Jump to content

XM Einstieg


berndnunmitxm
 Share

Recommended Posts

berndnunmitxm

Teufel auch,

hab ich doch vor 4 Wochen nen Opel Vectra an nen Bekannten verkauft für nen kleinen €. Bedingung war..."Du nimmst aber meinen Citroen zurück und entsorgst den"... Kostet 50 €, sag ich zu ihm und der Deal ist gebongt mit Handschlag. Dann setz ich mich in die Sänfte, auf Leder, versteht sich, und fühl mich vom ersten Moment an wohl. Es handelt sich um ein Y 3, V 6, 123 K mit Automatik aus Mitte 91. Orga Nummer muss ich gucken, sorry. Ist alles Neuland irgendwie. Jedenfalls hab ich etwa 2 Wochen später mir nen weiteren Y 3 mit dem selben Motor gekauft. Der erste hat nunmehr 269.400 KM, der andere 170.000 KM round about. Ich habe dann mal im net geguckt und diese Cit-Seiten gefunden und komm nun garnicht mehr aus dem Lesen heraus. Ich fing an, mich zu fürchten und dann auch wieder nicht...Was weiss ich. Fest steht, den bzw. die Auto/s werde ich behalten. Vielleicht kommt ja hier wer aus der Gegend um Osnabrück, zwecks Gründung ner kleinen IG für XM - Fahrer/Liebhaber. Mail dann an bstegemann@hotmail.com.

Link to comment
Share on other sites

Gratuliere ,

komme leider aus Hannover und habe nur 2.0 Break , als Familienauto gekauft , und will ihn nun auch nicht mehr hergeben.

Allerdings war meiner ein schöner Blender.

Kupplung,Zylinderkopfdichtung,Klimaanlage,Hydractiv usw.

Wünsch Dir mehr Glück mit Deinen beiden.

Link to comment
Share on other sites

berndnunmitxm

Danke Säppel,

Hannover ist ja nicht all zu weit von mir. Ich hab so ca. 85 KM bis Hannover.

Ja...Glück...abwarten. Schliesslich sollte das gute Stück entsorgt werden, also kann es kein Blender sein.

Gruss Bernd

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Reik

Hi Bernd!

In 4 Wochen vom Vectra-Fahrer zum potentiellen XM-IG-Gründer! WOW! ;-)

Na dann erst einmal Glückwunsch zu Deinen neuen Citroens.

berndnunmitxm postete

Ich fing an, mich zu fürchten und dann auch wieder nicht...Was weiss ich.

Bitte bedenke, dass hier zum Großteil nur die Probleme gepostet werden.

Wer würde schon schreiben, dass ihn sein Auto heute mal wieder problemlos zur Arbeit gebracht hat?

Ich lese auch immer mit großem Interesse die den XM betreffenden Posts und meine erkennen zu können,

dass die meisten Besitzer sehr zufrieden mit ihren XMs sind.

Viel Spaß mit Deinem XM!

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

berndnunmitxm

Hi Oliver,

logisch, dass ich hier nicht in´s Romanschreiben abdrallern will. Hast ja recht, dass ich etwas forsch vorangehe. Dachte nur, dass, wenn noch mehr Leute aus dieser Ecke sind, sich die evtl. eintretende Zicken der XM´s leichter ertragen lassen.

Danke für das nette Willkommen.

Gruss...Bernd

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Reik
berndnunmitxm postete

logisch, dass ich hier nicht in´s Romanschreiben abdrallern will. Hast ja recht, dass ich etwas forsch vorangehe. Dachte nur, dass, wenn noch mehr Leute aus dieser Ecke sind, sich die evtl. eintretende Zicken der XM´s leichter ertragen lassen.

Na, wenn sich nicht da mal einer mit dem gefürchteten Doppelwinkel-Virus angesteckt hat. :-))

Ging mir genauso. Ich habe mich auch immer von Vorurteilen einlullen lassen, bis dann ein Freund

sich einen CX mit weit über 200 tkm gekauft hat und dieser absolut stressfrei lief.

Nachdem sich meine Freundin eine Ente und ich mir einen GSA gekauft hatten, war unsere Begeisterung dann perfekt. ;-)

Nochmals Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

dann will ich mal den Anfang machen:

Mein XM (V6, Bj. 4/1991, Orga 5078) bringt mich seit August 2003 täglich völlig problemlos und ohne zu zicken zur Arbeit und am Wochenende von Rhein/Ruhr nach Hamburg oder Bayern und wieder zurück.

Davor haben die Kühlerschläuche gezickt (die waren porös/aufgequollen) und die Federbeine vorne mussten neu. Seitdem ist Ruhe! Er verbraucht zwischen 11,7 und 14,0 l/100km je nach Strecke und Verkehrsaufkommen bei durchschnittlich 1.000km/Woche. Ach ja: Kilometerstand Auto ca. 215.000, Motor ca. 280.000.

Der hat was, so ein XM!

Viel Spass noch!

Helge

Link to comment
Share on other sites

wo wir gerade so nett davon schwatzen: gibt´s eigentlich sowas wie nen relativ unkomplizierten xm (also einen, der unter der haube nicht völlig zugebaut ist und ne robuste maschine hat)? das ist jetzt keine rhetorische, sondern eine echt unbedarfte frage...

so ein schiff würde mich auch jucken, nur die gruselgeschichten, die man allenthalben liest, machen mich da etwas bibbern...

Link to comment
Share on other sites

hallo jayred,

das wär dann 2.0 mit schaltgetriebe und ohne klima. gabs auch für bestimmte länder ohne hydractiv und bordcomputer. bis auf den üblichen verschleiß gabs nie probleme. ist leider aus unachtsamkeit meinerseits den pleuellagertod gestorben.

ansonsten wars ein sehr tolles auto. ein nicht so tolles fahrwerk wie bei CX oder hydractiv-XM, aber zuverlässig, schnell und relativ nierdiger spritverbrauch.

Link to comment
Share on other sites

sowas ähnliches dachte ich mir schon. und mit hydractive und klima zickt er rum? oder gibts da dann einfach nur mehr, was kaputt gehen kann, aber nicht kaputt gehen muss?

Link to comment
Share on other sites

jayred postete

... oder gibts da dann einfach nur mehr, was kaputt gehen kann, aber nicht kaputt gehen muss?

genau so isses. kann, muss aber nicht kaputt gehen. mein jetziger hydra 1 / autm. schwebt in bestzustand. toi toi toi. (BC nervt allerdings)

Link to comment
Share on other sites

Hallo jayred,

so kompliziert ist das mit den XMs gar nicht. Man kommt überall gut ran. Nur manchmal muss man halt etwas mehr abschrauben... ;-)

Und scheinbar will so ein XM gefahren werden.

Viele Grüße

Helge

Link to comment
Share on other sites

sind die xmchens mit der 2-liter-maschine (reden wir mal zunächst von der 121-ps-version) eigentlich halbwegs erschwinglich in der versicherung, oder wird man da mit sf 15 noch gerupft wie sau?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Reik

Hi jayred!

Damit habe ich mich auch schon intensiv befasst, weil ich auch heiß auf einen XM bin.

Alle XM, mit Ausnahme der V6 Versionen, sind in der Haftpflicht in der Typklasse 21 eingestuft.

Die diversen V6 sind 22.

http://www.typklassen.de

Grüße,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

@Oliver

>>Wer würde schon schreiben, dass ihn sein Auto heute mal wieder problemlos zur Arbeit gebracht hat?

Mein XM hat mich heute problemlos zur Arbeit gebracht.

:-)

Der war nur für dich, ganz allein. ;)

Flo

Link to comment
Share on other sites

Doc Schneider

Hallo Berndnunmitxm,

herzlich willkommen bei den Cits. Also, mein XM, Bj. 7.92, 2.1 TD Autom. Klima etc. fährt mich jetzt bereits 42TKm mehr oder weniger problemlos. Bin schon viel Langstrecke gefahren und empfinde den XM als den Reisewagen schlecht hin. Die Zuverlässigekeit: Ja, die ist auch vorhanden. Es gibt aber leider immer wieder kleine Überraschungen, die einem dann momentan dann doch die Petersilie verhageln. Liegen geblieben bin ich noch nie. Es waren halt mal die Kühlerschläuche undicht, das Klimagas fehlte, jetzt ist die Motorhalterung ausgeschlagen ( macht Krach ), die Schlößer gehen nur noch mit Fernbedienung, Federkugeln platt, Dieselvorwärmung undicht usw.usw.......

Die Kehrseite: Jetzt 202000 KM drauf, Verbrauch immer so bei 8 L Diesel und er läuft und läuft......

Mach Deine eigenen Erfahrungen und vertraue auf französischen Ingenieursgeist. Der ist nämlich genialer, als es die Deutschen immer wahr haben wollen.

Gruß

Doc Schneider

Link to comment
Share on other sites

@berndnunmitxm: Erstmal Glückwunsch zum XM. Wie man hört hat die emotionale Bindung ja schon funktioniert. :-) Woher kommst Du denn genau? Ich komme zwar aus Hannover, greife aber mangels Bastelmöglichkeiten vor Ort gern auf eine gut ausgestattete Garage eines Onkels meiner Freundin zurück. Will sagen: zum Frickeln fahr ich gern mal ins wunderschöne Osnabrücker Land. Genau genommen Bippen (bei Bersenbrück).

@säppel: blendende XMs scheinen ja in Hannover voll im Trend zu liegen. Meiner (Anschaffung Mai) hat mich auch schon graue Haare gekostet und den Hausfrieden ins Wanken gebracht. Habe mich wohl auch von den schönen Ledersitzen und der (vermindlich funktionierenden) Klimaautomatik zu sehr blenden lassen.

Gruß von Mateng

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Reik postete

Wer würde schon schreiben, dass ihn sein Auto heute mal wieder problemlos zur Arbeit gebracht hat?

Grüße,

Oliver

naja, immerhin ist mein c5 die tage ganz brav geblieben und überraschte mich nicht mehr mit kühlmittel-zu-hoch-bei-kaltem-motor-spassigkeiten.

Link to comment
Share on other sites

berndnunmitxm

@XMateng postet

"Will sagen: zum Frickeln fahr ich gern mal ins wunderschöne Osnabrücker Land. Genau genommen Bippen (bei Bersenbrück)."

Ich lebe in der Gemeinde Stemwede, Ortsteil Dielingen, das ist etwa 35 Km nordwestlich von Osnabrück, an der B 51. Es wär für dich sicher kein erheblicher Umweg, mal hier bei mir reinzugucken. Ich würde mich freuen. Vorher anrufen bzw. mailen wär nicht schlecht, da ich alleine lebe und in Schichtarbeit beschäftigt bin...üble 6-Tage - Woche mit 14-tägigem Wochenenddienst. E-mail addi siehe oben.

So...nun noch ne für mich voll erfreuliche Geschichte. Ich war heute mit dem Automatik XM beim TÜV. Plakette ist neu. Einziges Mängel, eine nur rechts funktionierende Feststellbremse. Neues Seil rein, wieder hin und das war´s.

Der Einbau hat nichtmal 20 Minuten gedauert. Seil links original Cit. € 27,65

Xm, Y3, 123 K, Aut. ( ORGA 5279 ) Dunkelgrün metallic

Link to comment
Share on other sites

Der ZX meiner Freundin hat mich heute früh problemlos zur Arbeit gebracht :-)

*sichangsterfüllumguckt, ob der ZX mitliest, und es sich für die Heimfahrt anders überlegt*

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer
ACCM Oliver Reik postete

Hi Bernd!

Wer würde schon schreiben, dass ihn sein Auto heute mal wieder problemlos zur Arbeit gebracht hat?

Grüße,

Oliver

Ich würde es schreiben! Schon seit Mai 2003 jetzt über insgesamt 20.000 km. Die kleinen Problemchen kann man hier nachlesen, nur ein mal war die Weiterfahrt wegen extremen Motorruckelns (Stecker lose) in Frage gestellt, aber dennoch möglich.

>>Grüße, Jürgen

Link to comment
Share on other sites

na gut, dann noch mal gute worte über meinen verstorbenen 2.0i schalter:

3 jahre, 45.000 km. einzige panne: kabelsteckkontakt des OT-gebers hatte kontaktprobleme und wagen sprang nicht an. ADAC hats gefunden, seit dem wusste ich dann worans lag, wenn der wagen nicht ansprang. bei 200.000 hat er neue pleuellager bekommen, irgendwelche gelenke an der vorderradaufhängung und neue bremsscheiben. sonst nix! bei 230.000 ist er dann leider an ölmangel gestorben. meine unachtsamkeit. verbrauch: autobahn (schnell, aber gleichmäßig. keine orgien) 8–9 liter, in der stadt etwas mehr, ich denke so 9–10 liter. ein verbrauchswunder.

steuern: €140,- p.a.

versicherung: €190,– (40%) p.a.

wer will da noch golf fahren?

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch zum Spontanentschluß an berndnunmitxm, viel Spaß mit dem Schiff. Und zum Thema Gruselgeschichten fällt mir nur eines auf: schaut doch einmal auf die Baujahre der "zickenden" XM, da ist doch fast keiner unter 10 Jahren. Wenn in diesem Alter etwas kaputtgeht, ist das normal, oder ????

Bernd

----------------

Y$ 2.5

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...