Jump to content

Schaltplan Innenraumlüfter XM Y4 V6


Klaus Steinbrink

Recommended Posts

Klaus Steinbrink

Moin,

brauche dringend einen Schaltplan für den Innenraumlüfter und das spezielle Relais ,das diesen schaltet. Die üblichen Fehlerquellen (Klimabediengerät ,30A Sicherung und Sockel ) sind bereits abgeklärt ,

auch der Gebläsemotor getauscht. (Spannung liegt dort an ).Danke für Hilfe.

Klaus im Norden

Link to comment
Share on other sites

Was hast Du denn für ein Problem?

Läuft er nur sporadisch, oder gar nicht läuft er nur auf einer bestimmten Drehzahl?

Link to comment
Share on other sites

Gut dann schau mal unters Handschuhfach dort sitzt das Relais, der Hauptstrom zum Relais kommt von verne dem Sicherugskasten , wo Du ja schon einen neuen Steckplatz gemacht hast. Schau ob das Relais Strom und Schaltstrom bekommt. Schaltstrom kommt vom Bedienpanel.

Ist auch da alles klar, schraubst du die rechte Teppich- Seitenverkleidung, der Mittelkonsole ab, nimmst dir eine Lampe und schaust an den beiden Heizungsrohren die zum Heizungwärmetauscher führen, auf dem oberen Rohr sitzt ein Fühler, wenn der defekt ist geht der Lüfter nicht dieser Temperaturfühler sagt dem Bedienpanel Lüfterhochfahren erst wenn´s mir warm ist also Motortemperatur ich sag mal 50 Grad ist, erst dann wird der Lüfter mit Schaltstrom versorgt.

Kannst ja auch da unten anfangen ist weniger Arbeit, vielleicht wars das ja dann schon der Verdächtige.

Dieser Fühlerwert hat oberste Priorität, das heisst er muss erst sein OK geben, erst dann schaltet das Klimasteuergerät den Schaltstrom.

Der Fühler ist zum Heizungsbetrieb glaube ich mich zu erinnern nich notwendig, d.h. wenn Du den Stecker ziehst müßte das KSTG den Schaltstrom freigeben. Ich meine der Fühler sagt nur Ja oder Nein, also gibt keine Ohmwerte. Weiss ich aber nicht mehr genau.

Und sei so lieb und schreib uns das Ergebnis!

Die Klimadisplaybeleuchtung geht aber, oder?

Link to comment
Share on other sites

Klaus Steinbrink

Danke Spice - das sind wertvolle Hinweise.Ist das Relais sichtbar ,wenn die Pappe unter dem Handschuhfach ab ist (Zugang zum Innenraumlüfter )?Der Fühler könnte es sein -hatte eine Leckage am Flansch des Heizkühlers ,dazu Heizkühler demontiert ,also auch die Heizungsrohre gelöst .Dabei hat der Fühler vielleicht einen mitgekriegt. Dort ist alles wieder trocken ; Klimadisplaybeleuchtung geht natürlich. Werde berichten ,Dank erstmal.

Wo bekomme ich einen neuen Fühler ,wenn der defekt ist ?Ahlen ?

Link to comment
Share on other sites

Wo der Fühler herkommt weis Du ja schon.

Nein das Relais siehst Du zwar von unten aber zum messen hast Du da keine Chance von unten.

Das Handschuhfach muss raus, aber beim 96er ohne Beifahrerairbag geht das doch problemlos, auch mit Beifahrerarbaig geht das problemlos, nur dann ist es eben alles viel enger und man muss dauernd Verrenkungen machen.

Bein Handschuhfach ohne Airbag die Schraube unter der Abdeckung die das Schloss verkleidet nicht vergessen!

Ob der Fühler einen abbekommen hat wegen eines Heizungskühlertauschs? Ich wiess nicht.

Dieser Fühler ist auch nur sehr sehr selten ein Kandidat, aber auch das gibt es. Ist eben ein XM!

Wie gesagt zieh vom Fühler einfach den Stecker ab, dann müßte es eigentlich gehen sofern das Relais keinen weg hat.

Link to comment
Share on other sites

Klaus Steinbrink

Das Auto (orga Nr.7289) hat ein Handschuhfach mit Airbag; wir fangen mal mit dem Fühler an ,damit ich Christian in Ahlen noch vor seinem Urlaub um das Teil bitten kann ,falls defekt.

Link to comment
Share on other sites

Klaus Steinbrink

Problem gelöst.Der Fehler war banal: der Stecker unter der 30 A Sicherung war es doch .Bei Betätigug des Lüfters brach hier die Spannung zusammen und der(intakte ) Lüfter drehte nicht. Neue , separate Steckverbindung und Sicherung und gut war ´s . Waslerne ich daraus ? Nicht zu kompliziert denken , sondern die gängigen Störquellen durchmessen (lassen ).Nochmal Dank an Spice für die Tips und Carsten Dicks

in Hamburg (Citroen Werkstatt mit Herz ) für den Schaltplan.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...