Jump to content

Beheizte Frontscheibe


Exe

Recommended Posts

Hat jemand Interesse an einer beheizten Frontscheibe für den C5 III Tourer?

Die habe ich im Ford immer sehr geschätzt.

Noch habe ich keine Preise. Der Hersteller hat eine Mindestabnahme von 2 - 10 Scheiben. Das teilt der

mir noch mit.

Frohe Weihnachten.

Herbert

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich habe mir eine kleine Heizung gebaut, die im Winter die Ruheposition der Wischerblätter abdeckt. Plug and Play. Nicht schön (weil ein Kabel über das A-Brett zum Zigarrenanzünder geführt wird) aber es wirkt. Das reicht mir, sonst würde ich jetzt "HIER" schreien. Es ist arm, dass der C5 nicht mit Scheibenheizung vorne geliefert wird.

Edited by Tim Schröder
Link to comment
Share on other sites

Naja, die Ruheposition der Wischer ist mir zu wenig. Deswegen die Idee mit der Frontscheibe. Die sind wirklich klasse.

Aber ich merke schon, das Citroenfahrer andere Schwerpunkte setzen.

Mal sehen was der Spaß für mich alleine kostet.

Link to comment
Share on other sites

Aber ich merke schon, das Citroenfahrer andere Schwerpunkte setzen.

Komische Bemerkung. Was sollen denn "die Citroenfahrer" Deiner Meinung nach für Schwerpunkte setzten? Ich habe bis jetzt noch keine Probleme mit der Belüftung der Frontscheibe gehabt. Dank der Defrosterfunktion ist sie immer innerhalb kürzester Zeit beschlagsfrei.

Welchen konkreten Vorteil soll denn Deine Lösung bieten?

Viele Grüße

Juwe

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch noch keinen Vorteil für so einen Unsinn erkannt. Ich fahr zwar CX aber auch ein C5 hat sicher eine Scheibenheizung über die normale Heizung, bei allen mir bekannten Autos ausser Käfer, Ente und GS hat das bisher immer gereicht. Ich mag diese Schleier in den Fords auch nicht und das obwohl ich zu den Menschen gehören die nach 2-3000000km die Scheibe erneuern auch wenn sie eigentlich noch gut aussieht.

Ich schätze meine Standheizung da muss ich wenigstens nicht kratzen wenn ich ins Auto steige.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Beim C5III werden die Wischerblätter vollständig von der Motorhaube abgedeckt. Da kann man schlecht Eis kratzen, weil man die Wischerblätter nur ganz wenig von der Scheibe abheben kann. Dieser Bereiche wird beim Defrosten auch nicht vom Heizgebläse abgedeckt. Deshalb kann es passieren, dass die Wischerblätter da auch während Fahrt anfrieren. Auch kann sich dort Eis bilden, über das die Wischerblätter herüberlaufen und beschädigt werden. Ich habe mir deshalb für diesen Bereich einen Heizstreifen gebaut, den ich zwischen A-Brett und Scheibe einklemme und über den Zigarrenanzünder betreibe. Nach kurzer Zeit ist der Bereich dann eisfrei und bleibt es auch. Eine Scheibenheizung zumindest im Ruhebereich der Wischerblätter wäre beim C5III meiner Meinung nach ein Gewinn und kein Unsinn.

Und vor eine wirklich gut funktionierende Standheizung, haben die Citroen-Entwickler beim C5III den ESM gesetzt, zumindest bei den Dieseln. Und wenn die Wischer während der Fahrt anfrieren hilft die Standheizung auch nicht mehr.

Beim XM braucht man das meiner Meinung aber alles nicht.

Edited by Tim Schröder
Link to comment
Share on other sites

Und vor eine wirklich gut funktionierende Standheizung, haben die Citroen-Entwickler beim C5III den ESM gesetzt, zumindest bei den Dieseln. Und wenn die Wischer während der Fahrt anfrieren hilft die Standheizung auch nicht mehr.

Beim Xantia habe ich alle für die Standheizung benötigten Komponenten direkt an der Batterie hängen. Lässt sich das beim C5 nicht irgendwie bewerkstelligen? Du sprichst vermutlich primär vom Innenraumgebläse. Das muss man doch auch irgendwie bestromt kriegen

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Das ist in Zeiten der BSI alles nicht mehr so einfach. Nicht nur das Gebläse auch die Heizung braucht Strom und nach spätestens 30 Minuten Betrieb wird der abgeschaltet. Es nützt auch nichts, wenn die Wischer trotz Heizung über Eis kratzen.

Link to comment
Share on other sites

Beim C5III werden die Wischerblätter vollständig von der Motorhaube abgedeckt. Da kann man schlecht Eis kratzen, weil man die Wischerblätter nur ganz wenig von der Scheibe abheben kann. Dieser Bereiche wird beim Defrosten auch nicht vom Heizgebläse abgedeckt. Deshalb kann es passieren, dass die Wischerblätter da auch während Fahrt anfrieren.

Ja, dieser Bereich ist ziemlich schlecht konstruiert. Hier könnte aber auch eine durchdachtere Luftführung Abhilfe schaffen. Dein Heizstreifen ist eine effektive Maßnahme. Andere Fahrer haben sich Umlenkbleche für die Lüftungsdüsen gebastelt. Aus irgendwelchen Gründen hatte ich in den bisherigen zwei Wintern mit meinem C5III diese Eisbildung noch nicht. Ich habe mir angewöhnt, im Winter nach dem Abstellen den Wischerhebel noch mal kurz anzutippen, und die Arme in Wartungsstellung zu bringen.

Welche Vorteile würde denn nun die elektrisch beheizte Frontscheibe beim C5III bieten, außer eine Kaschierung solcher Designfehler?Wäre die Scheibe morgens wirklich schneller frei? Wie bereits geschrieben, bin ich in dieser Hinsicht mit der Defrosterfunktion zufrieden. OK, man könnte sich die zwei bis drei Minuten Gebläserauschen ersparen.

Viele Grüße

Juwe

Edited by juweC5
Link to comment
Share on other sites

Wie gesagt, wer es nicht kennt...

Die Frontscheibenheizung ist genauso sinnvoll wie eine beheizte Heckscheibe.

Die Frontscheibe beschlägt nach dem kratzen nach kürzester Fahrzeit wieder. Das verhindert diese Heizung.

Das begeistert mich im Ford immer wieder.

Und ja, auch die Scheibe läßt sich besser vom Eis befreien.

Aber natürlich sind dort physikalische Grenzen gesetzt.

Link to comment
Share on other sites

Die habe ich im Ford immer sehr geschätzt.

Ich denke, die Vorteile der beheizbaren Frontscheibe vermisst man erst, wenn man mal eine hatte, oder diese im anderen Auto ist :-).

Ich will im C5 oft den Knopf für diese Funktion drücken.

Wenn sich im Auto viel Feuchtigkeit angesammelt hat (durch nasse Schuhe, und oder nassen Hund), man keine Garage hat, in der das Auto trocknen kann, dann ist so eine beheizbare Frontscheibe einfach super.

Auch bei kaltem Motor, wenn die Heizung nur kalte Luft verteilt, hilft es, die Scheibe schnell frei zu bekommen.

Grüße von der Alb

Markus

Link to comment
Share on other sites

... obwohl ich zu den Menschen gehören die nach 2-3000000km die Scheibe erneuern ...
Bitte mal bisschen sorgfältiger mit den Nullen umgehen. Es ist zwar grad Weihnachten, aber man muss ja nicht übertreiben. ;)
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
Ich habe mir angewöhnt, im Winter nach dem Abstellen den Wischerhebel noch mal kurz anzutippen, und die Arme in Wartungsstellung zu bringen.
Das habe ich ganz schnell wieder gelassen, weil die Wischermotoren eingefroren und die Arme dann halb auf der Scheibe stehen geblieben sind bis ich die Mimik mit warmem Wasser wieder aufgetaut hatte.
Welche Vorteile würde denn nun die elektrisch beheizte Frontscheibe beim C5III bieten, außer eine Kaschierung solcher Designfehler?Wäre die Scheibe morgens wirklich schneller frei?

Der Fehler ist die fehlende Heizung. Dass die Wischer hinter der Haube verschwinden senkt zumindest den Luftwiderstand. Und ja, die recht große Scheibe wäre auch schneller wieder frei.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, wenn es dan eine Nachrüstlösung universell passend gäbe, -die hätte ich! Finde das für Ford sogar ein echtes Kaufargument.

Link to comment
Share on other sites

@ juergen, wenigstens einer der es bemerkt hat ;)

Na die Lösung des Problems scheint doch ganz einfach zu sein: richtiges Auto kaufen und nicht versuchen ein unvollständig entwickeltes Auto weiterzuentwickeln. Wie ich oben schon geschrieben hatte war ich mir dieses Konzeptfehlers im C5 nicht bewusst hatte aber gesehen die selbe Anfrage auch bein XM steht und der braucht es auch nicht.

Der einzige Grund warum ich mal eine Sonderfrontscheibe für einen CX wollte war die modernen Sonnenbeschichtungen, da wurde mir aber signalisiert dass das eher "sehr" teuer wird wenn überhaupt möglich. Barbecker wenn du den richtigen Kontakt hast würde ich mich freuen wenn du da helfen könntest.

Die heizbare Heckscheibe verwende ich auch nur am XM, am CX mit Standheizung und Gurkenhobel braucht man die auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

hatte aber gesehen die selbe Anfrage auch bein XM steht und der braucht es auch nicht.

Das sehe ich anders. Es geht hier aber auch nicht unbedingt ums brauchen, sondern ums wollen. Und ich hätte die schon gerne. Spart mir gerade nach der Spätschicht in der kalten Jahreszeit eine Menge Zeit.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielleicht noch ein Tipp aus dem geizigen Schwaben für Arme: Eine Thermoskanne mit warmen Wasser (was der Durchlauferhitzer halt so hergibt reicht völlig, ca. 60 °C, nur Mutige nehmen kochendes Wasser) taut die Frontscheibe auf und verhindert den Beschlag durch die Feuchtigkeit vom Motorblock, Lüftungskanälen usw., die mit beginnender Heizwirkung aufsteigt. Man gießt das ganz sachte an den oberen Scheibenrand, so daß sich ein kompletter Wasserfilm auf der Scheibe bildet.

Die Angst vor Scheibenbrüchen ist bei mir weg, seit ich meinem Freundlichen zugeschaut habe, wie er mit dem 150 W Lötbrätling die Speisung der heizbaren Heckscheibe wieder angelötet hat (ca. 300 °C). Mein Nachbar gibt seinem neuen Suzuki Swift die volle Lotte aus dem Kochtopf. Ist auch kein Problem, aber ein Suzuki ist ja auch kein PSA Auto.

Super wäre auch eine Abschaffung der Sommerzeit. Dann müßte man nur halb so oft durch die morgens gegen die Sonne bei Beschlag Phase. Aber die Energieerpsarnis ist ja so groß, daß j e d e Blödheit gerechtfertigt ist.

Gernot

Edited by Gernot
Link to comment
Share on other sites

Amen @Gernot! Ich nehme Wasser das ca.30 Grad heiß (warm) ist und das schon seit vielen Wintern (fast 20 Jahre) und noch NIE ist was gesprungen.

Egal welches Auto (Japaner,Deutscher und jetzt Franzose) .

Mir frieren auch nicht die Scheibenwischer an der Frontscheibe fest (während der Fahrt,C5 III ) !

Vor zwei Jahren,der absolute Test im Harz,bei minus 20 Grad und Landstraßentempo! ...macht ihr an der Luftverteilung was falsch?

Ich hab auf Arbeit eine Frontscheibenheizung und finde die nicht sooo unbedingt notwendig,wenn man die Lüftungsdüsen/Lüfterstufen richtig einstellt.

Güße aus Bärlin

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Mir frieren auch nicht die Scheibenwischer an der Frontscheibe fest (während der Fahrt,C5 III ) !

Das ist sehr schön für dich.
...macht ihr an der Luftverteilung was falsch?

ganz sicher nicht

Link to comment
Share on other sites

Wenn du nichts falsch machst,hast du ein anderen C5III :-)

Davon ist auszugehen. Im Zweifel könnt Ihr ja die FIN vergleichen (für einen Schnelltest reicht sicher auch das pol. Kennzeichen). :)

Das die Scheibe im Bereich der Wischerruheposition zufriert, haben ja schon zahlreiche Besitzer berichtet. Ich sehe keinen Grund daran zu zweifeln. Komischerweise scheinen aber nicht alle Fahrzeuge betroffen zu sein (meiner auch nicht). Ob daran nun die äußeren Umstände schuld sind oder ob es doch technische Modifikationen gab, kann ich auch nicht sagen.

Viele Grüße

Juwe

Edited by juweC5
Link to comment
Share on other sites

Tim,wer sagt das?

Ich habe extra einen Smiley hinter meinen Kommentar gesetzt,weil wie auch juweC5 richtig schreibt,sind nicht alle Fahrzeuge davon betroffen!

Also alles nicht ganz zu Ernst nehmen!

p.s.mit der Lüftungseinstellung meinte ich (das ist mir selber passiert) das die Frontscheibendüse (oben auf dem Armaturenbrett) falsch eingestellt war.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

so lang die Hersteller es nicht mal auf die Reihe bringen,

links etwas mehr Luft wie rechts an die Scheibe zu lassen,......

ist eh Hopfen und Malz verloren.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...