Jump to content

Kabel Mittelkonsole/Schaltung CX S1


Frostie44

Recommended Posts

Hallo,

ich habe meine gesamte Mittelkonsole auseindergenommen, da ich einen anderen Schaltbock verbauen möchte (CX, 2500D, BJ. 78). Was drinnen war, funktioniert mit einer Feder, die viel Spiel am Schaltstock (?) versucht.Der Stock mit dem Gestänge zum Motor hin schleift am Korosserieboden, das kann so auch nicht richtig sein. Ich kann nur vermuten, dass die Feder etwas mit einer möglichen Rückwärtsgangbetätigung zu tun haben könnte. Sollte aber mit dem alternativen Modell alles direkter gehen.

Ich habe bei der Gelegenheit auch die beiden Birnen am Heizungsregler erneuert und bin dabei auf zwei nicht angeschlossene Kabel gestossen. Das eine Kabel ist offensichtlich die Kontrolle für die Handbremse, aber das andere kann ich nicht zuordnen. Höhenverstellung ?

Ich wäre dankbar für einen Tipp !

Bei der Erneuerung von Birnen am Kombiinstrument unten, habe ich übrigens leider den Lichtschalter zerstört, den ich hier im Forum suche.

Grüsse

Matthias

Link to comment
Share on other sites

die ersten 5-gang getriebe hatten tatsächlich eine vertikal zu drückende sperre für den rückwärtsgang.

vertikal darf die schalthebelführung überaupt kein spiel aufweisen, horizontal ist die verbindungsschraube schalthebel/gestänge auf den kompromiß minimales spiel/leichtgängigkeit einzustellen.

ganz wichtig für eine leichtgängige schaltung ist das doppelgelenk unter dem vorderen fahrschemel. schaut zwar nicht so aus, geht aber besser zu demontieren als man gleubt ... ;-)

(3 10-er köpfe im dreieck blind zu ertasten). im gegensatz zu modernen wegwerflösungen kann das gelenk völlig zerlegt, gereinigt und geschmiert werden.

ich glaube die handbremskontrolle hat 2 kabel (masse), die höhenvertellung hat nix.

wünsche weihnachtliche erleuchtung - merry cX-mas ... ;-)))

Link to comment
Share on other sites

Was soll denn bitte billig CX heißen ??? Die Kabel für die Handbremskontrolle habe ich zugeordnet. Es gibt aber noch ein Pärchen, Frage wohin bleibt.

Der neue Schaltstock mit der leicht gekröpften Stange ist drinnen. Erheblich angenehmer zu schalten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ronnie,

das würde Sinn machen. Ich habe dort zwar keinen Schalter, aber der wäre einfach nachzurüsten...

Grüsse

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...