Jump to content

BX Frontscheibe wechseln


knitterliese

Recommended Posts

hallo zusammen

...kann man eigentlich die Frontscheibe vom BX ausbauen, ohne das sie kaputtgeht.

Soll dann in einen anderen BX eingebaut werden.

grüße

Knitterliese

Link to comment
Share on other sites

Ja schon einige male durchgeführt, ein scharfes Cuttermesser lang ausfahren und innen flach an die Scheibe anlegen, und rundherum schneiden. Sobald ein Stück Stoff durchpasst, durchziehen und nachschieben, dann ist der Kleber an der Schnittstelle leicht auf Zug und das Trennen geht leichter. Das Messer ab und zu mit Silikonspray (o.Ä.) einsprühen und ein Segment wegbrechen damit die Klinge wirklich ganz scharf ist. Zuvor den Scheibenwischer aufklappen und den Dichtungsgummi an der Aussenseite abziehen.

Das Wichtigste ist, dass das Messer scharf ist und immer plan am Glas anliegt, und zwar so, dass die angeschrägte Seite der Klinge dem Kleber zugewandt ist.

Edited by Pallas.
Link to comment
Share on other sites

Besser geht es mit einem speziellen Sägedraht. Man braucht dazu ein ca. 1 m-langes stück und arbeitet am besten zu zweit, einer von innen, einer von außen (mit Handschuhen!). Es muss lediglich (am besten in einer oberen Ecke) mit einem scharfen, möglichst spitzen Messer ein ca. 1 cm langer Durchgang geschaffen werden, durch welchen man den Draht führt. Dann geht alles wie Butter!

Viel Glück,

hercule

Link to comment
Share on other sites

Habe gehört dass mit Draht angeblich die Scheibe am Rand verletzt wird und dann leichter reißt, weil sie lauter mikroskopisch kleine Pecker bzw. Hacker in der Kante hat, an denen ein Sprung bevorzugt beginnt.

Normalerweise wird der Schneiddraht genommen, weil im Regelfall nur kaputte Scheiben aus Autos geschnitten werden, bei denen das natürlich egal ist.

Edited by Pallas.
Link to comment
Share on other sites

geht mit einer schmalen spachtel (ca. 2cm) ganz gut. vorher mit einem guten schleifstein richtig messerscharf anschleifen und dann stück für stück senkrecht einstechen.

markierung für die (stich)tiefe mit filzer auf der spachtel hilft zu tiefes einstechen (und damit lackbeschädigungen) vermeiden.

siliconschmierung ala Pallas. erleichtert die sache etwas.

vorteilhaft ist, dass man bequem alleine arbeiten kann und nicht die verletzungsgefahr mit dem schneidedraht hat. ausserdem können alle gummis, bzw. verkleidungen dranbleiben.

lg - manfred

Link to comment
Share on other sites

Habe gehört dass mit Draht angeblich die Scheibe am Rand verletzt wird und dann leichter reißt, weil sie lauter mikroskopisch kleine Pecker bzw. Hacker in der Kante hat, an denen ein Sprung bevorzugt beginnt.

Normalerweise wird der Schneiddraht genommen, weil im Regelfall nur kaputte Scheiben aus Autos geschnitten werden, bei denen das natürlich egal ist.

Das klingt plausibel, daran hatte ich noch gar nicht gedacht.

Wir haben die ausgebaute Scheibe auch noch nicht wieder eingebaut, und wenn wir das tun und

sie kaputtgehen sollte, war's halt ein Versuch der ausser 1x Kleber und etwas Arbeit nichts gekostet hat.

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

danke für die vielen Tips. Hat auch noch etwas Zeit, im Frühjahr wenns wärmer wird, dann wird er erst geschlachtet.

Habe da noch eine Frage wegen der Frontscheibe, schreibe neues Thema.

grüße

Knitterliese

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...