Jump to content

Suche Citroen XM/Xantia im Raum Bayern (München)


Rolges

Recommended Posts

Hallo liebe Forumfreunde.

Ich habe mich entschlossen als Erstauto einen XM bzw. einen Xantia anzuschaffen. Da die Ebay Angebote recht mager sind, frage ich mal hier nach, ob mir jemand ein Angebot machen kann.

Er sollte noch Tüv und Asu haben und in einem Guten Zustand sein. Mein budged beträgt in etwa maximal 3500 €.

Also macht mir ein paar Angebote.

PS: Das hat alles noch Zeit, da ich meinen Lappen noch nicht mal besitze ^^.

mfg,

Rolges

Link to comment
Share on other sites

Such lieber außerhalb Bayerns, die bayerischen Citroens fallen regelmäßig durch überdurchschnittlich schlechten Zustand auf.

Ausnahme: Wenn dir jmd. namens Kroack was schmackhaft machen will :-)

Gruß

Torsten

Link to comment
Share on other sites

Thorsten Graf

Wieso sind bayerische Citroën schlechter als aus anderen Bundesländern? Wird dort mehr Salz gestreut und ist deshalb mit mir Ross zu rechnen? Ich habe nämlich auch ein Citroën in Bayern im Auge. Grüße, Thorsten

Link to comment
Share on other sites

Woran´s genau liegt wieß ich nicht, ich vermute aber daß es zum einen die Besalzung der Straßen im Winter ist - wobei dann andere Marken genauso schlecht dastünden, was ich aber auch nicht weiß - , und zum anderen, daß Citroens in Bayern weniger wert sind als in anderen deutschen Gebieten, was die Bereitschaft zur Werterhaltung schmälert. Was ich aber sicher weiß: Aufgrund eigener multipler Erfahrung wäre ich nur bei besonders guter und vielversprechender Dokumentiation eines potentiellen Erwerbes bereit, nach Bayern zu reisen.

Davon ausgenommen sind natürlich einige geschätzte ACCM aus Bayern, bei denen man davon ausgehen kann daß sie ihre Citroens angemessen pflegen.

Link to comment
Share on other sites

Hi, der Coyote hatte Dir doch einen tollen xm vom scout oder so durchgegeben in diesem coolen grünmet gaaaaanz selten- dazu kann ich nur raten, wenn die Angaben stimmen. 2,0 kannste Dir auch leisten, weil der Motor so ziemlich in jedem größeren Peugeot/Cit eingebaut wurde,m den es in der Ära gibt. Nimm AUF JEDEN FALL jemanden mit, der sich mit xm auskennt. Da gibt es hier nette Menschen...

Link to comment
Share on other sites

schnell nochmal: Muß ich auf eine Bucht aufmerksam machen, die sich in der karibischen Südseee befinden muß, weil da alle steuerfrei (!?) einkaufen? Ist auch was Interessantes dabei, kannst Dich über E-Teile und ihre Preise informieren-- und guten ANGEBOTEN: ach, kannst selbst schauen- beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

Such lieber außerhalb Bayerns, die bayerischen Citroens fallen regelmäßig durch überdurchschnittlich schlechten Zustand auf.

...

Gruß

Torsten

Kann ich nicht bestätigen. Mein V6 ist ein waschechter Bayer und hat absolut keinen Rost! Auch sonst äußerst gepflegt und ohne Dellen! War zumindest die letzten 4 Jahre sogar Laternenparker!

Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Eigene Erfahrung hin oder her, aber man braucht sich ja keinen XM in schlechtem Zustand kaufen, egal in welchem Land der steht...

Das mit dem Streusalz kann aber stimmen!

Bei uns in Ö wird eine Salzlösung ausgebracht, die extrem aggressiv ist.

Wiki sagt:

"In Österreich wird [...] nach Untersuchungen kritisiert, dass der Anteil des wesentlich aggressiveren Calciumchlorids am Streumittel wesentlich höher ist als beispielsweise in der Schweiz. Diese Kritik bestätigen auch zahlreiche Autoimporteure, die viel häufiger mit Rostschäden konfrontiert sind, als in anderen Ländern. Gegenüber der Schweiz liegen diese in Österreich deutlich höher." http://de.wikipedia.org/wiki/Auftausalz

Blöderweise wird bei uns extrem viel gesalzen!

Ich schätze mal, das könnte in Bayern ähnlich sein!

Link to comment
Share on other sites

Moin und tschudigung für das OT , aber gut zu wissen dass in Öschiland so sehr gesalzen wird. Ich wollt über Silverster mit dem Wohnwagen da hin. Jetzt werde ich den Wohni und den XM lieber sehr sehr ordenlich mit Mike Sanders präparieren. Echt ich hasse Salz in Skandinavien geht es doch auch ganz ohne diesen Dreck.

Nun zurück zum Thema. Einen 2.0 XM wird sich bestimmt finden lassen und wenn Du einen gefunden hast wird Dich bei der Besichtigung bestimmt auch jemand der XM Kundig ist hier aus dem Forum unterstützen. Ich hätte eventuell ja nur einen Y4 3.0 V6 (Kettenferkel) mit LPG Anlage 4HP18 Getribe und ein wenig Schrauberpotential anzubieten. Aber auch nur weil er ein Schiebedach hat und ich da nicht richtig drin sitzen kann.

Grüße Matthias

Link to comment
Share on other sites

Und wenn ich mir eine 3-Liter Maschine hole und die auf Autogas umrüsten lasse ?

lohnen sich die umrüstungskosten ? fährt er dann immer noch so gut ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rolges, ja der V6 mit LPG fährt sich sehr gut. Egal ob Ketten V6 oder Riemen V6 und bis 2018 wird Gas auch noch nicht mit Minerralölsteuer belegt. Ab dann lhnt sich die Umrüstung wohl nicht mehr. Aber bedenke ein V6 ist nicht so wartungsfreundlich wie ein 2.0 vierzylinder und der 24V V6 190 PS ES9J4 hat auch noch einen Zahnriemen.

Ich persönlich liebe ja den V6 egal ob Kette oder Riemen, aber ich bin auch schon etwas älter und habe den nötigen finaziellen wei auch technischen Back ground. So kann ich fast alles selber machen am XM.

Link to comment
Share on other sites

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?141395-XM-Y4-3-0-V6-VSX-167-PS-ZPJ-Schalter-Bj-1995-145000km-1700%80

Oder der hier da siehst Du dann auch gleich mal auf was Du achten mußt bzw. was dich in der Regel bei jedem XM erwartet, wenn Du Ihn dann einigermassen beisammen haben möchtest!

Wobei ich in der Auflistung mindestens noch 10 Punkte wie Heizungskühler, undichter ZPJ Krümmer usw. vergessen habe die ich auch noch gemacht habe.

Link to comment
Share on other sites

Und wenn ich mir eine 3-Liter Maschine hole und die auf Autogas umrüsten lasse ?

lohnen sich die umrüstungskosten ? fährt er dann immer noch so gut ?

Ob sich die Kosten lohnen, mußt du für dich selbst ausrechnen. Auszugehen ist von einem Mehrberbrauch von ca. 10-15%.

Wenn die Umrüstung gut gemacht ist, merkt man nur mit sensibler Sensorik einen Unterschied.

Gruß

Torsten

Link to comment
Share on other sites

... was dich in der Regel bei jedem XM erwartet, wenn Du Ihn dann einigermassen beisammen haben möchtest!

Na klar, weil Stoßstange, Kotflügel, Motorhaube, Frontmaske sind ja bei jedem XM zu tauschen!

Sicher, die anderen aufgezählten Sachen kommen auch irgendwann einmal, aber wenn man sich gleich einen ordentlichen XM kauft (die aufgelisteten Sachen können bei einer Besichtung alle festgestellt werden), dann sicher nicht in den ersten Jahren! Also was soll's! Diese Sachen müssen auch bei jedem anderen Auto (außer die HP-typischen natürlich, aber die kommen dafür beim Xantia/BX auch vor) irgendwann (viele laut Wartungsplan sogar regelmäßig) gewechselt werden... ist halt so!

Link to comment
Share on other sites

Ich werde mir dann warscheinlich eine 2 liter maschine holen. Das Lohnt sich für mich mehr. Ich will auf jeden Fall einen XM aber ein Xantia tut es zur Not auch.

Link to comment
Share on other sites

Das die Karosserieteile bei dieser Betrachtung aussen vor bleiben, ist logisch und bedarf keiner besonderen Erwähnung.

Und auch wenn man einen guten XM kauft würde ich die Dinge die ich aufgezählt habe sowieso machen, aber das liegt nun mal im Ermessen eines jeden selbst!

Link to comment
Share on other sites

Und auch wenn man einen guten XM kauft würde ich die Dinge die ich aufgezählt habe sowieso machen, aber das liegt nun mal im Ermessen eines jeden selbst!

Bei einem guten XM müssen keine Dioden eingelötet werden, müssen keine Federkugeln erneuert werden, muss kein Riemen getauscht werden, müssen keine Bremsen gemacht werden... Wenn man diese Fehler beim Kauf weiß und diese kein Hindernis darstellen, weil man es selber reparieren kann, der XM so günstig war, oder der Rest des Autos so gut ist, ok, aber es stimmt einfach nicht, dass diese Sachen bei jedem XM sofort nach Kauf fällig werden!

Und Ölwechsel macht man sowieso sofort nach Kauf bei unklarer Historie. Bei jedem Auto!

Link to comment
Share on other sites

..... ich hasse Salz, in Skandinavien geht es doch auch ganz ohne diesen Dreck.

Grüße Matthias

..........nur nochmal ganz kurz OT: Die dürfen Spikes fahren.

To

Link to comment
Share on other sites

Und Ölwechsel macht man sowieso sofort nach Kauf bei unklarer Historie. Bei jedem Auto!

genauso wie den Rest!

Und sag mal ich dachte Du wärst Österreicher! Aber wenn ich dich so höre könnte man glatt meinen Du wärst ein Korinter.

Link to comment
Share on other sites

genauso wie den Rest!

Und sag mal ich dachte Du wärst Österreicher! Aber wenn ich dich so höre könnte man glatt meinen Du wärst ein Korinter.

Was soll diese Aussage? Ob der Rest gemacht werden muß oder nicht, hängt doch einfach vom Zustand ab. Der XM TCT Break, den ich im Frühjahr diesen Jahres für 200,- € gekauft habe, brauchte dringenst neue Kugeln. Dazu noch ein Ölwechsel und den Auspuff geschweißt und das wars. Der Zahnriemen war erst ein Jahr bzw. 10.000km vorher lt. Rechnung gewechselt worden. Also warum sollte der jetzt noch mal gewechselt werden. Und Dioden haben meine beiden XMs auch noch nicht gebraucht.

Also kann ich Badscooter nur zustimmen. Wenn es ein richtig guter XM ist, muß vielleicht wirklich nur ein Ölwechsel gemacht werden. Vielleicht aber auch mehr, das hängt einfach vom jeweiligen Fahrzeug ab.

Gruß

Joachim

Link to comment
Share on other sites

Also,ich kann zwar nur für die Diesel sprechen..Aber an meinen hab noch kaum ernsthafte Reparaturen gehabt,außer den üblichen Wartungskram.hatte noch nie so ein zuverlässiges,unaufälliges Auto,auch die 2,5er aus meiner Kundschaft laufen u laufen...

und ich übertreibs überhaupt nicht mit Pflege u Wartung.Allerdings stören mich kleinere Unzulänglichkeiten auch nicht(zB Türschlösser)

Gr SW

Link to comment
Share on other sites

Also,ich kann zwar nur für die Diesel sprechen..Aber an meinen hab noch kaum ernsthafte Reparaturen gehabt,außer den üblichen Wartungskram.hatte noch nie so ein zuverlässiges,unaufälliges Auto,auch die 2,5er aus meiner Kundschaft laufen u laufen...

und ich übertreibs überhaupt nicht mit Pflege u Wartung.Allerdings stören mich kleinere Unzulänglichkeiten auch nicht(zB Türschlösser)

Gr SW

Besser hätte ich es auch nicht beschreiben können. Obwohl ich immer nur die Autos am unterren Rand hatte, es war bis jetzt keiner meiner anderen low Budget Autos zuverlässiger. Deshalb bin ich auch vom XM so überzeugt.

Link to comment
Share on other sites

Und sag mal ich dachte Du wärst Österreicher! Aber wenn ich dich so höre könnte man glatt meinen Du wärst ein Korinter.

Tja, dann soll's so sein!

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...