Jump to content

2,0 HDI Heizleistung


Recommended Posts

Lutz brandes

Hallo zusammen,

nach vier Jahren Citroen-Abstinenz fahre ich jetzt wieder einen. Leider keinen Hydropneumaten mehr aber ein Grand Picasso 2,0 HDI ist auch was Feines.

Der Neue ist wirklich toll, wenn auch nicht perfekt. Aber welches Auto ist das schon?

Aber hier mein Anliegen:

Laut Händler besitzt mein Auto einen elektrischen Zuheizer. Die Heizleistung meines Autos würde ich aber als katastrophal bezeichnen. Erstens ist von angewärmter Luft von Anfang an gar nichts zu spüren und zweitens friert man ungewöhnlich lange in dem Auto.

Natürlich ist mir klar, dass ein Diesel später auf Temperatur kommt, aber ca. 17 Km Autobahnfahrt um Molligkeit zu erreichen, finde ich doch etwas heftig.

Leider regelt die Automatik dann aber auch nicht vernünftig runter. Es sind bspl. 20°C eingestellt, die Temperatur erreicht in Kopfhöhe dennoch 26°C und bleibt da auch. Also von einem Extrem ins andere.

Ich habe es mal mit einem Fühlerthermometer an einer Lüftungsdüse nachgemessen.

Bedingungen:

-5°C unter Null Außentemperatur

-Fahstrecke: 1KM Wohngebiet, 4Km Landstraße dann dauerhaft 120 Kmh Autobahn.

Wenn ich auf die AB auffahre sind knapp 20°C an der Düse erreicht. Das bleibt dann so für ca. 3 Km so stehen und klettert dann gemächlich bis auf knapp 50°C.

Ebenfalls nicht nachvollziehbar: Das Gebläse fängt sofort nach Start mit 3/4 Leistung an zu pusten so dass man es manuell runterregeln muss weil viel zu kalt. Wozu dann eine Klimautomatik?

Die sogenannte "Rest"-Funktion die ich für eine richtig gute Idee halte, taugt auch nur für die Werbung. Nach Einschalten pustet noch ganz kurz Warmluft rein um dann sofort merklich kühl zu werden. Aber statt das Gebläse dann automatisch runterzuregeln, wird der Innenraum systematisch runtergekühlt. Ich denke mal in der Kälte ohne diese Funktion stehem zu bleiben, würde das Auto nicht so schnell auskühlen lassen.

Vorher hatte ich einen Renault Espace (3. Generation), dessen Klimaautomatik hat selbst mit 12 Jahren zuverlässig und logisch geregelt.

Was meint Ihr: Ist der Pic in der Hinsicht etwas divenhaft oder liegt hier ein Fehler vor?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten

Lutz

Link to comment
Share on other sites

1. welche Kühlwasser-Temp. erreicht dein Pic a) bis zur Autobahn, B) auf der AB?

2. Funzt der Zuheizer?

3. Funzt die Ansteuerung des Zuheizers?

Link to comment
Share on other sites

Lutz brandes

Hallo Silvercork,

Kühlwassertemperatur kann ich leider nicht kontrollieren, die Anzeige hat Citroen eingespart (Grrr).

Ob der Zuheizer funzt, weiß ich ja eben nicht. Fühlen, bzw. messen kann man im Luftstrom nichts. Allerdings weiß ich auch nicht ob dass überhaupt fühlbar ist da die Leistung ja weit unterhalb der Bordheizung liegen soll.

Andererseits habe ich gelesen dass der 1,2 KW bringen soll. Das sollte eigentlich mess- und fühlbar sein.

Achso: bitte nicht verwechseln mit den Diesel-Zuheizern wie sie damals bsplw. im Xantia HDI verbaut wurden. Der C4 Pic soll einen elektrischen Zuheizer haben.

Gruß

Lutz

Link to comment
Share on other sites

...Achso: bitte nicht verwechseln mit den Diesel-Zuheizern wie sie damals bsplw. im Xantia HDI verbaut wurden. Der C4 Pic soll einen elektrischen Zuheizer haben...

...schon klar.

Deshalb mein Punkt 3. (kann deine Werkstatt auslesen).

Punkt 2. kannst du mit überbrücken selbst checken, weil im Leerlauf wird der Zuheizer u.U. (Strombedarf) nicht freigeschaltet, oder?

Link to comment
Share on other sites

Lutz brandes

Hallo

Überbrücken wüsste ich jetzt nicht wo ich ansetzen müsste. Ginge mir auch etwas weit, ist ja schließlich ein Neuwagen. Nächste Woche stehe ich beim Händler auf der Matte und schildere mal mein Problem. Will dann nur nicht ohne Argumente dastehen, wenn es heißt: "das ist Stand der Technik"

Gruß

Lutz

Link to comment
Share on other sites

Sebastian St.

Moin ,

mein C 8 2.0 Hdi hat mit defektem Zuheizer nach ca 15 km laut Temperaturanzeige 80º ( Betriebstemperatur ) erreicht . 2 km Stadt , 5 km Landstraße mit ca 80 km/h und dann 9 km Autobahn mit 80 km/h - 100 km/h bei -5º .

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...