Jump to content

Lug & Trug beim Autoverkauf....


Guest C5_Break_2,2_HDI_Exclusive

Recommended Posts

Guest C5_Break_2,2_HDI_Exclusive

Hi,

ich glaube ich bin heute fast einem Betrüger aufgesessen...

Ich habe ja derzeit einen Pluriel 1.4 HDI anzubieten; da hat sich jemand per E-Mail aus den United States gemeldet; er wolle den Pluriel unbedingt haben; war auch bereit den Preis zu zahlen und wollte das Fahrzeug abholen lassen. Er arbeitet als Schiffingenieur z.Z und sei unterwegs....

Er schrieb mir, er überweist mir das Geld, und lässt den Wagen abholen; habe Ihn meine Bankdaten gegeben...wenig später kam sogar eine E-Mail einer Bank (die war aber höchstwahrscheinlich gefälscht...)...da stand drin...das Geld würde erst freigegeben werden; wenn ich 800,- EUR per Western Union nach Nigeria schicken würde... Angeblich wäre das der Transporteur...

Habe Ihm dann geschrieben; ich mach das nur, wenn ich das Geld auf meinem Konto haben würde...ansonsten kann er es vergessen; da ich kein eigenes Geld ins Nirwana überweise...seitdem keine Rückmeldung nichts mehr.

Was meint Ihr.

Gruß

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Alte und bekannte Masche !

Wer die 800.- € überweist, sieht die nie wieder und der angebliche Käufer ist auch "plötzlich" nicht mehr erreichbar.

Link to comment
Share on other sites

Guest C5_Break_2,2_HDI_Exclusive

Gut, da bin ich beruhigt; dass ich nichts weiter gemacht habe...

Erst hat der potentielle Käufer immer sofort geantwortet; jetzt meldet er sich überhaupt nicht mehr... Also ist die Sache klar...

Er hatte mir dann nach "angeblicher Überweisung" sogar eine E-Mail irgendeiner Bank in den United States "Citibank" geschickt; was ich seltsam fand; die E-Mail Adresse der Citibank...[citi-approved(at)accountant.com]

Und das teilweise sehr schlechte Deutsch mit Englisch vermischt....

Als ich nach seiner Adresse fragte hatte er in der letzten E-Mail auf einmal einen ganz anderen Namen...

Frage. Kann der "Betrüger" mit meiner Bankverbindung was anfangen? Ich denke, da brauche ich mir keine Sorgen machen, oder? Denn Abbuchen kann er ohne Karte und sonstiges ja nichts weiter, oder?

Gruß & Danke

Matthias

Edited by C5_Break_2,2_HDI_Exclusive
Link to comment
Share on other sites

Ich würde in diesem Zusammenhang auch noch kurzfristig (also Montag) deine Hausbank aufsuchen und den Fall vortragen, immerhin hat der vermeintliche Käufer deine Bankdaten.

Evtl. können die dann Abbuchungen z.b. über Summe XXX€ blocken und dich informieren ob diese Abbuchung rechtens ist.

Sicher ist sicher

Link to comment
Share on other sites

Er schrieb mir, er überweist mir das Geld, und lässt den Wagen abholen; habe Ihn meine Bankdaten gegeben...wenig später kam sogar eine E-Mail einer Bank (die war aber höchstwahrscheinlich gefälscht...)...da stand drin...das Geld würde erst freigegeben werden; wenn ich 800,- EUR per Western Union nach Nigeria schicken würde... Angeblich wäre das der Transporteur...

Was meint Ihr.

... überweisen ;-)

die wollen doch auch nur Leben...

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

ja, das sind schon arme leute dort ...ich sollte da auch mal fuer eine gestrandete touristin eine hotelrechnung begleichen

...leider ist die gute dann anscheinend kurzfristig verstorben nachdem ich angeboten hab das persoenlich zu machen da ich eh grad urlaub noetig haette

schade, war ne huebsche - rip ;)

Link to comment
Share on other sites

Mit den Bankdaten kann man höchstens eine Lastschrift veranlassen. Diese kann man aber problemlos zurückgeben (auch über die allgenmein bekannten 6 Wochen hinaus). Nur in den nächsten Wochen öfter mal aufs Konto schauen.

Link to comment
Share on other sites

Guest C5_Break_2,2_HDI_Exclusive
Mit den Bankdaten kann man höchstens eine Lastschrift veranlassen. Diese kann man aber problemlos zurückgeben (auch über die allgenmein bekannten 6 Wochen hinaus). Nur in den nächsten Wochen öfter mal aufs Konto schauen.

Ja, so isses - habe mich heute schlau gemacht, und die kann man rückgängig machen.

Ja, ich brauche mir da keine Sorgen machen; ich schau einfach öfter mal aufs Konto und dann isses gut.

Heute, hat er mir übrigens wieder geschrieben; und fragte wann ich das Geld per Western Union schicke...

Link to comment
Share on other sites

Guest DerDodel
Ja, so isses - habe mich heute schlau gemacht, und die kann man rückgängig machen.

Ja, ich brauche mir da keine Sorgen machen; ich schau einfach öfter mal aufs Konto und dann isses gut.

Heute, hat er mir übrigens wieder geschrieben; und fragte wann ich das Geld per Western Union schicke...

Sollte man diesen Betrugsversuch nicht anzeigen?

Nützt bestimmt nichts, wäre aber gut für die Statistik.

Und je bekannter die Masche wird, desto weniger fallen drauf rein.

Gruß,

DerDodel

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe auch wenig Anlass zur Sorge. Deine Bank nimmt Lastschriften auch nur von vertrauenwuerdigen Stellen an. Sonst machen sie sich auch der Beihilfe zum Betrug schuldig. Fuer ungenehmigte Lastschriften gilt wie oben schon gesagt die 6 Wochenfrist nicht.

Andernfalls wuerde wohl kaum eine Firma ihre Bankdaten oeffentlich machen. Aber das Wissen darum ist nicht sehr verbreitet.

Ich wollte in Oestereich ein Kayak unbesehen kaufen und bat den Verkaeufer mir seine Bankdaten zu senden. Der witterte Betrug und wollte, auf Anraten seiner Freunde, erst nicht. Erst nachdem er meiner Bitte entsprach, sich doch mal bei seiner Bank kundig zu machen, konnten wir den Deal durchziehen.

Gruss

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Heute, hat er mir übrigens wieder geschrieben; und fragte wann ich das Geld per Western Union schicke...

Schreib ihm ganz freundlich, daß die Kohle am 30.02.2014 rausgeht :D

Link to comment
Share on other sites

Ich suche seit ein paar Wochen Ersatz für den völlig durchgefaulten Premiumbenz meiner besseren Hälfte und komme bei all den aufgesuchten "Goldstücken" immer mehr zu der Erkenntnis, daß es noch nie so viele zurückgedrehte Tachos gab wie momentan. Ich schaue mir im Vorfeld nur noch Sitzwangen, Schalthebel, Lenkräder und Pedalgummis an, der ausgewiesene KM-Stand ist scheinbar nur noch eine lustige beliebige Zahl. Gerde elektronische KM-Zähler werden wohl besonders gerne "justiert". Worauf kann ich denn bei der Vorauswahl noch achten, um nicht immer zu irgendwelchen Entsorgerkisten hin zu fahren? Der Sprit ist auch in Luxembourg nicht umsonst.

Gruß von der Mosel

Link to comment
Share on other sites

Ich suche seit ein paar Wochen Ersatz für den völlig durchgefaulten Premiumbenz meiner besseren Hälfte und komme bei all den aufgesuchten "Goldstücken" immer mehr zu der Erkenntnis, daß es noch nie so viele zurückgedrehte Tachos gab wie momentan. Ich schaue mir im Vorfeld nur noch Sitzwangen, Schalthebel, Lenkräder und Pedalgummis an, der ausgewiesene KM-Stand ist scheinbar nur noch eine lustige beliebige Zahl.

Das hast du richtig erkannt. In den letzten Monaten wurde ja auch mehrfach in der Tagespresse berichtet, dass inzwischen jeder 5.! Tacho manipuliert sein soll, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und dass es die Hersteller den Leuten mit Tacho-"Justage" Geräten auch mehr als einfach machen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Wenn es also nicht ausreichend Papiere/Rechnungen,/TÜV Berichte zum Wunschauto dazugibt, die den angezeigten Tachostand plausibel machen, Finger weg.

Link to comment
Share on other sites

Ha ha ha, den Schifftypen kenn` ich, der wollte auch meinen Visa ;) Habe den e-Müll-Verkehr aufbewahrt, weil`s so unglaublich lustig war. Stelle den Dialog bei nächster Gelegenheit hier mal ein...

Trinkt aus Matrosen!

Gruss,

Landratte

Link to comment
Share on other sites

So ihr Schlingels, hier der groteske e-Mail Dialog! Es ging um die Auktion bei Ricardo (CH-Ebay sozusagen) dieses Fahrzeugs:

dcaed1389481954_800.jpg

Ein `80 Visa Super mit 1100 Motor, für den sich natürlich jeder Matrose brennend interessiert. Allen voran, Tomi Stonie,

mit einem Namen wie aus einem Cartoon :)

Die rote Schrift gehört dem Seemann und das blaue Arschloch alias Prostias wäre dann wohl ich...

Tomi Stonie

Sonntag, 8. September 2013 08:03

hallo, bin interessiert, mir den Preis und wieder auf meine Mail mit weiteren Bildern ( t o m i s t o n i e (a t) g m a i l . c o m Dank

Guten Tag

Danke für Ihr Interesse. Im Anhang habe ich Ihnen wie gewünscht

ein paar Photos angehängt.

Mit freundlichen Grüßen

Prostias

Tomi Stonie [mailto:tomistonie@googlemail.com]

Sonntag, 8. September 2013 22:12

hallo,

Wie lange haben Sie es gehört? und was ist Ihre

tatsächliche Preis dafür. Ich liebe ein Schnäppchen, so möchte ich

sie so schnell wie ich kann in anderen für mich, um die Zahlung zu

leisten.

Warten Sie für Ihre schnelle Antwort.

Vielen Dank.

Hallo,

ich habe den Visa seit 2005, bin seitdem ca. 1000 Km gefahren.

Auktionsbasis 1`000,- sFr. , Sofortkauf 2`500,- (wie im Ricardo Inserat

beschrieben)

Lieber Gruss,

Prostias

Tomi Stonie [mailto:tomistonie@googlemail.com]

Montag, 9. September 2013 08:35

Ich werde alle Vorbereitungen für den Transport es zu meiner

home.PayPal transportiert werden ist sehr gut, sicher speichern und

sehr einfach einzurichten PayPal-Konto mit PayPal nur an

www.paypal.com und offen gehen und Konto mit them.Provide mich mit

der Info unten für die Zahlung:

PayPal vollständigen Namen

PayPal E-Mail-Adresse

Artikel-Name:

Kosten:

Holen Sie sich zurück zu mir so bald wie möglich, so dass ich mit

der Zahlung per Überweisung oder paypal gehen. so werde ich für

Ihre Bank oder Paypal Details warten .. ok

Guten Tag Herr Stonie

Sie müssen auf Ricardo ein Gebot abgeben (ab 1`000,- sFr.) oder den

Sofort-Preis zahlen (2`500 sFr.). Ich habe Paypal.

Mit freundlichen Grüssen,

Prostias

Tomi Stonie [mailto:tomistonie@googlemail.com]

Montag, 9. September 2013 14:22

Wie ich zu kommen und zu sehen, was mich vom Kauf you.but wünschen

bin zurzeit von Staat .... Ich bin ein Marine-Ingenieur, die auf

einem Schiff ist im Augenblick so, Telefonate beschränkt sind und

kommen, um die Ware zu betrachten, ist nicht möglich ...... Lassen

Sie mich Ihr PayPal info für die Zahlung ... ok

Sie müssen nur im Ricardo bieten oder sofort kaufen, dann erhalten

Sie alle relevanten Angaben. Ok?

Lieber Gruss

Prostias

Tomi Stonie [mailto:tomistonie@googlemail.com]

Montag, 9. September 2013 17:34

Ich kann nur die Zahlung nur mit Überweisung oder paypal .. ok

paypal .. ok

Sie müssen auf Ricardo ein Angebot machen....ok?

Tomi Stonie [mailto:tomistonie@googlemail.com]

Freitag, 13. September 2013 06:20

Die Abholung erfolgt von meiner Reederei aus Ihre Heimatadresse und

wird an meine Adresse geliefert werden, so senden Sie mir Ihre Bank-

oder Paypal-Daten für die Zahlung...Okay

Hallo,

Sie müssen jetzt bei Ricardo bieten - Auktion läuft heute um 17:31 ab.

Dann sende ich ihnen direkt meine Paypal-Daten.

Gruss,

Prostias

Tomi Stonie [mailto:tomistonie@googlemail.com]

Samstag, 14. September 2013 23:46

Die Abholung erfolgt von meiner Reederei und wird an Ihre Heimatadresse geliefert werden, so senden Sie mir Ihre Bank- oder Paypal-Daten für die Zahlung...Okay

Nun denn, von hier an fing`s mich an zu langweilen und hatte deshalb keinen Bock mehr, weiter darauf einzugehen.

Redliche Grüsse,

Judas Prostias Destrectivus

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Thilo Schmuck

Eigentlich kann man ja in dem Moment aufhören, den anderen Ernst zu nehmen, wenn Western union ins Spiel kommt...

Thilo

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...