Jump to content

Schwingarme BX - neu oder gebraucht...


ringelhuth

Recommended Posts

Hallo Experten,

mein alter BX 19 Break (>310.000 Kilometer) ist vom Tod bedroht, wenn sich nicht frischere Schwingarme nebst Lagern auftreiben lassen. Gibt's sowas noch neu, haben diese Teile auch gebraucht Zweck? Der Citroen-Meister meines Vertrauens grummelte auch was von einer kompletten Achse, die er - falls von mir beschafft - einbauen würde.

Oder sollte ich angesichts der so oder so erheblichen Kosten und des sonstigen Zustands (siffender Motor) ihn lieber sterben lassen?icon8.png

Viele Grüße

R.

Link to comment
Share on other sites

Sterben lassen sollte man einen BX eigentlich nur wenn die Karosseriesubstanz schlecht ist, alles andere ist ja relativ problemlos instandsetzbar. Immerhin werden die BXe nicht unbedingt häufiger in letzter Zeit, gerade gute Break-Karosserien werden langsam knapp. Meiner ist rostmäßig leider auch komplett fertig, als Ersatz steht ein mäßiger silberner Break bereit, was besseres war für kleines Geld leider nicht aufzutreiben ;)

Gebrauchte Schwingarme machen grundsätzlich Sinn wenn die Lagersitze noch in Ortdnung sind. Die komplette Achse zu tauschen ist absoluter Schwachsinn...

Link to comment
Share on other sites

Kann mich nur anschließen: Schwingarmlager tauschen (ist doch nicht so das Problem) und gut.

@Hendrik:

Vll ist das auch ne gute Ersatzkarosse:

http://bx.hotsurface.de/index.php/topic,1462.0.html

Standort HH

Keine Ahnung, ob/wie das mit dem Ordnungsamt zu regeln ist. Aber ich denke da könnte was gehen, die sparen sich ja die Entsorgung...

Link to comment
Share on other sites

@Hendrik:

Vll ist das auch ne gute Ersatzkarosse:

http://bx.hotsurface.de/index.php/topic,1462.0.html

Standort HH

Keine Ahnung, ob/wie das mit dem Ordnungsamt zu regeln ist. Aber ich denke da könnte was gehen, die sparen sich ja die Entsorgung...

Nö, nachgerüstete Käseluke ist ein absolutes No-Go für mich. Außerdem steht hier ja schon ein "neuer" Break...

Link to comment
Share on other sites

Schwingarme habe ich aktuell keine greifbar, aber eine komplette Break Hinterachse ohne ABS. Aus der Erinnerung 80 TKM gelaufen. Aus einem BX (19) TRI Break Unfallwagen, der an einem Kirschbaum endete. Natürlich mit den spezifischen Federzylindern für den BX Break. Die gebe ich für 150 Euro Festpreis an Selbstabholer ab.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Statements. Lagerwechsel allein tut's definitiv nicht, da ist schon mehr hinüber... . Und klar lässt man einen BX nicht einfach sterben. Aber ich hab' den ja auch schon lang am Leben erhalten. Beziehungsweise meine Werkstatt...

Viele Grüße

R.

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Lagersitze hinüber sind, dann müssen halt die Schwingarme neu - deswegen die komplette HA rauszunehmen ist und bleibt aber unsinnig...

Link to comment
Share on other sites

Genau,eine Hinterachse von meinem BX-Break 1.6 könnte auch noch da sein.

ich werde mal nachschauen.

Einfach mal schreiben oder anrufen..

Vg.Peter

Link to comment
Share on other sites

Müssten im Idealfall Schwingarme "mit ABS" sein, so hat mit das jedenfalls Dirk (vielen Dank für die Nachricht!) erläutert. Wobei - so taufrisch ist dieses Extra bei meinem BX sowieso nicht mehr...

Viele Grüße

R.

PS: Hab' den falschen Smiley ausgewählt. Meinte nicht "böse", sondern, nun ja, "verzweifelt", wobei das auch übertrieben wäre. ;)

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ein netter Break, so einen hatte ich auch mal, einen Turbodiesel. Hast du dem Markus auch mal eine Email geschrieben?

Fröhliche Grüße

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Ja, hab' ich. Bisher aber noch nichts gehört... .

Der aufm Bild ist ein 19 TZI mit nachgerüsteter Käseluke und Holzlenkrad. Sonderausstattung mit handgeklebten Katzenaugen am hinteren Stoßfänger. ;) . Verbrauch in der Regel unter 8 Litern... .

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Wollte nochmal nachfragen wegen der Schwingarme für meinen BX - idealerweise mit ABS-Sensor. Hat da jemand was rumliegen? Frederic, Du hattest mir ja Hoffnungen gemacht... .

Viele Grüße

R.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...