Jump to content

Torsten möchte sehr gerne einen Activa Break bauen


DrCaligari

Recommended Posts

Also bitte nicht vorgreifen, das Versuchsauto von Torsten ist Meiner, ich bin aber der Meinung als Activa Break sollte man eine leichte PS Aufrüstung vornehmen,

so auf 250 PS, damit diese lästigen schwarzen Audis auf der linken Spur nicht mehr so drängeln.

Link to comment
Share on other sites

Gerne auch mit dem HDI Biturbo plus Sechsgangautomatikgetriebe aus dem C5 ... aber mal im Ernst, die Idee an sich ist sehr reizvoll und ich könnte mir denken, dass schon viele Xantia Break Fahrer davon geträumt haben. Welche Motor-Getriebekombi ist denn angedacht?

Link to comment
Share on other sites

Ich wäre auch für einen kleinen Softturbo ... nix wildes ... 1 Bar Ladedruck im V6 ... reicht...

Denke mal die AFS Zylinder müssten aber etwas stabiler gebaut werden ... wenn die so einen voll beladenen Kombi in die Kurve drücken sollen.

Ich wäre ja mehr für einen Xantia Limmo Activa mit Heckantrieb ... oder Allrad...

Link to comment
Share on other sites

Auf jeden Fall ein Schalter. Activa macht ja nur dann wirklich Sinn, wenn auch Vortrieb da ist.... ;-)

Der eindeutig beim Schalter fehlt... zumindest beim 16V ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich wäre auch für einen kleinen Softturbo ... nix wildes ... 1 Bar Ladedruck im V6 ... reicht...

Denke mal die AFS Zylinder müssten aber etwas stabiler gebaut werden ... wenn die so einen voll beladenen Kombi in die Kurve drücken sollen.

Ich wäre ja mehr für einen Xantia Limmo Activa mit Heckantrieb ... oder Allrad...

...und Subaru Turboboxer ? Weis nicht wie ich drauf komme, bei deinen Felgen musste ich irgendwie dran denken :-D

Link to comment
Share on other sites

Auf jeden Fall ein Schalter. Activa macht ja nur dann wirklich Sinn, wenn auch Vortrieb da ist.... ;-)

Richtig, und zwar Vortrieb, der auch von Dauer ist. :-)

Link to comment
Share on other sites

Activa Break V6, a b e r, mit 4HP20, ja, sehr gerne...
Also bitte nicht vorgreifen, das Versuchsauto von Torsten ist Meiner, ich bin aber der Meinung als Activa Break sollte man eine leichte PS Aufrüstung vornehmen, so auf 250 PS, damit diese lästigen schwarzen Audis auf der linken Spur nicht mehr so drängeln.
Gerne auch mit dem HDI Biturbo plus Sechsgangautomatikgetriebe aus dem C5 ...
Ich wäre auch für einen kleinen Softturbo ... nix wildes ... 1 Bar Ladedruck im V6 ... reicht...

Denke mal die AFS Zylinder müssten aber etwas stabiler gebaut werden ... wenn die so einen voll beladenen Kombi in die Kurve drücken sollen.

Ich wäre ja mehr für einen Xantia Limmo Activa mit Heckantrieb ... oder Allrad...

Jetzt wissen wir wenigstens schon mal ganz genau, warum Torsten dieses Projekt niemals ernsthaft angehen konnte. Wegen etwas verpeilten Kundschaft und ihren kleinen "Extrawürsten", die so ein Projekt schnell aus dem Ufer treiben. Erinnert an Berliner Flughäfen :D Einfach nur ein V6 Schalter Break mit Activa-Fahrwerk allein, das reicht natürlich nicht. Das wäre ja nicht exclusiv genug.

Link to comment
Share on other sites

Richtig, und zwar Vortrieb, der auch von Dauer ist. :-)

Naja, der Vortrieb dauert beim 1.6er wesentlich länger als beim V6!!! ;-)

Edited by X1V6-DK
Link to comment
Share on other sites

Ich habe noch nicht verstanden was der Motor mit Activa oder nicht zu tun haben soll. Activa ist doch nur in der Kurve von Vorteil, auf der Autobahn braucht man kein Activa also ist es völlig wurscht was da für ein Motor drin ist.

Link to comment
Share on other sites

Aber was bringt dir ein Fahrwerk, mit dem du mit 150 durch die Kurve kommst, wenn du wegen des schwachen Motors nur auf 120 beschleunigen kannst? Am Ende einer langen Geraden ists tatsächlich egal.

Link to comment
Share on other sites

Wer bei 200+ auf der Bahn den Platz optimal nutzen will, kommt zwangsläufig in DIE Domäne des Activa: Slalom!

Und ich finde es sollte in tct sein, da der deutlich leichter ist als der V6, aber mindestens den gleichen Druck hat.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

passt die Kombi (V6-4HP20-Activa) in den CX ?

Mach mal , Torsten. Lass dich nicht zulabern.

Der erste ist ja nur ein Test.

:)

Gruß Herbert

PS: Oooh Menno, ich wär da gern dabei, so als dritte Hand und viertes Auge

Edited by ACCM HP924
Link to comment
Share on other sites

Mach mal , Torsten. Lass dich nicht zulabern.

Torsten hat doch noch gar nix geschrieben :) ... der scheint auf der großen Weihnachtsfeier seiner lokalen Volkswagenvertretung ein wenig "versackt" zu sein :D

Link to comment
Share on other sites

na, das Thema geistert ja schon etwas länger durch manche Köpfe,

und wie heißt es so schön,...

ein Mann muß tun, was ein Mann tun muß.

In Torstens Fall ist das nun mal dieser Activa-Break-V6.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Ihr habts ja hier noch gut. Sowohl Break- Chassis als auch alle anderen Teile sind vorhanden. Ich hätt gern einen SM Break, aber das ist dann eine andere Ansage.... leider.

Carsten

Link to comment
Share on other sites

ein Mann muß tun, was ein Mann tun muß. In Torstens Fall ist das nun mal dieser Activa-Break-V6.

Er will es aber nicht für sich tun, sondern im Kundenauftrag. Also auch schon irgendwie für sich. Aber mehr für sein täglich Brot. Auch wenn er Spass dran hat.

Link to comment
Share on other sites

Und ich finde es sollte in tct sein, da der deutlich leichter ist als der V6, aber mindestens den gleichen Druck hat.

Gruß Stefan

Hast nicht noch was vergessen ? Z. B.,dass es ein X1 sein sollte ? :-)

Link to comment
Share on other sites

Du kennst Torsten also besser als er sich selber kennt?

Nö, ich kenne nur Dich vielleicht besser als Du Dich. Von Torsten war nie die Rede. Iich kann aber lesen, was er hier vorgestern schrieb:

Nö, ich habe immer noch keinerlei Resonanz auf mein öffentliches Angebot von vor rund 2 Jahren, einen Break Activa zu bauen.

Damit meint er ja wohl, daß er im Kundenauftrag bauen möchte.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt wissen wir wenigstens schon mal ganz genau, warum Torsten dieses Projekt niemals ernsthaft angehen konnte. Wegen etwas verpeilten Kundschaft und ihren kleinen "Extrawürsten", die so ein Projekt schnell aus dem Ufer treiben. Erinnert an Berliner Flughäfen :D Einfach nur ein V6 Schalter Break mit Activa-Fahrwerk allein, das reicht natürlich nicht. Das wäre ja nicht exclusiv genug.

Für mich würde das durchaus reichen. Wenigstens hier geht Rheinland konform :)

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...