Jump to content

Lange nicht gesehen...


JK_aus_DU
 Share

Recommended Posts

Die allereste "Phase" hatte noch Krückstockschaltung wie im R4. Der grüne aus Bamberg ist aus den ersten Bauwochen mit normaler Knüppelschaltung

Link to comment
Share on other sites

Dass der 5er aus Jörgs Link fast 30 Jahre alt ist, ist kaum zu glauben..., der ist einfach zeitlos.

Ja, gutes Design erkennt man manchmal erst mit der Zeit. Geht dem Xantia ja auch gerade so ;-))

Link to comment
Share on other sites

Selbst die ganz frühen sind zeitlos. Das liegt am Konzept. Das liegt an den Plastestoßstangen. Ein früher R5 von 1972 (!) in einer aktuell auch häufigen Farbe, also nicht Augenkrebsgrün, oder Müllwagenorange, wird nicht als alt oder "Oldtimer" wahrgenommen. - Und das mit Recht

wsr_2009_090.jpg

Der da oben in Weiß, Dunkelblau oder Friedhofsrot (=silber) würde vielleicht nicht mehr als Renault durchgehen, aber alle würden den für den neuen kleinen Dacia halten

Edited by Sensenmann
Link to comment
Share on other sites

Sense!!! Das kannst du doch nicht machen, die Leute so mit Farben erschrecken. Ist ja keiner mehr gewohnt.

Noch ein, zwei Autogenerationen, und die Evolution hat vermutlich die Zapfen im menschlichen Auge verschwinden lassen.

Link to comment
Share on other sites

Sense!!! Das kannst du doch nicht machen, die Leute so mit Farben erschrecken. Ist ja keiner mehr gewohnt...

War gestern Abend noch schnell im Blumenladen. Die Inhaberin stolzierte mit knallroten, bis fast an den Minirock reichenden Lackstiefeln durch ihre Ausstellung!!....hatte danach doch beinahe vergessen noch das Graubrot zu holen....icon7.pngicon11.png

Link to comment
Share on other sites

Guest Super5
Oweh, wenn Oliver den Fred und den kleinen Freund entdeckt, kriegt er bestimmt Schnappatmung :D

Du kennst mich echt gut! :D Seit ein paar Tagen geniesse ich den Fred hier einfach, wollte mich eigentlich zurückhalten und kämpfe jedes Mal mit den Tränen. :(

Link to comment
Share on other sites

War gestern Abend noch schnell im Blumenladen. Die Inhaberin stolzierte mit knallroten, bis fast an den Minirock reichenden Lackstiefeln durch ihre Ausstellung!!....hatte danach doch beinahe vergessen noch das Graubrot zu holen....icon7.pngicon11.png

Adresse? Bilder?

Link to comment
Share on other sites

Graubrot ist auch nicht mehr, was es mal war ...

2828_0.jpg

Der R5 ist einer der seltenen Fälle, wo mir die zweite Version, Pardon: Phase, noch besser gefällt als die erste. Einen gut erhaltenen Supercinq könnte ich mir als Nachfolger für den Twingo vorstellen. Falls der mal einen braucht.

mg

Link to comment
Share on other sites

Guest Super5

Morschen,

ich habe hier noch ne fein gemachte Seite gefunden. :)http://www.generations-r5.com/?p=607, die beschäftigen sich allerdings nur mit der ersten Generation. Dasselbe gilt für die Association Internationale Renault 5 (AIR 5) http://www.renault-5.net/air-5.htm. Freunde des Super5 können hier ein bisschen schmökern. Entweder unter www.renault5.de oder unter www.supercinq.fr

Link to comment
Share on other sites

ACCM XM Olaf

Ohhh Schreck!!!

In so einer Kiste hatte ich das erste mal "Knutschen" ..... dummerweise war es nicht die Tante mit dem Graubrot :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...