Jump to content

C 6 Warnung Getriebelämpchen leuchtet


schosch
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem C 6 und habe einen Händler kontaktiert der einen C 6 nach meinen Vorstellungen anbietet.

Trotz Scheckheft und 120000 km Laufleistung (2,7l D) leuchtet die Warnlampe des Getriebes die aber lt Aussage des Händlers

nach 20 - 30 km ausgehen würde !?! Deshalb meine Frage ob ähnliche Probleme bekannt sind,

und ob es evtl nur!!! ein elektrisches Problem sein kann? Oder lieber gleich Finger weg???

Vielen Dank vorab,

Beste Grüße, schosch

Link to comment
Share on other sites

Naja welche Antwort erwartest du. Was der Händler erzählt ist dummes Zeug.

Hier gibt es nur eine Lösung, Diagbox/Lexia dran, Fehlerspeicher auslesen und einen Fachmann fragen. Hört sich jedenfalls nicht gut an.

g

Link to comment
Share on other sites

Zweites Telefonat mit dem Händler geführt :-(

Der Fehler wurde ausgelesen: Als Fehlermeldung kommt: "Wandler bleibt offen"

Was sagt das aus????

Macht wohl Sinn nach einem anderen Ausschau zu halten!?!

Fahren würde er problemlos, aber der große Ärger scheint wohl vorprogrammiert zu sein?

Technisch bin ich nicht so versiert, eher der Typ : Fahrer :-)

Danke für Eure Antworten !!!!

Link to comment
Share on other sites

Der Wagen hat eine Wandlerbrücke, die abhängig vom Fahrzustand den Wandler blockiert und somit eine direkte Verbindung zwischen Motor- und ANtriebsseite herstellt. Ist dies defekt, kann man auch fahren, aber es ist fraglich, wie lange.

mike

Link to comment
Share on other sites

Ursachen kann das verschiedene haben, wenn ich das richtig verstanden habe. Es gibt einen separaten Steuerblock, der schon mal verschmutzt sein kann und dann Teile des Getriebes nicht richtig ansteuert. Der ist auch separat tauschbar, das kostet dann nur 1500. Für das komplette Getriebe habe ich 6500 + Einbau (der auch nicht ohne ist) im Kopf, zusammen etwa 8500. Dies sollte bei der Preisfindung helfen.

Falls der Händler dir eine Garantie bietet, lies unbedingt das Kleingedruckte. Es sind schon einmal Kostendeckelungen beim Zeitwert (könnte knapp werden) oder bei einem festen Betrag, z.B. 1500 für Getriebeschäden dabei.

Insgesamt würde ich eher abraten. Es gibt zwar nicht viele C6, aber eigentlich genug. Und in F oder I sind sie geradezu sensationell billig, auch mit europaweiter Citroen-Select-Garantie. Da würde ich kein unnötiges Risiko eingehen, außer du bekommst das Auto für - sagen wir mal - 5000 Euro.

Link to comment
Share on other sites

In der Regel muss man davon ausgehen, dass der Händler Gründe dafür hat, ein Auto mit erkennbarem Fehler unrepariert zu verkaufen. Schließlich wüde der Wagen sich ohne diese Auffälligkeit besser verkaufen. Frag ihn doch, warum er das Problem nicht behebt.

Link to comment
Share on other sites

In der Regel muss man davon ausgehen, dass der Händler Gründe dafür hat, ein Auto mit erkennbarem Fehler unrepariert zu verkaufen. Schließlich wüde der Wagen sich ohne diese Auffälligkeit besser verkaufen. Frag ihn doch, warum er das Problem nicht behebt.

ist ihm sicher zu teuer ...

Link to comment
Share on other sites

Könnte das Magnetventil auf dem Steuerblock sein. Die Magnetventile sind bei dem Getriebe sehr anfällig auf Verschleiß. Gibt's hierzulande nicht einzeln sondern nur den ganzen Steuerblock. In den USA werden die Magnetventile repariert mit neuen Lagern versehen, kriegt man für kleines Geld zu kaufen. Das Getriebe ist in diversen Lincoln u Mercurys verbaut, von daher reparieren die das. Hab mir kürzlich einen Satz schicken lassen und verbaut, jetzt schaltet das Getriebe wie neu. Meiner hatte beim Schalten von 2 auf 3 immer ausgelassen und beim Retourgang einlegen immer einen kräftigen Ruck gemacht. Alles behoben damit. Hier ein paar Bilder: https://skydrive.live.com/redir?resid=62844258FFD83106!146&authkey=!AOsbs9d-QN6hkY4 Das Ventil rechts oben am Schaltblock ist für die Wandlerüberbrückungskupplung. Grüße Karl

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...