Jump to content

Wankel doch noch nicht tot


JK_aus_DU

Recommended Posts

Das wäre eine Technik, welche gut zu Cit gepasst hätte.

Wieso? Weil die auch mal ein Fahrzeug mit Wankelmotor hatten? Dürften Ende der 70er recht viele Autohersteller gehabt haben aber nur Mazda hat dran festgehalten.

Link to comment
Share on other sites

Wieso? Weil die auch mal ein Fahrzeug mit Wankelmotor hatten? Dürften Ende der 70er recht viele Autohersteller gehabt haben aber nur Mazda hat dran festgehalten.

Citroen hatte nicht irgendwie zufällig oder so einen Wagen mit Wankelmotor im Programm, sondern war maßgeblich an der Entwicklung der Wankelmotoren beteiligt, es wurden Fahrzeuge auf diesen Motor hin konzipiert.

Comotor

Leider wurde das Wankel-Engagement zu einer wesentlichen Ursache des Verlustes der Eigenständigkeit von Citroen.

Und was Jelle meint, ist daß Citroens fortschrittliche und avantgardistische Technologie zu einem fortschrittlichen und avantgardistischen Triebwerk paßt - was beim Wankelmotor Ende der Sechziger absolut der Fall war. Citroens Entscheidung zur Comotor war sicher richtig, die Entwicklung dann leider desaströs.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Ja, leider schon. Die horrenden Kosten der Entwicklung am Wankelkonzept waren ein massgeblicher Grund für die Pleite Citroëns zu Beginn der 70er und die Übernahme durch Peugeot.

Link to comment
Share on other sites

Citroen hatte nicht irgendwie zufällig oder so einen Wagen mit Wankelmotor im Programm, sondern war maßgeblich an der Entwicklung der Wankelmotoren beteiligt, es wurden Fahrzeuge auf diesen Motor hin konzipiert.

Naja, der Ro80-Motor wurde für den GS BiRotor weiterentwickelt. Das war's.

Und was Jelle meint, ist daß Citroens fortschrittliche und avantgardistische Technologie zu einem fortschrittlichen und avantgardistischen Triebwerk paßt - was beim Wankelmotor Ende der Sechziger absolut der Fall war. Citroens Entscheidung zur Comotor war sicher richtig, die Entwicklung dann leider desaströs.

Ende der Sechziger absolut, heute zumindest meiner Meinung nach nicht bzw. nicht mehr wie Mazda.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke auch, dass das Know How in Sachen Wankel in erster Linie bei NSU lag. Auch bei Comotor wird eher NSU den Hut aufgehabt haben was die Weiterentwicklung anging. Citroen hat sich da eher finanziell weit aus dem Fenster gelehnt, was ja auch nicht ohne Folgen blieb.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...