Jump to content

Einspritzdüsen wechseln/Kupferringe ausmeißeln


Horest ACCM
 Share

Recommended Posts

BX TZD Break. Motor XUD A8A.

Die alte Düse waren nur mit Verlängerung zu lösen und mit 150 oder mehr bar angezogen, 70 bar sollten es sein. Eine Flammscheibe zerbrochen, (waren wohl 2 drin). Düse mind. 0,5 mm eingedrückt. Nun ist auch noch der Kupferring derartig eingequetscht, dass dieser selbst mit einem kleinen Meißel nicht in seiner Lage gedreht werden kann. Mehrere Kerben sind schon drin. Ich habe ein Autogenschweißgerät und dachte schon, die Kupferscheibe zu erwärmen. Aaber der ZK ist aus Alu? Der schmilzt mir dann doch nicht weg?

Wer hat solch ein Problem schon gehabt und gelöst? Ich krieg die Scheibe schon irgendwie heraus, es kann sich nur um Stunden handeln, bin aber um Tips dankbar. Bin ja erst bei der ersten Düse.

Grusz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Horst,

also ich habe das immer mit einem sehr schmalen scharfen Stecheisen gemacht. Das Stecheisen parallel zum Loch halten und dann vorsichtige Schläge auf die Kupferscheibe geben bis Sie fast durchtrennt ist (nicht den unteren Sitz beschädigen). Das an zwei oder mehreren Stellen wiederholen, bis sich die Kupferscheibe ganz oder in Stücken rausnehmen läßt. Das wichtigste ist aber, das Dir nichts in den Brennraum oder in die Kammer fällt, also die untere Bohrung mit einem Stück Lappen gut verschließen, alle Kuperteile rausholen, das ganze mit Pressluft ausblasen (es dürfen keine Spänne... drinbleiben).Zum Schluss dann den Lappen wieder rausnehmen.

viele Grüße

Winfried

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...