Jump to content

C5 HDI 3Liter nicht mehr lieferbar


uwe.v11

Recommended Posts

hab ich heute erfahren.

war ja schon mal so,aber was jetzt?

die C6 Fahrer sind dann auf jedenfall weg

und jetzt C5 Fahrer die ein Folgefahrzeug wollen oder brauchen..

keine Alternativen mehr.

uwe

Link to comment
Share on other sites

Ist der Wegfall denn jetzt "sicherer" als beim ersten Mal?

(Ich bin regelmäßig zu unlustig, mich mit irgendwelchen schlecht programmierten Konfigura-Dingsbumsen zu beschäftigen.)

Link to comment
Share on other sites

bei uns in luxemburg gibts ihn auch nicht mehr, nur noch den 200er...

den hab ich anfang 2012 gekauft , in mattschwarz , und ihn vor einer woche "hochdrehen"lassen..er hat jetzt 239 PS statt 204, und 550 Nm statt 450, und das bei 1650 U/m statt 2000

geht jetzt ab wie sau, und ist der ideale cruiser, nach dem motto: ich könnte, wenn ich wollte..aber ich MUSS ja nicht wollen.. :-)

unten die power-grafik vorher/nachher

1474484_608004719235326_1280010346_n.jpg

Edited by jmzhdi
Link to comment
Share on other sites

Auf der franz. Webseite ist der 3l nicht mehr bei den motorisations.

Eigentlich nicht verwunderlich, die Zukunft des C5 soll ja bei den 3Zylindern liegen. Dann könnte man auch gleich Designelemente vom C1 übernehmen, würde weitere Kosten sparen...

Link to comment
Share on other sites

Auf der franz. Webseite ist der 3l nicht mehr bei den motorisations.

Eigentlich nicht verwunderlich, die Zukunft des C5 soll ja bei den 3Zylindern liegen. Dann könnte man auch gleich Designelemente vom C1 übernehmen, würde weitere Kosten sparen...

Wenn ich mir einen C5 mit dem Motorsound eines 3-Zylinders vorstelle wird mir schlecht....

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

über Motoren mit mehr als vier Zylindern wird man in Zukunft genauso lächeln wie man heute über verchromte Hupenringe und Heckflossen lächelt. Seinerzeit auch ein Muß in weiten Kreisen der Bevölkerung.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Auch über das ach so tolle Downsizing wird man irgendwann lächeln...

In gewissen Fahrzeugsparten sollten doch wenigstens Sechszylindermotoren und ein gewisses Maß an Hubraum im Angebot sein.

Gruß

Volker

Link to comment
Share on other sites

Auch über das ach so tolle Downsizing wird man irgendwann lächeln...

In gewissen Fahrzeugsparten sollten doch wenigstens Sechszylindermotoren und ein gewisses Maß an Hubraum im Angebot sein.

Ganz, ganz bestimmt nicht, lieber Volker. Diese Zeit wird nie mehr kommen!

Herzlich,

Delage

Link to comment
Share on other sites

Na dann siehts aber schlecht aus für die deutsche Autoindustrie, denn dann wird ja ein grosser Teil des derzeitigen Fahrzeugangebots unverkäuflich sein. Und beim aktuellen Rückstand der dt. Hersteller bei alternativen Technologien und gelungenen Kleinwagenkonzepten wirds dann aber ganz finster für die Vorzeigebranche...

Link to comment
Share on other sites

Laut diversen "Zunkunfts- bzw. Trendforschern" ist eh ab 2020 Schluß mit Verbrennern.

Sehr guter Vortrag, ich wünschte es wäre schon so weit. Und wenn die Deutschen DANN nichts auf dem Markt haben, wird es eng. Da hilft auch Tante Merkel nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Höhö, laut Autobild soll es den nächsten BMW 5er auch mit einer Dreizylindermotorisierung geben. Genauso unpassend.

Naja, in der S-Klasse gibt es einen Vierzylinder. Was der da drin verloren hat, ist mir auch schleierhaft...

Link to comment
Share on other sites

Xantom warum sollte es mit Verbrennern in 6 Jahren schluss sein? Ich schau mir keine Links an. Das einzige wo ich mir sicher bin ist das so schnell noch nicht einmal eine grosse Wende im Automobilbereich stattfinden wird.

Sollte das Argument sein es gäbe keinen Sprit mehr, so kann ich nur müde lächeln. Seit mittlerweile 40 Jahren höre ich dass es in weniger als 10 Jahren keine Rohöl mehr geben wird.

Da ein guter Freund von mir ölvorkommen weltweit sucht (ist sein Job) glaube ich nicht dass ich es noch erlebn werde dass es mal kein Benzin mehr geben wird.

Link to comment
Share on other sites

Xantom warum sollte es mit Verbrennern in 6 Jahren schluss sein? Ich schau mir keine Links an. Das einzige wo ich mir sicher bin ist das so schnell noch nicht einmal eine grosse Wende im Automobilbereich stattfinden wird.

Sollte das Argument sein es gäbe keinen Sprit mehr, so kann ich nur müde lächeln. Seit mittlerweile 40 Jahren höre ich dass es in weniger als 10 Jahren keine Rohöl mehr geben wird.

Da ein guter Freund von mir ölvorkommen weltweit sucht (ist sein Job) glaube ich nicht dass ich es noch erlebn werde dass es mal kein Benzin mehr geben wird.

Du solltest gegen Deine Gewohnheit meinen Link anklicken, da spricht Lars Thomsen über das Thema. Lars Thomsen hat m. M. nach sehr gute Ansichten und verfügt über sehr viel Hintergrundwissen. Er ist Zukunfts- und Trendforscher und berät eine Menge an Firmen zu diesen Themen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...