Jump to content

Xantia: Nässe im Kofferraum durch Schiebedach?


jean-abel
 Share

Recommended Posts

In meinem Xantia Kombi habe ich festgestellt, dass der Kofferraum nass und der Bereich unter den Rücksitzen feucht ist. Mein Händler sagte mir, das könne vom Schiebedach kommen, es verlaufen Schläuche vom Schiebedach in Richtung Kofferraum, aus denen das Wasser austreten könnte. Hierfür müsste erst der Himmel komplett abgehängt werden.

Kennt jemand das Problem? Die Erklärung des Händlers erscheint mir wenig einleuchtend.

Grüße, jean-abel

Link to comment
Share on other sites

Er hat leider recht. Die Plastikschläuche laufen in der C-Säule runter. Mit der Zeit wird das Plastik unelastisch und kann von den Ablaufrohren rutschen. Tipp zur Verifizierung: Bei geöffnetem Schiebedach mit dem Reifenfüllautomat an der Tankstelle von aussen leicht!!! reinpusten, eine zweite Person kann dann sehen(Dreck, Laubreste) oder hören, ob der Schlauch noch auf dem Ablauf sitzt. Auf keinen Fall mit dem Kompressor mit z.B. 10 Bar reinpusten, das drückt jeden Schlauch weg. Es ist in jedem Falle weniger Arbeit, den Himmel abzunehmen, als das Schiebedach auszubauen. Bei der Gelegenheit gleich alle Schläuche wechseln, wegen Alterung s.o.

Viel Vergnügen.

Link to comment
Share on other sites

Beim Xantia Kombi mit und ohne Schiebedach würde mein erstes Augenmerk auf die Heckklappe fallen.Das sollte jeder Händler wissen. Den Himmel abhängen bringt aber wahrscheinlich mehr in die Werkstattkasse ein. Zumal du wohl zum abdichten der Klappe nochmals zur Kasse gebeten wirst.Einfach mal die Suchfunktion benutzen und du wirst fündig.

Gruß

Holger

Link to comment
Share on other sites

schließ mich Holger an.

Bei meinem habe ich die Prozedur gerade hinter mir. Die Heckklappe ist anscheinend nie absolut dicht gebaut. Das eintretende Wasser soll durch eine Folie daran gehindert werden in den Kofferraum zu tropfen bevor es unten aus der Heckklappe auslaufen kann. Bei mir war die Folie schlecht eingeklebt. Mit Silikon geht gut und hoffentlich dauerhaft. Du mußt nur einen Torx-Schraubenzieher haben und die Abdeckung samt Griff abschrauben.

Gruß

Olaf

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jean Abel,

das Problem hatte ich auch mal im Winter nach Fahrten durch stehendes

Wasser !

Schau dir mal unter den Rücksitzen die Dichtigkeit der Sicherheitsgurt-

Verschraubung an. Wenn man die Schrauben rausnimmt, dann sieht man

auf die Strasse. Besser abdichten - und dann wirds trocken.

Gruß

Lupus1

Link to comment
Share on other sites

ACCM Joern Lehmann

X2 HDI 2000 bei mir war / ist es die Heckklappe.

Am besten die Verkleidung abschrauben dann sieht man das Dilemma.

Die dicke Folie ist verklebt, aber der werksseitige Kleber versagt.

Vor allem in der Mitte ist es ein Problem.

Letztes Jahr mit Scheibenkleber (!) geklebt.

Nach 1 Jahr das gleiche Drama , alles mögliche an Klebern versucht, alle

geben nach kurzer Zeit auf.

Das Material ist PE-BD. die einzige Möglichkeit wäre evtl. Scheibenkleber, mit

spez. Primer Vorbehandlung.

Bei mir habe drücke ich zusätzlich die Folie mittels Blechstreifen und Karosserieschrauben an die Dichtung.

AN einer STelle kan das Wasser auch durch die Befestigungseinsätze für die Verkleidung an der Klappen unterseite.

Das ganze scheint eine Never ending Story zu sein

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...