Jump to content

km-Angabe überprüfen


AlexanderNÖ

Recommended Posts

Hallo!

Ich bin dabei mir nach XM, Xantia, einen C5 II zuzulegen.

Ich würde gerne die Km-Angabe überprufen (41400! ).

Der C5 ist 1, 6 hdi+FAP BJ 05/2006. Wird da schon ein backup auf dem Schlüssel gemacht? Oder gibt's das bei Cit heute noch immer nicht?

Alex

Link to comment
Share on other sites

2006 noch nicht

Aber wenn man kurz in einschlägige Foren schaut, findet man z.B. "Elprosys", damit wird neben dem Tacho auch der Schlüssel modifiziert.

mike

Edited by nsu-mike
Link to comment
Share on other sites

Hi Alex,

ich hatte einen Kollegen der hat sich einen 7 Jahre alten Xantia XI 2.0i zugelegt mit knapp 40.000 km.

Teppich, Sitze, Pedale, Lenkrad, also der ganze inneraum deuteten auf wenig Laufleistung und Benutzung hin.

Der Wagen hat wegen zu hoher Preisvorstellungen 3/4 Jahr beim Händler gestanden.

So, dann kam es, alle möglichen Gummiteile, Schläuche, Wasserpumpe, Keilriemen, waren brüchig.

Ich kaufe lieber einen jungen mit viel km. aktuell C5 III FAP140 Tourer excl. Panorama, ... 3 Jahre 11.700€.

Nun zu Deiner Frage: Den Tacho kann man bei jedem Auto sehr einfach und ohne Spuren zurücksetzten.

Checkheft, da hat mancher die Inspektion ausgesetzt und mit getürktem Tacho später gemacht.

Ich würde mir den Inneraum genau ansehen, die Reifen müssten ja auch noch die ersten sein, oder brandneu wegen dem Alter.

Bremsscheiben die ersten, d.h. die Schraube an der Bremsscheibe und Beläge noch ohne Macken, dazu muss aber das Rad runter.

Alle Schauben/Muttern im Motorraum noch jungfreulich.

Dann die Frage wenig km Kurzstrecke = viel Kaltlauf = hoher Verschleiß.

Ich pers. mach so Oppa Autos nicht.

Backup auf dem Schlüssel ? keine Ahnung, hab ich noch nie was von gehört, oder meinst Du Nachschlüssel.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Schade!

Die ganzen anderen Überprüfungen kenne ich auch! Bei meinem ersten XM z.B. (gekauft bei der Honda Vertretung von Oberösterreich mit 145.000 km 2003)

fuhr ich dann von Steyr nach Haus (knapp vor Wien!). Danach habe ich gleich mal 1,5 Liter Kühlerwasser nachgefüllt (müssen) Nach langer Sucherei und Werkstatt (abdrücken!) war klar Kopf kaputt! Danach Streiterei weil Honda meinte wurde bei Fahrt kaputt )Auto geht 201, in Ö fährt man aber eh nur 130!!

Bei meinen Recherchen bin ich dann (Werkstätten in Umgebung der letzten Besitzer anrufen) bin ich dann fündig geworden: ein dreiviertel Jahr vor meinem Kauf war das Auto in Linz mit 201.000km beim Service!

Da das jetzige Auto aber in Dornbirn steht, ist es etwas schwieriger (hatte nur einen Besitzer, und der war bei Cit WErkstatt von ich kaufen möchte beim Service!)

Welchen C5 man kauft hängt halt auch von der Dicke der Brieftasche ab! Und C5III mit wenigen KMs kosten bei uns halt noch immer jenseits von 13.000€

Dazu kommt noch, dass ich für kurze Strecken (~ 60 -80 km) ohnehin meinen AX Electrique nutze - ist einfach billiger und lustiger wenn Du mit 11KW alle bei der Kreuzung abhängst, wenn auch nur für kurze Zeit!

Alex

Link to comment
Share on other sites

Mit etwas Glück kann man die Laufleistung auch mittels Lexia sehen. Beim BSI gibt es eine chronologische Fehlerliste, z.B. Transponder-Fehler. Sollte der KM-Stand manipuliert sein, so findet man mit etwas Glück dort noch Einträge, die einen höheren KM-Stand haben.

Meiner Meinung nach kommt es auf die Wartung an und weniger auf die Laufleitung. Ein schlecht gewartetes Auto kann schon mit 100TKM ein Schrottauto sein, ein gut gewartetes Auto mit 200TKM kann noch gut in Schuss sein und wenig Probleme bereiten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...