Jump to content

Warum baut ein TU- Motor Druck auf, trotz Ersatzkopf und neuer Dichtung ?


Kroack

Recommended Posts

Normalerweise geht ja nur die Kopfdichtung kaputt. Diesmal hat es nix gebracht ,also hab ich einen guten anderen Kopf montiert.

Er baut immer noch Druck auf.

Im alten Kühlwasser war jede Menge Ölschlamm, den ich natürlich nicht mit einer Spülung rauskriege, kann der die Kühlung so negativ beeinflussen ?

Entlüftet und so ist er , richtig angezogen auch , ist nicht meine erste Reparatur, bin mittlerweile soweit das ich den Motor komplett tausche.

Link to comment
Share on other sites

Dachte schon das vielleicht die Laufbüchsen sich gesenkt haben ,beim reinigen der Planfläche ist mir aber nichts aufgefallen.Aber vielleicht hab ich echt das Glück das der Block Müll ist... seufz...

Link to comment
Share on other sites

Laufbüchsenhaariß vieleicht?hatte ich schon mal.Mal Druck auf Kühlsystem geben und dann mit dem Endoskopf in Zylinder reinleuchten.Hatte dieses Problem mal bei einem DB Om442.Hätt ganzes Schlachtauto für dich.

Gr SW

Link to comment
Share on other sites

Vieleicht Wasserpumpe hinüber ?

Bei mein AX 11 TRS 1987 er (eins der Ersten) hatte damals der Wasserpumpe alle "Blätter" verloren, zum Glück fand mein Vater beim 2-en ZKD Wechsel ein ganz kleines teil vom Wasserpumpenblatt (Schaute gleichartig aus als wäre es ein teil von so ein Brech Stanley Messer)

Ich hatte daß auto gekauft mit kaputter ZKD und fand kurz danach im Bordbuch der Rechnung vom ZKD wechsel der vor knap 3 Wochen auch gerade gemacht worden war.

Link to comment
Share on other sites

Die Temperatur bleibt ja im normalen Bereich beim Fahren ,aber bevor ich den Motor ganz rausmachen, schau ich mir mal die Wapu an..

Link to comment
Share on other sites

Das hab ich heute mal lustigerweise schon testweise angebohrt und bin gefahren, es war schon besser. muß eh noch ein ppar mal das System spülen, werde berichten..

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...