Jump to content

..muß mal wieder zum TÜV...aber die Batterie ist sooo leer


xmputt
 Share

Recommended Posts

es leuchtet kein lämpchen mehr ! läßt sich auch nicht mit der ladestation aufladen. hatte nicht daran gedacht die Batterie abzuklemmen - wenn ihr euch an mich erinnert...das auto steht ja seit geraumer zeit.....sollte ich das problem mit einer neuen batterie beheben können? den Aus/einbau schaff ich wohl

Mit lieben grüßen

Karin

Link to comment
Share on other sites

Karin da es sich so liest als ob du das erste Mal eine Batterie wechseln würdest: Man klemmt zuerst den -Pol ab, beim Einbau wird zuerst der +Pol und erst am Schluss der -Pol angeklemmt. Die Batterie MUSS für den TÜV zurecht befestigt sein also vergess den Halter nicht wieder einzubauen.

Link to comment
Share on other sites

hm-electric

Das braucht man für den TÜV? Öhm.. Also: Ich hab auch keine Kappe auf dem Pluspol, kein TÜV-Prüfer hat es bisher bemängelt.. Batteriebefestigung: Da ist bei meinem ein Halteschraube abgerissen, auf einer Seite hab ich eine Schraube drin, auf der anderen Seite hälts ein Kabelbinder, hat auch kein Prüfer bisher gestört.. Im April gehts wieder zum TÜV, da bin ich mal gespannt....

Link to comment
Share on other sites

ja, braucht man. Stand schon vor über 10 Jahren bei einigen meiner Autos im TÜV-Bericht: geringer Mangel: Batterie - Pluspolabdeckung fehlt. Letzter TÜV bei meinem XM im November: geringe Mängel - Verbandskasten mangelhaft (einziger Mangel). Bei meinem verflossenen Twingo mal: Scheibenwaschanlage leer. Ich glaube, die brauchen solche haarsträubenden "Mängel", damit ältere Autos schlechter wegkommen.

Viele Grüße

accm uko

Link to comment
Share on other sites

Nach neuesten Regeln ist m. Wissens die fehlende Kappe inzwischen ein erheblicher Mangel, der zur Verweigerung der Plakette und erforderlicher Wiedervorführung führt. Entsprechend dürften die Zeiten vorbei sein, als man diese Kappen bei der HU eben draufgedrückt bekam für einen Euro - da es nun einen größeren Anreiz für die Prüfstellen gibt, die fehlende Kappe auch tatsächlich in den Bericht zu schreiben.

Link to comment
Share on other sites

Das braucht man für den TÜV?

Je nachdem wo die Batterie verbaut ist kann das extrem sinnvoll sein: Käfer ohne Batterieabdeckung gab, wenn ein etwas schwererer Mitfahrer hinten rechts (über der Batterie) saß ein mehr oder weniger heftiges Feuerwerk. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Je nachdem wo die Batterie verbaut ist kann das extrem sinnvoll sein: Käfer ohne Batterieabdeckung gab, wenn ein etwas schwererer Mitfahrer hinten rechts (über der Batterie) saß ein mehr oder weniger heftiges Feuerwerk. ;-)

Stimmt! Aber da leistete das Werk Abhilfe, mit einer innen isolierten, profilierten, schwarz lackierten Metallplatte, die man über die Batterie gelegt und mit einem Metallband fixiert hat. Allein aus dem Rohmaterial dieser Platte würde man heutzutage ganze Motorhauben bauen.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt! Aber da leistete das Werk Abhilfe, mit einer innen isolierten, profilierten, schwarz lackierten Metallplatte, die man über die Batterie gelegt und mit einem Metallband fixiert hat. Allein aus dem Rohmaterial dieser Platte würde man heutzutage ganze Motorhauben bauen.

Ja, und Du darfst raten, wie viele Käfer ohne diesen Deckel unterwegs waren.......ist ja nur ein Deckel, der fährt auch ohne. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

eine fehlende Pluspolabdeckung ist auch nach der neuen HU-Richtlinie kein erheblicher Mangel sondern ein geringer. Wenn der Prüfer doof ist, kann er aber einen erheblichen daraus machen. Sollte er das tun: Prüfstelle wechseln.

Vielleicht hilft folgendes zum allgemeinen Verständnis: Generell sind die Prüfingenieure verpflichtet, alle Mängel nach der HU-Richtlinie an einem Fahrzeug zu dokumentieren. Tun sie das nicht, bringt ihnen das bei einer unangekündigten Nachkontrolle durch die Aufsichtsbehörde oder die Überwachungsorganisationen erheblichen Ärger ein. Die HU-Richtlinie kommt aus dem Bundesverkehrsministerium und da sitzen nicht nur Pragmatiker...

Es gibt aber auch definitv Prüfer die alte Autos mögen und sich bemühen, dem Halter nicht zu viel zuzumuten.

Und es gibt sogar einige wenige Prüfer, die alte Citroëns mögen. Das ist nicht anders als bei den normalen Menschen.

J.Daniel

Link to comment
Share on other sites

Ich war auch gelegentlich ohne Deckel unterwegs. Dann mussten die schweren Personen hinterm Fahrer sitzen. Grins. Irgendwann kam dieser Käfer dann weg - aus anderen Gründen! Aber den Deckel hab' ich noch... .

Viele Grüße

R.

Link to comment
Share on other sites

eben wurde meine Arktis Autobatterie, 55 Ah, 420 A geliefert - die abdeckungen auf den polen - ist das die transportsicherung oder auch die pol - abdeckung? ist mi jetzt aber peinlich! Gruß

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Ich kenne die Arktis BAtterien nicht, fast alle neuen Batterien haben aber so Platikdeckel, die als Polabdeckung gelten können. Einfach mal probieren, ob die Kappen auch bei aufgesteckten Klemmen noch draufpassen.

Link to comment
Share on other sites

...Einfach mal probieren, ob die Kappen auch bei aufgesteckten Klemmen noch draufpassen.

Die Kappen durfte ich bisher meistens "frisieren" damit die Polklemmen passen. Seitenschneider ..... und schnipp-schnapp.

Link to comment
Share on other sites

fehlende Polabdeckung ist dann ein Mangel (GM oder EM), wenn darüber unisoliertes Blech (i.d.R. die Motorhaueb) liegt. Sonst ist keine vorgeschrieben. Als Isolation gilt bspw. die Dämmmatte der Motorhaube.

Zum erheblichen Mangel wirds wenn akute Kurzschlussgefahr besteht.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte heute einen Prüfer im Laden :D Oh Mann, der lebte noch im vorigen Jahrhundert.

Ich hab nen Kunden, der mit Kennzeichenhalter von uns dort abgeblitzt ist, direkt wieder hingeschickt - er soll mal richtig seine Regeleien lesen oder sichs von mir erklären lassen :D

Tat er wenig freundlich und mußte hängenden Kopfes wieder abziehen. Unfassbar, was da mittlerweile abgeht.

Kam mir doch tatsächlich bei einer fast neuen RSV mit Regeln für die Hinterradabdeckung, die vor 15 Jahren mit der Zulassung nach EU-Recht abgelöst wurden.

@Dr.Jones : Ich hab trotz Dämmung jedes Mal als einzigen Mangel die Abdeckung drin gehabt. Begründung, der Pol könnte sich durchdrücken (durch die Matte vom XM!!!) :D

Link to comment
Share on other sites

Und weiter OT:

Na klar ist eine nicht funktionierende Scheibenwaschanlage (wenn sie leer ist kommt nichts raus, also funktioniert sie de facto nicht) ein Mangel. Hab neulich meinen XM ohne Waschanlage gefahren, da war jede Raststätte meine!

Und jetzt nochmal zur Polabdeckung:

Hätte ich dieses kleine Teil nicht gehabt, hätte ich hier sicherlich einen Kurzschluss gehabt, dann wäre nichts mehr mit nach Hause fahren gewesen:

http://bilderhost.com/ImageHosting/18783_resizedDSC00221.jpg.html

http://bilderhost.com/ImageHosting/18782_DSCI0692a.jpg.html

Edited by Dr.Jones
Link to comment
Share on other sites

eben wurde meine Arktis Autobatterie, 55 Ah, 420 A geliefert - die abdeckungen auf den polen - ist das die transportsicherung oder auch die pol - abdeckung? ist mi jetzt aber peinlich! Gruß

Wenn nur ein roter und ein schwarzer "Fingerhut" auf den Polen ist, dann ist das nur eine "Transportsicherung". Die müssen natürlich runter (und passen dann auf die Pole der alten Batterie).

Eventuell hatte die alte Batterie eine Pluspolabdeckung. Die könnte dann auch bei der Neuen passen.

Sieht etwa so aus:

batteriepolabdeckung.jpg

Ronald

Link to comment
Share on other sites

eben wurde meine Arktis Autobatterie, 55 Ah, 420 A geliefert - die abdeckungen auf den polen - ist das die transportsicherung oder auch die pol - abdeckung? ist mi jetzt aber peinlich! Gruß

Wenn nur ein roter und ein schwarzer "Fingerhut" auf den Polen ist, dann ist das nur eine "Transportsicherung". Die müssen natürlich runter (und passen dann auf die Pole der alten Batterie).

Eventuell hatte die alte Batterie eine Pluspolabdeckung. Die könnte dann auch bei der Neuen passen.

Sieht etwa so aus:

batteriepolabdeckung.jpg

img?vknid=1019283&size=m

Die rote Kappe (Fingerhut) muss ab und links daneben auf der Stufe sind 2 Löcher für die "GTÜ"-Abdeckung.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

endlich hat mal jemand Bilder von einer Pluspolabdeckung :-)

@ DrJones: mit der zerschossenen Karre hättest Du so oder so nicht mehr auf eigener Achse nach Hause fahren dürfen und Möglichkeiten für einen Kurzschluss bietet bei diesem Schaden nicht nur der Pluspol der Batterie.

Viele Grüße

accm uko

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

...hab alle ratschläge befolgt.....gestern zu a.t.u - bitte tüv....heute abgeholt - ohne festgestellte Mängel - auch ohne Polabdeckung. TOLL!

Hinweis: Bremswirkung gemäß punkt 8 Nr. 1 der HU-Bremsenrichtlinie ohne Beanstandung- was bedeutet das???

wieder mal herzliches DANKEschön an EUCH

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...