Jump to content

Citroen XM mit Prins VSI im Auktionshaus


jakebl

Recommended Posts

Moin,

im Auktionshaus wird derzeit ein vermeintliches Schnäppchen angeboten: http://www.ebay.de/itm/140927836960?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

Bereits beim lesen der Beschreibung kommt der Verdacht auf, dass die Wartung wohl ein wenig vernachlässigt wurde. Habe die Anbieterin einmal angeschrieben und einige Fragen gestellt. Die Antworten möchte ich nicht vorenthalten, weil wohl einige Mängel in der Auktion nicht beschrieben sind. So scheint die Prins VSi wohl nicht (einwandfrei?) zu funktionieren, weil einige Leitungen zu erneuern sind. Dieses lese ich zumindest nicht aus der Beschreibung heraus. Hier einmal die Antworten:

"Hallo,Es gibt vor mir 3 Vorbesitzer, wobei der Erstbesitzer, das Auto bis 2009 in Besitz hatte, der 2. Besitzer nur 2 Monate, der 3. Halter von 11/2009 und ich ab 6/2011. Inspektionen nachweisbar bis km 46.683, bei Einbau der Gasanlage 11/2009 laut Rechnungsbeleg km 59.643. Ich habe das Auto mit 78.300 km übernommen. Bei der Klimaanlage ist laut meinem Kenntnisstand der Kompressor kaputt, habe den Defekt schon übernommen und nie reparieren lassen. Die Gasanlage hat derzeit keine Abnahme, lt Aussage einer Fachwerstatt müssen 2-3 Leitungen ersetzt werden, Tank ist ok. Schriftlicher Kostenvoranschlag über €1.600, jedoch ohne Berücksichtigung der defekten Lenkung. Habe von einer vertragsfreien Werkstatt mündl. Kostenvoranschlag über ca. € 3.000 (incl. Lenkung)Der Vorbesitzer hat im Kaufvertrag folgendes vermerkt: div. kleine Rempler an allen Fahrzeugecken und Radlauf hinten links, aber unfallfrei. Ich selber bin unfallfrei gefahren.MfG"

Den KVA über ca. 3.000,-- Euro (inkl. Lenkung) finde ich schon heftig. Ergo, da auch die Laufleistung nicht wirklich nachvollziehbar ist (s. Einbaudatum und Übernahme des Fahrzeuges), vllcht. eine Überlegung für sehr Mutige ;-)

Link to comment
Share on other sites

Tolle Farbe.

Hat der ne Diravi oder ist das bereits der ZR-V6 ?!? Mr von Waldow, ist deine Aussage Insiderwissen ?

Immer wieder ein Trauerspiel mit den Xm. Inspektionen bis km 47.000, dann wurde anzunehmenderweise gar nichts mehr gemacht.

Xm sind in der Regel zu billig, um zu überleben.

Link to comment
Share on other sites

Der Wagen hat aber eine y3 front (Stoßstange, Nebler, Kühlergrill). Farbunterschied sieht man soweit keinen. Die Farbe gabs aber auch bei y3 glaube ich. In jedem Fall die Front genau untersuchen evtl. eine Unfallfolge und nicht nur "Rempler"

Link to comment
Share on other sites

ACCM F. von Waldow

Ich habe mit der Besitzerin gesprochen, Diravi sehr undicht, da dafür der Motor raus muss ist es uninteressant, für mich jedenfalls. MfG

Link to comment
Share on other sites

Hätte nicht gedacht, das er so hoch geht. Wurde mir aber zu teuer angesichts der Mängelliste.

Link to comment
Share on other sites

ich meine, dass er angesichts der Mängelliste eher nicht mher "günstig" war. Kann ich in Unkenntnis des Zustandes nicht beurteilen. Aber jemand wie Frank wird wissen, was er wofür bietet...

Link to comment
Share on other sites

hätte ihn nur zur verwertung gekauft wegen der gasanlage. aber da man so eine Prins VSI komplett für 1200 euro neu bekommt..........

Link to comment
Share on other sites

1200,- für eine veraltete Prins VSI ? Das ist doch Unsinn, man bekommt eine moderne LPG-Anlage für einen 6-Zylinder ab ca. 900,-, inklusive Abgasgutachten im Wert von ca. 140,- !

Link to comment
Share on other sites

Bin da nicht so im Thema. Aber umso besser, dann wars erst recht nix für mich.

Welche Anlage wäre das? Qualität? wirklich komplett mit Radmuldentank?

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...