Jump to content

AFIL funktioniert nicht mehr


ACCM TDAndi

Recommended Posts

Ohne Vorwarnung oder sonstige Ankündigungen funktioniert bei meinem C6 Bj. 2008, 2.7, der Spurassistent nicht mehr.

Hat hier jemand Erfahrung mit dem plötzlichen Ausfall des Assistenten wie Sicherung defekt, Verschmutzung oder ähnliches?

Vielen Dank und Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Das würde ich auch als erstes prüfen. Im Wartungsplan ist vorgeschrieben, diese Sensoren im Rahmen der Inspektion zu reinigen.

Link to comment
Share on other sites

...letzte Inspektion ca. 17.000 km her. Funktioniert denn das System auch dann schon nicht mehr wenn 1 Sensor verschmutzt ist oder sollten es mehrere sein? Ich werde mich mal bei Gelegenheit unters Auto legen, vielleicht erkenne ich ja die Sensoren und hoffe mit einem feuchten bis nassem Tuch lässt sich das beheben.

Vielen Dank für den Hinweis

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch `mal das Problem,bis ich festgestellt habe,dass ich aus Versehen den AFil ausgeschaltet hatte. :-)

Gruß Joschy

Link to comment
Share on other sites

ACCM Martin Klinger

Hi!

Ich hab das gleiche Problem, allerdings nicht ganz ohne Vorwarnung: Ich musste auf einer verschlammten Wiese parken. Unmittelbar danach, auf der Rückfahrt, ging AFIL nicht mehr. Daher denke ich, dass die Sensoren was abbekommen haben. Reicht evtl. eine Unterbodenwäsche in der Waschanlage?

Link to comment
Share on other sites

Hallo, kann einer mal einem Neuling sagen, wie viele Sensoren es sind und wo die sich etwa befinden? (C5 III Tourer, 2008)

Link to comment
Share on other sites

ob meine gehen?

hab sie schon immer ausgeschalten..

das taugt auf den engen Schwarzwaldsträßchen nix :-)

ich hab gedacht es sind je 2 ,rechts wie links.

das das optische Geräte sind,müssten die "Linsen" sauber sein..

uwe

Link to comment
Share on other sites

Andreas Strunk

ich hab AFIL auch ausgeschaltet, mich nervt das Gerappel im Allerwertesten in den diversen Autobahnbaustellen.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Dieses AFIL habe ich ausgeschaltet. Ich weiss nicht mal, ob es noch funktioniert. Meines Erachtens ist es ausschliesslich für übermüdete Langstreckenfahrer zu Nachtzeiten nützlich! Ob die dann rechtzeitig aus ihrem "Kurzschlaf" geweckt werden, vermag ich nicht zu sagen, da ich noch nie in einer solchen Situation war. Ich fahre erstens keine überlangen Nachstrecken und zweitens habe ich bis heute stets darauf geachtet, mich nie übermüdet ans Steuer zu setzen! Fatal ist vielleicht, dass ich auf dieses konsequente Verhalten so vertraue, dass ich wohl auch nie AFIL einschalten werde! Aber so ist es eben: meines Wissens hat Citroën dieses AFIL zu einer Zeit eingeführt, als andere noch nichts dergleichen angeboten haben. Deshalb wurde es in Tests auch eher als Kuriosum erwähnt. Nach Einführung ähnlicher "Wachrüttler" in deutschen Produkten wird es wohl zum Sicherheitsstandard erklärt. Ohne gehen wertvolle Punkte Flöten! Es wäre ja mal interessant zu wissen, wie sich Konkurrenzfahrer mit diesen Dingern verhalten!

Gruss Jürg

Edited by C6CHBE
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

ich hab AFIL auch ausgeschaltet, mich nervt das Gerappel im Allerwertesten in den diversen Autobahnbaustellen.

Gruß

Andreas

Hat mich auch zunächst genervt. Ich hab dann per Lexia die Geschwindigkeit angehoben, ab der es aktiv wird. So nervt es in den Baustellen nicht mehr (oder wenn doch, dann merke ich dadurch, dass ich gerade sehr viel zu schnell bin). Seitdem bin ich zufrieden und hab den Impuls nicht mehr, es ausschalten zu wollen.

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

Cool jott_beh. Das wußte ich nicht, daß man das einstellen kann. Vielen Dank für den Tip. Meins ist auch bloß aus, weil es in den Baustellen unerträglich ist. Muß ich gleich einmal anders einstellen.

g

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Einstellen habe ich auch nicht gewusst! Ich glaube aber auch, dass AFIL eher bei langen (langweiligen!) Strecken ohne Baustellen nützlich sein könnte! Wer schläft denn bitte bei dieser Baustellenvielfalt ein?;)

Gruss Jürg

Link to comment
Share on other sites

War ein Zufallsfund beim Ausprobieren der Lexia. Ich bin natürlich nicht sicher, ob das beim C6 auch geht. Meiner ist ein C5II von 2008, da dürften die BSIs und das AFIL aber recht ähnlich sein.

Link to comment
Share on other sites

Andreas Strunk

ich glaube es wird Zeit, daß ich mich mit dem Thema Lexia auch mal beschäftige. Nach Auskunft meiner Werkstatt läßt sich AFIL nämlich nicht einstellen, ich hatte das ausdrücklich bei der letzten Inspektion beauftragt.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
ich hab AFIL auch ausgeschaltet, mich nervt das Gerappel im Allerwertesten in den diversen Autobahnbaustellen.

Vielleicht solltest Du in die Fliegerei wechseln, da gibt es einen Stick Shaker ;-)

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich habe beim C5III keine Option gefunden, mit der die Geschwindigkeit für die AFIL Einschaltschwelle eingestellt werden kann.

Link to comment
Share on other sites

Ich schmeiße morgen mal meine Lexia an und poste dann, wo ich die Einstellung gefunden habe. Kann natürlich sein, dass es a) verschiedene AFIL-Steuergeräte mit/ohne Einstellmöglichkeit gibt und kann auch sein, dass es B) nicht mit allen Lexia-Versionen geht bzw. dass Citroën das später gesperrt hat.

Mehr dazu demnächst in diesem Programm!

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich muss allerdings sagen, dass ich auch nicht gezielt danach gesucht habe. Aufgefallen ist es mir jedenfalls noch nicht.

Link to comment
Share on other sites

AFIL ist bei mir meistens aus, da auf Landstrassen mit Abbiegespur grundsätzlich "Arschtritte" von dem Ding verteilt werden. Ich blinke halt nun mal nicht links, wenn ich geradeaus weiter fahren will und nicht rechts abbiege.........

Auf der Autobahn mache ich das Ding ab und an mal an, aber gebraucht habe ich das noch nie. Wenn man müde ist, sollte man schlafen gehen und nicht mit aller Gewalt noch Auto fahren wollen.

Ansonsten sind es 2 Sensoren und ausser regelmässiger Reinigung (war bei 120.000er Inspektion explizit vorgesehen) gibt es da eigentlich nichts zu warten.

Link to comment
Share on other sites

...das ist schon richtig. Brauchen "tut" man´s nicht unbedingt. Und besser wäre das ganze bei Tempo 90 km/h. Aber beim Weiterverkauf zählt das schon. Minuspunkt.

Link to comment
Share on other sites

Ich schmeiße morgen mal meine Lexia an und poste dann, wo ich die Einstellung gefunden habe. Kann natürlich sein, dass es a) verschiedene AFIL-Steuergeräte mit/ohne Einstellmöglichkeit gibt und kann auch sein, dass es B) nicht mit allen Lexia-Versionen geht bzw. dass Citroën das später gesperrt hat.

Mehr dazu demnächst in diesem Programm!

Guten Morgen an alle AFIL-Interessierten,

aaalso, der Pfad in der Lexia zu den AFIL-Einstellungen ist:

Steuergerät auswählen ("Warnung bei nicht beabsichtigtem Spurwechsel")

v

Erkennung des Gerätes bestätigen ("AFIL")

v

Ferncodierung

v

Manuelle Ferncodierung

v

Konfiguration

Dann ist man in dem Konfigurationsmenu. Gleich in der dritten Zeile findet sich "Aktivierungsgeschwindigkeit", die war glaube ich auf 80km/h voreingestellt, bei mir ist sie jetzt bei 88km/h.

Etwas weiter unten kann man "Vibration mit maximaler Leistung des Vibrators links" und das gleiche für rechts einstellen, ist bei mir jetzt auf 35%, was ich immer noch deutlich spüre, mich aber nicht erschreckt.

Darunter finden sich noch "Maximale Leistung" und "Minimale Leistung" für links und rechts, damit stellt man ein, ob das Gezitter so wie serienmäßig zwischen an-aus-an-aus wechseln soll oder z.B. zwischen kaum-ganzdoll-kaum-ganzdoll. Hab ich nicht geändert, brrrt-pause-brrrt-pause fand ich völlig ok so.

Ach ja, die Vibrationsfrequenz kann man auch noch regulieren... habe ich gelassen und mich gefragt, ob es irgendwo auch noch einen Equalizer mit Voreinstellungen für "Cinema", "Kirche", "Konzertsaal" und "Heimkino" gibt. :D

Verwendete Lexia ist 3.42, das Auto ist ein C5II mit Orga 11098, also 2007er (Korrektur zu oben!)

Viel Spass damit!

Edited by jott_beh
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...