Dahingegen Zündschlüssel abziehen, aussteigen, Jacke von Rücksitzbank nehmen, Koffer aus dem Kofferraum nehmen, abschließen - kein Spiegel angelegt (denkt die Programmierung wahrscheinlich, daß das Auto in der heimischen Garage steht...).

Die automatische Spiegelverstellung beim Rückwärtsfahren habe ich noch gar nicht bemerkt bzw. auch nicht darauf geachtet. Mal morgen gucken.

@fluxus & Moe Szyslak: Das mit dem Augenwinkel-Spot scheint mir tatsächlich ein Elektrikproblem zu sein. Kam mir so vor, als ob es hauptsächlich bei starken Bodenwellen bzw. Stößen auftritt - immer wenn die Hydraulikpumpe anspringen müßte und damit Strom saugt.

Heute mal schnell 250kg Material (10 Säcke Salztabletten à 25kg) für morgen in den Kofferraum geladen - Ich liebe diesen kleinen Schalter hinten rechts!!! Und natürlich die damit verbundene HP!

Link to comment
Share on other sites

@ExAlfa: die automatische Spiegelverstellung muß aber erst programmiert werden: Motor muß laufen, Rückwärtsgang eingelegt sein und der Spiegelwählschalter rechts stehen. Dann die gewünschte Position einstellen und Gang wieder raus. Wenn der Schalter rechts steht, sollte der Spiegel künftig beim Einlegen des Rückwärtsgangs in die programmierte Position gehen (siehe Handbuch).

Ich tippe aber mal darauf, daß diese Funktion bei dir auch spinnt. Der Fehler geht mit dem sporadischen Anklappen der Spiegel offenbar einher.

Link to comment
Share on other sites

Hey ExAlfa,

das mit dem Geradeauslauf könnte an den Reifen liegen, meiner ist mit den Winterreifen auch etwas schwammiger, besonders bei höheren Temperaturen.

Seitenwind: Wenn auch nur eine Lüftchen von der Seite kommt, dann schiebt es den C5 dorthin. Gerade wieder erlebt auf der A5, da hilft dann die Sporttaste, wenn es dann wieder geradeaus geht, ist es wahrscheinlich windig draußen...

roland

Link to comment
Share on other sites

ExAlfa postete

So schön sich mein neuer C5 2.0 HDI Kombi auch fährt, den guten Gesamteindruck trüben doch ein paar kleine Lästigkeiten. ...

1.) Das automatische Anklappen der Außenspiegel (Parkpaket) scheint nach dem Zufallsprinzip zu funktionieren. Mal klappen beide an, dann nur der rechte Spiegel, ab und zu nur der linke, oft klappen die Spiegel gar nicht an (Natürlich grad wenn Freunde und Bekannte zuschauen - lästerläster: "Typisch Zitrone" - grrrrrrrr)....

Ob sich Punkt 1 + 2 durch ein Software-Update bereinigen lassen? Laut Orga ist das Auto im Juni gebaut worden (VSX-Ausstattung). Gibt es eine aktualisierte Softwareversion?...

Ansonsten sehr zufrieden. Gestern einen üblen Waldweg zu einem Ausflugslokal gefahren, die vorher Citroen-lästernden Bekannten mit Ihrem VW Passat TDI Kombi hinterher. Sie halb so schnell fluchenderweis mit aufsetzendem Unterboden durchgerüttelt, ich schnittig schwebend dank selbstanhebender Hydraktiv III ohne einmal kratzend mit "normalem" Tempo durchgefahren, harhar!!!

Punkt 1) wird durch die mittlerweile verfügbare Software restlos behoben. Die Software ist vor ziemlich genau zwei Wochen erst frei gegeben worden.

Im Zusammenhang damit funktioniert dann auch endlich der rechte Außenspiegel in Kombination mit dem Einlegen des Retourganges so, wie es im Handbuchg beschrieben wird (Abklappen zur Bordsteinkante, wenn Schalter rechts steht).

Link to comment
Share on other sites

ExAlfa postete

@c5alex: Siehste, hatte mir´s fast gedacht. Habe mal heute darauf geachtet (auf die "Ohrenklapperei". Es schien mir so, als ob das Anklappen zeitabhängig funktioniert.

Zündschlüssel abziehen, schnell aussteigen, schnell abschließen, dann beide Spiegel angelegt. Dahingegen Zündschlüssel abziehen, aussteigen, Jacke von Rücksitzbank nehmen, Koffer aus dem Kofferraum nehmen, abschließen - kein Spiegel angelegt (denkt die Programmierung wahrscheinlich, daß das Auto in der heimischen Garage steht...)....

Das dachte ich auch einige Zeit lang. Ist aber eine Täuschung, vertrau mir! :) Mit dem Soiftware-Update ist alles okay, auch die von c5alex beschriebenen anderen (sattsam bekannten) Fehler.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...