Jump to content

Citroen AX 25 Km/h ?


entenwilli

Recommended Posts

Hallo, ich soll für einen Freund einen AX mit 33 kw Motor auf 25 Km/h drosseln. Weiß jemand wie man das bewerkstelligt. Bei Mobile oder Autoscout wurde auch schon mal einer angeboten.

Edited by entenwilli
Link to comment
Share on other sites

Weiß jemand wie man das bewerkstelligt.

Damit z.B. müßte es gehen:

Anker-a19063733.jpg

Ich kann allerdings nicht dafür garantieren, daß der AX nach der Montage des Ankers am Heck evtl. nur noch max 15-20km/h schafft :D

Link to comment
Share on other sites

Die Drosselunge gingen meistens über mechanische Sperre der Gänge 3 und höher. Also nur 1. und 2. Gang schaltbar. Zudem wurde ein Drehzahlbegrenzer eingesetzt. Das Ganze wurde dann so installiert und verplombt, dass es nicht mal eben so ausbaubar war.

Solche Umbauten werden in den meisten Bundesländern nur noch im Rahmen des Bestandsschutzes geduldet. Neu abgenommen bekommt man sowas kaum noch. Vielleicht einfach zu sowas greifen:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=239988108&asrc=st|sr

Link to comment
Share on other sites

Fa. Steinwinter in Stuttgart macht(e?) sowas...

Steinwinter hat den Hubraum durch andere Kolben und Laufbuchsen auf 700cm³ reduziert damit der Wagen mit dem alten Klasse-4 (?) Führerschein gefahren werden durfte. Eine Drosselung auf 25 km/h gab es meines Wissens nicht, ich kenne eigentlich nur Fiat-Modelle mit 25er Schild. Eine Neuzulassung solcher Fahrzeuge ist meines Wissens nicht mehr möglich.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, Steinwinter war auf Hubraumreduzierungen auf knapp 700 ccm spezialisiert, für die alten Klasse 4 Führerscheine, die ursprünglich ( in den 50er Jahren ) nur 250 ccm fahren durften. Das wurde dann mal auf 700 ccm erhöht. Die Kunden mit dieser Art Führerschein sind inzwischen aber meist nicht mehr unter uns.....

Bei der 25 km/h-Drosselung wurde nicht so tief in den Motor eingegriffen sondern eben über Getriebesperren bzw. Drehzahlbegrenzungen gedrosselt.

Link to comment
Share on other sites

Die alte Klasse 4 Führerscheine der mittlerweile doch sehr wenig Überlebenden kann man ganz legal zu einem normalen Autoführerschein umschreiben wenn sie zuletzt auf 700ccm gesetzt waren.

In Bayern und BadenWürttemberg gab es die Möglichkeit KFZ auf 25km/h zu begrenzen, ob es das noch gibt kann man ganz einfach bei den Behörden erfragen.

Link to comment
Share on other sites

ich kenne eigentlich nur Fiat-Modelle mit 25er Schild. Eine Neuzulassung solcher Fahrzeuge ist meines Wissens nicht mehr möglich.

Bei uns gab es auch Lada Samara und Skoda Favorit/Felicia mt 25 km/h-Drosselung.

"Knackpunkt" ist, dass bei diesen Fahrzeugen die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h nicht bauartbedingt ist.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Wie dem auch sei, ein Umbau wäre Aufwand und auch mit Kosten verbunden. Muß es denn unbedingt ein AX sein? Es gibt schließlich Wägelchen, die ab Werk nur 25 km/h Spitze machen.

Link to comment
Share on other sites

Der AX ist ja vorhanden und somit wäre es mit ein wenig oder mehr Arbeitsaufwand und ein Paar € vielleicht getan. Aber ich hab noch nicht geklärt ob das überhaupt noch genehmigt wird. Wo fragt man da am besten an. TÜV oder Zulassungsstelle ?

Link to comment
Share on other sites

Citronenbändiger
Eine Neuzulassung solcher Fahrzeuge ist meines Wissens nicht mehr möglich.

...Und das ist auch gut so . So ein Blödsinn hätte mich beinahe vor 15 Jahren in einen Unfall verwickelt . Da fährt man in Sachsen Anhalt mit dem BX über eine hügelige Landstraße , sieht beim Abtauchen in eine Senke weit voran die Sihulette eines Fiat Panda , dem man schon durchaus 90- 100 außerorts zutraut und schon taucht man wieder auf , da ist dieses Deppenmobil schon gefühlte 20 meter vor einem und die 25 am Heck hinterlässt das Profil von 4 neuwertigen Reifen auf dem Asphalt . Hätte man vorher einen Trecker oder Radfahrer gesichtet , wäre man schon vorher vom Gas gegangen . Nein , ganz im Ernst . Entweder , man hat den Führerschein um ein normales Auto zu bewegen , oder Fahrrad , Moped , Taxi , Busse und Bahn machen mobil . Für genauso gefährlich halte ich diese 50ccm Mickelpinnen , wie Ligier und co. Tut mir leid , aber nach dem Erlebnis habe ich dafür null Toleranz . Gruß , Georg .

Link to comment
Share on other sites

Georg da kann ich dir nur empfehlen bleib in deinem Sachsen denn hier unendlich viele Aixam Ligier etc. Den Traktoren haben sie eine gelbe Rundumleuchte verpasst aber diese Verkehrsgefährder dürfen ohne rumfahren. Die Gefählichsten sind übrigens nicht die, die die Fahrkarte wegen Punktemangel abgegeben haben sondern die, die zu dumm oder körperlich nicht fit sind und deshalb solche Dinger fahren.

Link to comment
Share on other sites

Frag mal beim Tüv..die wissen das in jeden fall.Handelt es sich um ne Führerscheinangelegenheit?normal wärs am einfachsten,sich einen Traktor zu kaufen..mit kabine und Heizung,wenn es auf Komfort ankommt..Kenn mich da durchaus a weng aus.

Fakt is,die oben genannten Hubraumbegrenzungen(wg alte kl4 zb)bezogen sich auf Fahrzeuge,die Bauartbedingt mehr wie 25Km/h liefen..Traktoren haben ja unnendlich mehr Hubraum...Gibt ja auch welche mit Lkw-motoren,bspw MB-trac..(Alte Kl5,heute L).

Nat sind solche Drosselungen selten,und mit der Pkw-Siluhette rechnet auch kaum einer mit 25km/h,aber nachts vo hinten unterscheidet sich das nicht.Ich denke,das es heute schon noch eintragungsfähig/zulassungsfähig ist.Zeitgemäß is natürlich was anders.Bei uns hier läuft äh kriecht ein Panda rum..mit unveränderten Motor.hat normale Nummern und Tüv-pflicht(traktorführerschein,Kl% od L,ab 16Jahren).dann gibts noch einen panda,der liefe eigentlich schneller,hat aber Hubraumreduzierung auf unter 400ccm od kleiner,dh,die haben den Ding halt so einen Kleinmotor eingepflanzt,hat nur Versicherungskennzeichen wie Mofa,ebensfalls ab 16Jahre,würde theoretisch 35-40Km/h schaffen,ist FS-Kl:alter 4er od heut S.ist halt ein Großer Aixam/Lingier,daher hat er die power halt net.Teilweise sind diese Kriechautos auch als Krankenfahrstuhl zugelassen...

Gr SW

Gr SW

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...